Einen blühenden Pfirsichbaum anbauen: Ist ein dekorativer Pfirsich essbar



Der Zierpfirsichbaum ist ein Baum, der speziell für seine ornamentalen Eigenschaften entwickelt wurde, nämlich seine schönen Frühlingsblüten. Da es blüht, wäre die logische Schlussfolgerung, dass es Früchte trägt, nicht wahr? Tragen Zierpfirsichbäume Früchte? Wenn ja, ist ein Zierpfirsich essbar? Lies weiter, um Antworten auf diese Fragen und andere Informationen zu finden, die einen blühenden Pfirsichbaum züchten.

Tragen dekorative Pfirsichbäume Früchte?

Zierpflanzen werden im Allgemeinen für ihre Blumen oder bunten Blätter in der Landschaft eingeschlossen. Obwohl ihr Zweck ornamental ist, werden viele dieser Bäume Früchte tragen. Einige Früchte von Zierpflanzen sind essbar und ziemlich schmackhaft; Crabapples und purple-leaved Pflaumen sind solche Beispiele.

Also, mehr als wahrscheinlich wird ein Zierpfirsichbaum Früchte tragen, aber ist ein dekorativer Pfirsich essbar? Da der Baum wegen seiner ornamentalen Eigenschaften und nicht wegen der Qualität seiner Früchte entwickelt wird, wird die Frucht theoretisch essbar sein, was bedeutet, dass sie Sie nicht töten wird, aber in der Praxis ungenießbar ist, da sie wahrscheinlich nicht so gut schmecken wird.

Dekorative Pfirsichbaumpflege

Zierpfirsichbäume werden manchmal als nicht fruchtende oder blühende Obstbäume bezeichnet. Die prächtigen Blüten blühen im Frühjahr mit einzelnen oder doppelt blühenden Pfirsichblüten. Einzelne Blütenblütenpfirsiche tragen eher Früchte, aber der Geschmack wird nicht dem eines Pfirsichbaums entsprechen, der ausschließlich für die Qualität der Frucht angebaut wird.

Zierpfirsichbäume sind oft von der Zwergsorte und werden nicht nur für ihre üppigen Blüten, sondern auch eine kleinere Größe gezüchtet. Als solche machen sie schöne Container-Exemplare, die auf einem Deck oder einer Terrasse schmachten.

Zierpfirsiche brauchen gut durchlässigen Boden mit einem pH-Wert von 6, 0-7, 0 und voller Sonne. Sie sind anfällig für die gleichen Insekten Plünderer und Krankheiten wie ihre Pfirsich wachsenden Pendants.

Um einen Zierpfirsichbaum zu pflanzen, graben Sie ein Loch doppelt so groß wie der Wurzelballen und so tief wie der Behälter. Brechen Sie alle klumpigen Böden auf und lockern Sie die Erde an den Innenseiten des Lochs, damit die Wurzeln leichter greifen können. Den Baum in das Loch stecken und die Wurzeln austreiben. Zurück füllen Sie das Loch mit Erde und gießen Sie dann den Baum gut.

Bewässere den neuen Baum zweimal pro Woche, wenn es nicht regnet, und fahre in der ersten Vegetationsperiode weiter.

Zur Zierpfirsichbaumpflege gehört auch das Füttern und Beschneiden des Baumes. Befruchten Sie einen neu gepflanzten Baum anderthalb Monate nach dem Pflanzen mit wasserlöslichem 10-10-10 um die Tropflinie des Baumes. Danach düngen Sie den Zierpfirsich zweimal im Jahr, die erste Fütterung im Frühling, sobald die Knospen erscheinen und wieder im Herbst.

Beschneiden Sie alle toten, gebrochenen oder erkrankten Äste. Wenn der Baum krank zu sein scheint, sterilisieren Sie Ihre Gartenschere, indem Sie sie in Alkohol oder Bleichmittel tauchen. Beschneide auch alle Saugnäpfe. Schwerere Baumschnitte sollten nur durchgeführt werden, wenn der Baum im Frühjahr vor dem Austrieb ruht. Schneiden Sie zu diesem Zeitpunkt alle niederhängenden, überfüllten oder sich kreuzenden Äste ab. Schneiden Sie über lange Äste, um die Höhe des Baumes zu kontrollieren.

Verwenden Sie während der Wachstumsperiode ein Insektizid / Fungizid gemäß den Anweisungen des Herstellers, um Schädlingen und Krankheiten zu begegnen.

Vorherige Artikel:
Aztekische Kräuterpflege ist nicht schwer. Diese Staude kann im Boden als Containerpflanze oder in einem Hängekorb gezüchtet werden, so dass Sie sie drinnen oder draußen anbauen können. Was ist Azteken süßes Kraut? Es ist eine Pflanze, die in Salaten und als Heilpflanze für eine von mehreren Bedingungen verwendet wurde. Azteki
Empfohlen
Einen Gemüsegarten auf deinem Deck anzubauen, ist genau der gleiche, wie wenn du auf einem Grundstück wächst; die gleichen Probleme, Freuden, Erfolge und Niederlagen können erreicht werden. Wenn Sie in einer Eigentumswohnung oder Wohnung leben oder die Sonneneinstrahlung in Ihrem Haus begrenzt ist, ist ein Container oder Gemüsegarten auf Ihrem Deck die Antwort. In
Zu wissen, wie gut Ihre Pflanze gepflanzt werden muss, ist ein wichtiger Teil einer guten Kultivierung. Muss die Hyazinthenbohne beschnitten werden? Es erfordert sicherlich Training und Unterstützung mit seinem wilden, schnellen Wachstum von bis zu 8 Fuß (2, 44 m) in einer Saison. Beschneiden kann Blumen opfern, aber wenn die Pflanze außer Kontrolle gerät, weißt du, wann du Hyazinthenbohnen schneiden musst. Bes
Cherry Rost ist eine nicht seltene Pilzinfektion, die nicht nur Kirschen, sondern auch Pfirsiche und Pflaumen frühen Blatttropfen verursacht. In den meisten Fällen handelt es sich hierbei nicht um eine ernsthafte Infektion, und die Pflanze wird wahrscheinlich nicht beschädigt. Auf der anderen Seite sollte eine Pilzinfektion immer ernst genommen und wie erforderlich verwaltet werden, um zu verhindern, dass sie schwer wird. W
Wir alle haben gehört, dass das Spielen von Musik für Pflanzen ihnen hilft, schneller zu wachsen. Kann Musik also das Pflanzenwachstum beschleunigen, oder ist das nur eine weitere urbane Legende? Können Pflanzen wirklich Geräusche hören? Mögen sie Musik? Lesen Sie weiter und erfahren Sie, was Experten über die Auswirkungen von Musik auf das Pflanzenwachstum sagen. Kann
Der Begriff "Wildblume" beschreibt typischerweise Pflanzen, die frei in freier Wildbahn wachsen, ohne Hilfe oder Kultivierung durch den Menschen. Heutzutage integrieren wir jedoch Wildblumenbeete in die Landschaft und bringen einen Hauch von Wildnis in unsere kontrollierte Umgebung. Wie bei jeder Pflanze werden verschiedene Wildblumen in verschiedenen Gebieten am besten wachsen
Känguru Pfoten Farne ( Microsorum diversifolium ) sind in Australien beheimatet. Der wissenschaftliche Name bezieht sich auf die verschiedenen Blattformen auf der Pflanze. Einige Blätter sind ganz, während reife Blätter tiefe Einkerbungen haben. Die Pflege des Känguruh-Farns orientiert sich an der einheimischen Pflanzenwelt, die in der Region Canberra an sonnigen Stellen in der Nähe von Felsvorsprüngen vorherrscht. Lesen