Wachsende Geranien: Tipps für die Pflege von Geranien



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Geranien ( Pelargonium x hortorum ) sind beliebte Beetpflanzen im Garten, aber sie werden auch häufig drinnen oder draußen in hängenden Körben angebaut. Wachsende Geranium Pflanzen ist einfach, solange Sie ihnen geben können, was sie brauchen.

Wie man Geranien anbaut

Je nachdem, wo oder wie Sie Geraniumpflanzen anbauen, werden ihre Bedürfnisse etwas anders sein. Im Innenbereich benötigen Geranien viel Licht zum Blühen, tolerieren aber mäßige Lichtverhältnisse. Sie brauchen auch Innentemperaturen von etwa 65-70 ° F (18-21 ° C) während des Tages und 55 ° F (13 ° C) in der Nacht.

Diese Pflanzen müssen auch in gut entwässernden Blumenerde angebaut werden. Wenn sie Geranien im Freien wachsen lassen, benötigen sie einen feuchten, gut entwässernden Boden, der dem von Blumenerde mit gleicher Menge Erde, Torf und Perlit ähnlich ist.

Suchen Sie Ihre Geranien in einem Bereich mit mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht. Da diese Pflanzen vor Kälte geschützt werden müssen, warten Sie, bis die Frostgefahr vor dem Pflanzen vorbei ist.

Raumpflanzen etwa 8 bis 12 Zoll auseinander und um die gleiche Tiefe wie ihre ursprünglichen Pflanztöpfe. Mulchen der Pflanzen wird auch empfohlen, um Feuchtigkeit zu bewahren.

Pflege von Geranien

Ob drinnen oder draußen, Geranium Pflege ist ziemlich einfach. Zusätzlich zur Bewässerung, die tief durchgeführt werden sollte und sobald sich der Boden drinnen oder zumindest wöchentlich im Freien trocken anfühlt (obwohl Topfpflanzen bei heißem Wetter täglich bewässert werden müssen), ist in der Regel eine Düngung notwendig. Verwenden Sie alle vier bis sechs Wochen während ihrer aktiven Wachstumsperiode einen wasserlöslichen Zimmerpflanzen-Dünger oder einen 5-10-5-Dünger mit zusätzlicher organischer Substanz.

Indoor- oder Topfpflanzen müssen möglicherweise neu geerntet werden, sobald sie überwuchert sind, was normalerweise durch Verwelken zwischen den Wassergaben festgestellt wird. Regelmäßige Deadheading von verbrauchten Blüten wird auch dazu beitragen, zusätzliche Blüte zu fördern. Wenn Sie Pflanzen im Freien gießen, vermeiden Sie die Bewässerung über Kopf, da dies zu Schädlingen oder Krankheitsproblemen führen kann.

Geraniumpflanzen wurzeln leicht aus Stecklingen und können im Herbst zur Überwinterung von Freilandpflanzen vermehrt werden. Sie können auch ausgegraben und hineingebracht werden.

Vorherige Artikel:
Robust, langlebig und wartungsarm sind Sagopalmen ausgezeichnete Zimmerpflanzen. Sie wachsen relativ langsam und müssen möglicherweise nur alle ein oder zwei Jahre umgetopft werden. Zu gegebener Zeit ist es jedoch wichtig, Ihre Sagopalme in einen neuen Behälter zu legen, um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten. Li
Empfohlen
Die Verwendung von Heu in Komposthaufen hat zwei entscheidende Vorteile. Erstens gibt es mitten in der Sommersaison, wenn die meisten der frei verfügbaren Zutaten grün sind, reichlich braunes Material. Außerdem ermöglicht die Kompostierung mit Heuballen den Bau eines komplett grünen Kompostbehälters, der schließlich selbst zu Kompost wird. Sie f
Ich bin ein Gurkenliebhaber aller Art, von Dillgurken über Brot und Butter bis hin zu eingelegtem Gemüse und eingelegter Wassermelone. Mit solch einer Gurkenleidenschaft würden Sie denken, dass ich etwas über einen der Hauptbestandteile in vielen Pickles - Gewürzbeize wissen würde. Welche Gewürze und Kräuter sind in Gurken eingelegt? Ist es
Die chilenische Myrte stammt aus Chile und West-Argentinien. In diesen Gebieten gibt es alte Haine mit Bäumen, die bis zu 600 Jahre alt sind. Diese Pflanzen haben eine geringe Kältetoleranz und sollten nur im Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten, Zone 8 und höher, angebaut werden. Andere Regionen müssen ein Gewächshaus nutzen, um die Pflanze zu genießen. Zu d
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Mulch für Rosengärten ist wirklich eine wunderbare Sache! Mulch hilft, die unbezahlbare Feuchtigkeit für Rosenbüsche und andere Pflanzen zurückzuhalten, was die Menge an Bewässerung spart, die wir tun müssen. Der M
Wenn Sie in Ihrem Garten Blaubeeren anbauen, haben Sie wahrscheinlich die Möglichkeit, gegen die Vögel zu kämpfen, um Ihren Anteil an der Beute zu bekommen. Sie haben vielleicht sogar den Kampf verloren und das Handtuch geworfen. Es ist Zeit, Ihre Blaubeerbüsche zurückzubringen, indem Sie die Blaubeerpflanzen vor den Vögeln schützen. Die F
Der einzige Ort, an dem Sie Gesnerliads nicht finden können, ist die Antarktis. Die Gruppe ist eine große Familie von Flora, die mehr als 3.000 Arten umfasst. Was sind Gesnerien? Das ist eine schwierige Frage, denn die Gruppe ist so vielfältig und einzigartig. Einfach gesagt, gesneriads sind tropische bis subtropische Pflanzen mit mindestens 300 Arten von gesneriaids im Anbau. E