Japanische Pestwurz Informationen: Wachsende japanische Pestwurz Pflanzen



Was ist japanische Pestwurz? Japanische Pestwurz-Pflanze ( Petasites japonicus ) ist eine gigantische, ausdauernde Pflanze, die auf feuchten Böden vor allem in Bächen und Teichen wächst. Die Pflanze stammt aus China, Korea und Japan, wo sie in Waldgebieten oder an feuchten Flussufern gedeiht. Was genau ist die japanische Pestwurz? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Japanische Pestwurz Informationen

Japanische Pestwurz ist eine dramatische Pflanze mit kräftigen, bodenständigen Rhizomen, meterlangen Stängeln und runden Blättern, die je nach Sorte bis zu 48 Zoll groß werden können. Die Stängel sind essbar und werden oft als "Fuki" bezeichnet. Spikes aus kleinen, süß duftenden weißen Blüten schmücken die Pflanze im späten Winter, kurz bevor die Blätter im frühen Frühling erscheinen.

Wachsende japanische Pestwurz

Wachsende japanische Pestwurz ist eine Entscheidung, die nicht leichtfertig getroffen werden sollte, da sich die Pflanze stark ausbreitet und, sobald sie etabliert ist, extrem schwer auszurotten ist. Wenn Sie sich entscheiden, es zu versuchen, pflanzen Sie japanische Pestwurz, wo es sich frei ausbreiten kann, ohne Sie oder Ihre Nachbarn zu belästigen, oder sicher sein, dass es in einem Bereich ist, in dem Sie die Kontrolle behalten können, indem Sie irgendeine Art von Wurzelsperre einführen.

Sie können japanische Pestwurz auch steuern, indem Sie sie in einen großen Behälter oder eine Wanne (ohne Entwässerungslöcher) pflanzen, dann den Behälter in den Schlamm versenken, eine Lösung, die gut um kleine Teiche oder sumpfige Bereiche Ihres Gartens arbeitet.

Japanische Pestwurz bevorzugt Teil- oder Vollton. Die Pflanze verträgt fast jede Art von Erde, solange der Boden durchgehend feucht ist. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie in windigen Gebieten japanische Pestwurz finden, da der Wind die riesigen Blätter beschädigen kann.

Pflege für japanische Pestwurz

Die Pflege japanischer Pestwurzpflanzen kann in ein oder zwei Sätzen zusammengefasst werden. Im Grunde, teilen Sie die Pflanze im Frühjahr, wenn nötig. Achten Sie darauf, den Boden immer feucht zu halten.

Das ist es! Jetzt lehnen Sie sich zurück und genießen Sie diese ungewöhnliche, exotische Pflanze.

Vorherige Artikel:
Wer Spargel ( Asparagus officinalis ) liebt, aber nicht die Kosten für den Einkauf im Supermarkt, fragt sich, wie man ein Spargel-Bett macht. Der Gedanke, in der Lage zu sein, selbst zu wachsen, ist verlockend, aber viele Leute wissen nicht, wie man Spargel anbaut. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Spargel aus Samen anbaut oder wie man aus Kronen wächst.
Empfohlen
Bäume für Hochzeitsgeschenke zu schenken ist eine einzigartige Idee, macht aber auch Sinn. Wird das Paar wirklich an ihren besonderen Tag denken, wenn sie diese Küchenmaschine benutzen? Auf der anderen Seite wird ein Baum jahrelang in ihrem Garten wachsen und ihnen eine schöne Erinnerung an den Tag ihrer Hochzeit geben. Ka
Bananenschalen sind reich an Mangan und Epiphyten, Pflanzen, die auf erhöhten Oberflächen wachsen und nicht mit dem Boden in Berührung kommen. Sie produzieren zwei Arten von Wedeln: Geweihwedel, die aus der Mitte des Farns herausragen, und Basalwedel, die in überlappenden Schichten wachsen und an der Oberfläche haften, auf der die Pflanze wächst. Der
In Australien heimisch, ist die blaue Spitzenblume eine auffällige Pflanze, die abgerundete Globen von winzigen, sternförmigen Blüten in den Farben Himmelblau oder Violett zeigt. Jede farbenfrohe, langanhaltende Blüte wächst auf einem einzigen, schlanken Stiel. Solch eine schöne Pflanze verdient einen Platz im Garten. Lass
Mit langanhaltenden, schönen Blüten ist die pflegeleichte Kreppmyrte ein Gartenliebling. Es ist ein idealer Landschaftsbaum für die hohe Wüste und eine schöne Zierpflanze in jedem Hinterhof. Wenn Ihre reife Kreppmyrte transplantiert werden muss, ist es wichtig, dass Sie die Prozedur beherrschen. Wan
Wenn Sie in den wärmeren Breiten leben, haben Sie vielleicht einen Sapotillbaum in Ihrem Garten. Nachdem Sie geduldig darauf gewartet haben, dass der Baum erblüht und Früchte setzt, überprüfen Sie den Fortschritt, nur um festzustellen, dass die Früchte aus der Sapotillbaumpflanze fallen. Warum fallen die Babysapodillas vom Baum und welche Sapotillbaumpflege könnte das in Zukunft verhindern? Warum
Agapanthus, auch Afrikanische Lilie genannt, ist eine wunderschöne Blütenpflanze aus dem südlichen Afrika. Im Sommer entstehen schöne, blaue, trompetenartige Blüten. Es kann direkt im Garten gepflanzt werden, aber der Anbau von Agapanthus in Töpfen ist sehr einfach und lohnenswert. Lesen Sie weiter, um mehr über das Pflanzen von Agapanthus in Containern zu erfahren und Agapanthus in Töpfen zu pflegen. Pflanz