Wachsender Hardy Kiwi Rebe im Garten



Kiwi ( Actinidia deliciosa ) ist eine attraktive, süße Frucht, die vor allem in Kalifornien und Neuseeland produziert wird. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet mit milden Wintern und einer frostfreien Jahreszeit leben, die lange genug ist, damit die Früchte reifen können, können Sie in Ihrem Garten widerstandsfähige Kiwipflanzen anbauen.

Hardy Kiwi Anbautipps

Obwohl der Anbau von Kiwi-Reben milde Winter und eine lange, frostfreie Wachstumsperiode erfordert, können Sie in kühleren Klimazonen robuste Kiwi-Pflanzen anbauen, solange Sie sich für eine Sorte entscheiden, die sich den kühleren Klimata angepasst hat. Es gibt einige hardy Kiwi-Pflanzen, die dies getan haben, und sie sind eine gute Ergänzung zu Ihrem Obstgarten.

Der Anbau von winterhartem Kiwi erfordert viel Platz. Dies sind Reben, die sich ziemlich weit ausbreiten - manchmal über 20 Fuß. Da der Anbau von Kiwi-Reben viel Platz benötigt, ist es am besten, sie auf einem Zaun oder einer Laube zu trainieren.

Um Ihren winterharten Kiwi wachsen zu lassen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie eine männliche und eine weibliche Pflanze haben. Sie produzieren nicht selbst, also brauchen Sie beides. Sie können jedoch eine männliche Pflanze und bis zu acht Weibchen zusammen haben, und das Männchen sollte in der Lage sein, alle weiblichen Pflanzen ohne Probleme zu bestäuben.

Wenn Sie Ihre winterharten Kiwi-Reben anpflanzen, stellen Sie sicher, dass Sie sie ungefähr 10 bis 18 Fuß auseinander legen. Auch hier benötigen sie viel Platz.

Außerdem bevorzugen sie gut durchlässigen Boden und eine Fläche, die volle Sonne bekommt, um Früchte zu produzieren. Dies ist, was kitschigen Kiwi erfordert. Obwohl winterharte Kiwi-Pflanzen die Sonne genießen, sollten Sie in einer Region, die dafür bekannt ist, dass sie übermäßig heiß wird, diese in einem Bereich platzieren, der während der heißesten Jahreszeit geschützt ist - wie in einem Bereich, der zu dieser Zeit teilweise Sonne oder Schatten erhält. oder Sie können ein Schattiertuch für neue Reben verwenden, da junge Pflanzen der sengenden Hitze nicht gewachsen sind.

Alle Früchte der wachsenden Kiwi-Rebe stammen von dem neuen Wachstum auf Holz, das ein Jahr alt ist. Sie sollten Ihre hardy Kiwirebe beschneiden, weil der jährliche Schnitt die Fruchtproduktion definitiv verbessert. Stellen Sie sicher, dass Sie um Ihre kleinen Pflanzen mulchen.

Stellen Sie sicher, sobald Sie Ihre hardy Kiwi Reben Transplantate pflanzen, gießen Sie sie täglich, bis sie greifen. Danach können Sie ein wenig nachlassen, da sie gut durchlässigen Boden bevorzugen, sobald sie sich niedergelassen haben. Mulch schützt die Bodenfeuchtigkeit und verhindert Frostschäden an neuen Transplantaten.

Die Früchte können geerntet werden, sobald sie fest sind, aber beginnen weich zu werden. Kiwi ist eine großartige Frucht für Obstsalate oder einfach nur selbst zu essen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie den Nachbarn sagen, dass Sie Spazierstockkohl wachsen, ist die wahrscheinlichste Antwort: "Was ist Wanderstockkohl?" Spazierstock-Kohlpflanzen ( Brassica oleracea var. Longata ) erzeugen Kohlblätter auf einem langen, kräftigen Stiel . Der Stiel kann getrocknet, lackiert und als Spazierstock verwendet werden.
Empfohlen