Mexikanischer Bush Oregano: Wachsender mexikanischer Oregano im Garten



Mexikanischer Buschoregano ( Poliomintha longiflora ) ist eine blühende ausdauernde Eingeborene nach Mexiko, die sehr gut in Texas und anderen heißen, trockenen Teilen der Vereinigten Staaten wächst. Obwohl es nicht mit einer durchschnittlichen Garten-Oregano-Pflanze in Verbindung steht, produziert es attraktive, duftende, violette Blüten und kann unter harten und unterschiedlichen Bedingungen überleben, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Teile des Gartens macht, in denen sonst nichts zu überleben scheint. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man mexikanischen Oregano und mexikanische Oregano-Pflanzenpflege anbaut.

Wachsende mexikanische Oregano Pflanzen

Mexikanischer Busch Oregano (manchmal als Rosmarin Minze bezeichnet) kann nicht überall angebaut werden. Tatsächlich liegt die mexikanische Oregano-Widerstandsfähigkeit zwischen den USDA-Zonen 7b und 11. In den Zonen 7b bis 8a ist sie jedoch nur wurzelfest. Das bedeutet, dass das gesamte Top-Wachstum im Winter absterben wird und die Wurzeln überleben, um in jedem Frühjahr neues Wachstum hervorzubringen. Die Wurzeln sind nicht immer garantiert, besonders wenn der Winter kalt ist.

In den Zonen 8b bis 9a wird ein Teil des Spitzenwachstums wahrscheinlich im Winter zurückgehen, wobei das ältere holzige Wachstum überlebt und im Frühjahr neue Triebe hervorbringt. In den Zonen 9b bis 11 sind mexikanische Oregano-Pflanzen von ihrer besten Seite und überleben das ganze Jahr über als immergrüne Sträucher.

Mexikanische Oregano Pflanzenpflege

Mexikanische Oregano Pflanzenpflege ist sehr einfach. Mexikanische Oregano-Pflanzen sind sehr trockenheitstolerant. Sie wachsen in einer Vielzahl von Böden, bevorzugen aber eine sehr gute Drainage und eine leichte Alkalisierung.

Sie leiden nicht wirklich an Schädlingen und schrecken sogar vor Hirschen ab, was sie zu einer sehr guten Wahl für Gebiete macht, in denen Hirsche Probleme haben.

Von Frühling bis Herbst tragen die Pflanzen duftende violette Röhrenblüten. Entfernen verblasster Blumen ermutigt neue zu blühen.

In Gebieten, in denen die Pflanzen im Winter nicht abgestorben sind, sollten Sie sie im Frühling leicht zurückschneiden, um sie buschig und kompakt zu halten.

Vorherige Artikel:
So lieben Sie den Geschmack der tropischen Guave und haben einen eigenen Baum gepflanzt und warten gespannt darauf, dass er Früchte trägt. Leider scheint Ihre Geduld unbelohnt zu sein, da es auf Ihrem Guavabaum keine Früchte gibt. Es gibt mehrere Gründe dafür, dass ein Guavenbaum nicht fruchtbar ist. Wen
Empfohlen
Gartenbauöle umfassen Mineralöl und andere Erdölderivate sowie Pflanzenöle, die im ökologischen Landbau und im Gartenbau akzeptiert werden. Sie werden verwendet, um Weichkörperinsekten, Milben und bestimmte Pilze ungiftig zu bekämpfen. Jojobaöl ist ein natürliches, pflanzliches Gartenbauöl. Lesen Si
Fenchel ist ein beliebtes Kraut, das normalerweise für seinen ausgeprägten Anisgeschmack als kulinarische Zutat angebaut wird. Vor allem Bulbenfenchel werden wegen ihrer großen weißen Zwiebeln gezüchtet, die sich besonders gut mit Fischen paaren. Aber kannst du Fenchel in Töpfen züchten? Lesen Sie weiter, um mehr über Topffenchelpflanzen zu erfahren und Fenchel in Behältern zu pflanzen. Wie man
Die Virginia-Kiefer ( Pinus virginiana ) ist ein gewöhnlicher Anblick in Nordamerika von Alabama nach New York. Aufgrund seines widerspenstigen Wachstums und seines robusten Charakters wird er nicht als Landschaftsbaum betrachtet, aber er ist ein ausgezeichnetes Exemplar für die Einbürgerung großer Flächen, die Wiederaufforstung und bietet Lebensraum und Nahrung für Tiere und Vögel. Wachs
Für diejenigen, die mehrjährige Reben in der Landschaft pflanzen möchten, sollten Sie vielleicht den Euonymus wintercreeper in Betracht ziehen. Wintercreeper zu pflanzen ist einfach und anders als gelegentliches Beschneiden ist auch die Winterkletterpflege einfach. Euonymus Wintercreeper Reben Wintercreeper ( Eonymus fortunei ) ist eine attraktive, immergrüne Holzrebe . Za
Ich wage zu sagen, dass die meisten von uns Ananas für eine exotische, tropische Frucht halten, nicht wahr? Während der kommerzielle Ananasanbau in der Tat hauptsächlich in tropischen Regionen stattfindet, ist die gute Nachricht, dass auch Sie Ananaspflanzen im Garten anbauen können, und es ist einfach! Le
Giftschierling-Pflanze ist eines jener fiesen Unkräuter, die niemand in ihrem Garten haben will. Jeder Teil dieser giftigen Pflanze ist giftig, und seine invasive Natur macht es fast unmöglich, ohne Chemikalien zu kontrollieren. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Entfernung von Gifthemel und die Eigenschaften der Pflanze. W