Mexikanischer Bush Oregano: Wachsender mexikanischer Oregano im Garten



Mexikanischer Buschoregano ( Poliomintha longiflora ) ist eine blühende ausdauernde Eingeborene nach Mexiko, die sehr gut in Texas und anderen heißen, trockenen Teilen der Vereinigten Staaten wächst. Obwohl es nicht mit einer durchschnittlichen Garten-Oregano-Pflanze in Verbindung steht, produziert es attraktive, duftende, violette Blüten und kann unter harten und unterschiedlichen Bedingungen überleben, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für Teile des Gartens macht, in denen sonst nichts zu überleben scheint. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man mexikanischen Oregano und mexikanische Oregano-Pflanzenpflege anbaut.

Wachsende mexikanische Oregano Pflanzen

Mexikanischer Busch Oregano (manchmal als Rosmarin Minze bezeichnet) kann nicht überall angebaut werden. Tatsächlich liegt die mexikanische Oregano-Widerstandsfähigkeit zwischen den USDA-Zonen 7b und 11. In den Zonen 7b bis 8a ist sie jedoch nur wurzelfest. Das bedeutet, dass das gesamte Top-Wachstum im Winter absterben wird und die Wurzeln überleben, um in jedem Frühjahr neues Wachstum hervorzubringen. Die Wurzeln sind nicht immer garantiert, besonders wenn der Winter kalt ist.

In den Zonen 8b bis 9a wird ein Teil des Spitzenwachstums wahrscheinlich im Winter zurückgehen, wobei das ältere holzige Wachstum überlebt und im Frühjahr neue Triebe hervorbringt. In den Zonen 9b bis 11 sind mexikanische Oregano-Pflanzen von ihrer besten Seite und überleben das ganze Jahr über als immergrüne Sträucher.

Mexikanische Oregano Pflanzenpflege

Mexikanische Oregano Pflanzenpflege ist sehr einfach. Mexikanische Oregano-Pflanzen sind sehr trockenheitstolerant. Sie wachsen in einer Vielzahl von Böden, bevorzugen aber eine sehr gute Drainage und eine leichte Alkalisierung.

Sie leiden nicht wirklich an Schädlingen und schrecken sogar vor Hirschen ab, was sie zu einer sehr guten Wahl für Gebiete macht, in denen Hirsche Probleme haben.

Von Frühling bis Herbst tragen die Pflanzen duftende violette Röhrenblüten. Entfernen verblasster Blumen ermutigt neue zu blühen.

In Gebieten, in denen die Pflanzen im Winter nicht abgestorben sind, sollten Sie sie im Frühling leicht zurückschneiden, um sie buschig und kompakt zu halten.

Vorherige Artikel:
Dattelpalmen sind in warmen Zonen der Vereinigten Staaten üblich. Die Frucht ist eine alte Kulturpflanze, die im Mittelmeerraum, im Nahen Osten und in anderen tropischen bis subtropischen Gebieten von Bedeutung ist. Kultivarauswahl und -zone sind wichtige Informationen, wenn man darüber nachdenkt, wie man Dattelbäume anbaut. E
Empfohlen
Eine Zwiebel mit bakterieller Moderfäule ist ein matschiges, braunes Durcheinander und nichts, was man essen möchte. Diese Infektion kann mit guter Pflege und kulturellen Praktiken gemanagt und sogar vollständig vermieden werden, aber sobald Sie die Anzeichen dafür sehen, ist die Behandlung nicht wirksam. Wa
Als Mitglied der Familie der Nachtschattengewächse, zu der auch andere Kulturen der Neuen Welt gehören, wie Tomaten, Paprika und Tabak, wurde die Kartoffel 1573 erstmals von Amerika nach Europa gebracht. Ein Grundnahrungsmittel der irischen Bauern war die 1590 eingeführte Kartoffel war eine wichtige Nahrungsquelle, die Kalorien (Stärke / Zucker), eine kleine Menge Protein, Vitamin C, B1 und Riboflavin und andere tägliche Nährstoffe lieferte. Zu d
Gurke ist ein beliebtes Gemüse, um in Hausgärten zu pflanzen, und es wächst oft ohne Problem. Aber manchmal sehen Sie bakterielle Blattfleckensymptome und müssen Maßnahmen ergreifen. Wenn Sie kleine kreisförmige Flecken auf den Blättern bemerken, haben Sie wahrscheinlich mit Gurkenblattflecken zu tun. Lesen
Wachsende Stechpalmen in Ihrem Garten können Struktur und einen Farbtupfer im Winter und eine üppige, grüne Kulisse für andere Blumen im Sommer hinzufügen. Weil sie so beliebt sind, haben viele Leute Fragen über die Pflege von Stechpalmen. Holly Büsche pflanzen Die beste Zeit für die Pflanzung von Stechpalmen ist entweder im Frühling oder im Herbst. Die rel
Sie können nicht mehr visuelle Wirkung verlangen als die großblättrige Colocasia oder Elefantenohrpflanze. Das heißt, Blatt-Bräunung auf Elefantenohren ist eine häufige Beschwerde. Warum werden Elefantenohrpflanzen an Kanten braun? Es liegt oft an einer falschen Standortwahl, könnte aber auch kulturelle oder krankheitsbedingte Ursachen haben. Sie s
Hopfen sind herrliche, schnellwüchsige Stauden, die vor allem zum Aromatisieren von Bier verwendet werden. Die meiste Produktion wird in feuchten, gemäßigten Regionen gemacht, was es schwierig macht, Hopfenpflanzen für Zone 9 zu finden. Hopfen braucht normalerweise volle Sonne, um die Zapfen oder Blüten zu produzieren, die auf diesen riesigen Reben geerntet werden. Hop