Wachsender Estragon im Kräutergarten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Estragon ( Artemisia dracunculus ) ist zwar nicht besonders attraktiv, aber ein robustes Kraut, das üblicherweise wegen seiner aromatischen Blätter und seines pfeffrigen Geschmacks angebaut wird. Es wird zum Aromatisieren vieler Gerichte verwendet und ist besonders beliebt zum Würzen von Essig. Obwohl Estragon am besten aus Setzlingen, Stecklingen oder Unterteilen gezüchtet wird, können einige Sorten aus Samen vermehrt werden. Wachsender Estragon kann Ihrem Garten ein raffiniertes Kraut hinzufügen.

Estragon-Samen

Estragon-Samen sollten frühestens im April oder vor dem letzten erwarteten Frost in der Gegend beginnen. Es ist normalerweise einfacher, ungefähr vier bis sechs Samen pro Topf mit feuchter, kompostierter Blumenerde zu säen. Bedecke die Samen leicht und halte sie bei Zimmertemperatur bei schwachem Licht. Sobald die Keimlinge anfangen zu sprießen oder ein paar Zentimeter groß werden, können sie auf eine Pflanze pro Topf verdünnt werden, vorzugsweise auf das gesündeste oder stärkste.

Wachsender Estragon-Kraut

Sämlinge können im Freien transplantiert werden, wenn sich die Temperaturen signifikant erwärmt haben. Estragon-Kraut-Pflanzen sollten in Gebieten mit voller Sonne angebaut werden. Raum Estragon Pflanzen ca. 18 bis 24 Zentimeter voneinander entfernt, um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten. Sie sollten sich auch in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden befinden.

Diese winterharten Pflanzen tolerieren jedoch und gedeihen sogar in Gebieten mit schlechtem, trockenem oder sandigem Boden. Estragon hat ein kräftiges Wurzelsystem, wodurch es trockenen Bedingungen gegenüber sehr tolerant ist. Etablierte Pflanzen benötigen keine häufige Bewässerung außerhalb der extremen Trockenheit. Eine großzügige Mulchschicht im Herbst hilft den Pflanzen auch im Winter. Estragon kann auch ganzjährig als Zimmerpflanze oder im Gewächshaus angebaut werden.

Französische Estragon Pflanzen

Französische Estragonpflanzen können wie andere Estragonsorten angebaut werden. Was diese Pflanzen von anderen Estragonpflanzen unterscheidet, ist die Tatsache, dass französischer Estragon nicht aus Samen gezogen werden kann. Beim Anbau von Estragon dieser Sorte, die wegen ihres überlegenen anisartigen Geschmacks geschätzt wird, muss sie stattdessen nur durch Stecklinge oder durch Teilung vermehrt werden.

Ernte und Lagerung von Estragon Kraut Pflanzen

Sie können sowohl die Blätter und Blüten von Estragon Kraut Pflanzen ernten. Die Ernte findet normalerweise im Spätsommer statt. Während es am besten frisch verwendet wird, können Estragonpflanzen bis zur Verwendung eingefroren oder getrocknet werden. Die Pflanzen sollten alle drei bis fünf Jahre geteilt werden.

Vorherige Artikel:
Viper's Bugloss Pflanze ( Echium vulgare ) ist eine Nektar-reiche Wildblume mit Gruppen von fröhlichen, hell blau bis rosa Blüten, die Horden von glücklichen Honigbienen in Ihren Garten locken werden. Viper's Bugloss-Blüten eignen sich für das Wachstum in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Möch
Empfohlen
Ballonblume ist solch ein solider Ausführender im Garten, dass die meisten Gärtner schließlich die Anlage propagieren möchten, um mehr von ihnen für ihren Hof zu schaffen. Wie die meisten Stauden können sich fortpflanzende Ballonblumen in mehr als einer Weise getan werden. Lasst uns mehr über die Verbreitung von Ballonblumen lernen. Erste
Vielleicht ist einer der besten Gründe, Nadelbäume im Garten zu pflanzen, dass sie sehr wenig Pflege benötigen. Sie brauchen selten Dünger, widerstehen den meisten Insekten und Krankheiten und müssen nur während längerer Trockenperioden bewässert werden. Beschneiden ist optional. Sie können sie beschneiden, um ihre Höhe zu begrenzen, und einige Nadelbaumarten können in phantasievolle Topiary-Kunst geschnitten werden, aber sie wachsen in schöne Bäume und Sträucher mit oder ohne gelegentliche Ordnung. Lassen Sie u
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Einen Zitronenbaum anzubauen ist nicht so schwierig. Solange Sie ihre Grundbedürfnisse befriedigen, können wachsende Zitronen eine sehr lohnende Erfahrung sein. Wie man einen Zitronenbaum draußen wächst Zitronen sind kälteempfindlicher als alle anderen Zitrusbäume. Aufg
Linsen ( Lens culinaris Medik), aus der Familie Leguminosae, sind eine antike mediterrane Pflanze, die vor mehr als 8.500 Jahren angebaut wurde und in ägyptischen Gräbern aus dem Jahr 2400 vor Christus gefunden wurde. Eine sehr nahrhafte Hülsenfrucht, die hauptsächlich für Samen angebaut wird und häufig als Dhal gegessen wird, werden Linsen als einjährige Ernte während der kühlen Jahreszeiten und in Gebieten mit wenig Niederschlag angebaut. Wo wach
Der Name Euonymus umfasst viele Arten, von Bodendecker bis zu Sträuchern. Sie sind zum größten Teil immergrün, und ihre Strauch-Inkarnationen sind eine beliebte Wahl in Gegenden, die harte Winter erleben. Einige Winter sind jedoch härter als andere, und Winterschäden an Euonymus können wie ein schwerer Schlag erscheinen. Lesen
Wenn Sie es leid sind, Ihren Rasen zu mähen, nehmen Sie sich Mut. Es gibt eine mehrjährige Erdnusspflanze, die keine Nüsse produziert, aber eine schöne Rasenalternative bietet. Die Verwendung von Erdnusspflanzen für Bodendecker fixiert Stickstoff im Boden, da sie eine Hülsenfrucht sind. Die Pflanze ist auch tolerant gegenüber Scherung, Salzspray und funktioniert gut in tropischen, subtropischen und wärmeren gemäßigten Regionen. Erdnuss-