Pflanzung von Dymondia - Erfahren Sie mehr über Dymondia Silver Carpet Plants



Dymondia Silberteppich ( Dymondia margaretae ) ist eine herrlich dichte, trockenheitsresistente, 1-2 "hohe, sich ausbreitende Bodendecke, perfekt für die meisten sonnigen Wassergärten. Wenn Sie etwas Attraktives in Ihrer Landschaft suchen, sollten Sie diese Pflanze in Erwägung ziehen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und profitieren Sie von dieser vielseitigen Bodenabdeckung.

Über Dymondia Silver Carpet

Dymondia hat graugrüne Blätter mit fusseligen weißen Unterseiten, die sich an den Rändern einrollen. Der Gesamteindruck von dymondia Bodendecker ist vielfältig, wenn er in der Nähe oder weich grau-grün aus der Ferne ist.

Dymondia wächst langsam, wird sich aber bei regelmäßiger Bewässerung etwas schneller ausbreiten. Es wird die meisten Unkräuter im Laufe der Zeit verdrängen. Im Sommer erhellen die gelben Gänseblümchen die Landschaft.

Dymondia Silver Teppich widersteht ein wenig Fußverkehr und ist Hirsch beständig. Es ist perfekt zwischen Trittsteinen und Steingärten. Manche Menschen sind sogar dafür bekannt, die Pflanze als Rasenersatz zu verwenden. Es funktioniert auch gut an der Küste.

Wie man Dymondia Bodendecker pflanzt

Es ist keine gute Idee, Dymondien in sumpfigen, schlecht entwässernden Böden anzupflanzen. Dymondia Bodenabdeckung ist auch für Gophers anfällig. Verwenden Sie Gopher Körbe und verbessern Sie Ihre Bodenentwässerung mit Kompost oder Bimsstein, bevor Sie Dymondia installieren.

Die richtige Pflege von Dymondia ist einfach.

  • Wasser es regelmäßig im ersten Jahr. Nicht über Wasser in den folgenden Jahren.
  • Töte die Blumen, nachdem sie verblasst sind.
  • Schützen Sie die Dymondie vor Frost.

Das ist alles. So einfach ist das!

Ist Dymondia invasiv?

Manche Leute fragen sich vielleicht: "Ist Dymondie invasiv?" Nein, ist es nicht. Dymondia Silver Carpet ist ein charmanter, gut erzogener Bodendecker mit attraktivem, silbernem Laub, fröhlichen gelben Blüten und einer unkrautunterdrückenden Wuchsform.

Viel Spaß beim Wachsen dieses kleine Juwel in Ihrem Garten!

Vorherige Artikel:
In Thailand sagt man, dass die Anzahl der Blüten auf einer Euphorbien-Dornenkrone das Glück des Pflanzenbewahrers voraussagt. In den letzten 20 Jahren haben Hybrizierer die Pflanze verbessert, so dass sie mehr und größere Blüten produziert (und wenn das Sprichwort wahr ist, mehr Glück) als je zuvor. In d
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Crown Gall Krankheit ist wirklich ein harter Kunde in den Rosenbeeten und ein Herzbrecher zu behandeln, wenn es einen Lieblingsrosenbusch angreift. Es ist normalerweise besser, den infizierten Rosenbusch auszugraben und zu zerstören, sobald er diese bakterielle Infektion kontrahiert, als es zu versuchen und zu behandeln.
Wenn Sie einen blühenden Baum suchen, der Ihren Garten akzentuiert, versuchen Sie, eine Schneebrunnenkirsche zu züchten, Prunus x 'Snowfozam.' Was ist ein Snowfozam-Baum? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man eine Schneebrunnenkirsche und andere nützliche Schneebrunnenkirsch info anbaut. W
Mariendistel (auch Silybum Mariendistel genannt) ist eine knifflige Pflanze. Aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften gilt es auch als hoch invasiv und wird in einigen Gebieten zur Eradikation eingesetzt. Lesen Sie weiter für Informationen über die Pflanzung von Mariendistel in Gärten, sowie Bekämpfung der Invasivität der Mariendistel. Sil
Im Winter kann eine leuchtende Tulpe oder Hyazinthenpflanze eine willkommene Ergänzung zu einer tristen Umgebung sein. Zwiebeln sind leicht gezwungen, außerhalb der Saison zu blühen, und Zwiebeln in Töpfen sind ein häufiges Geschenk in den Ferien. Sobald die Blüten ausgebrannt sind und die Pflanze wieder stirbt, werden Sie wahrscheinlich im nächsten Jahr daran denken, sie im Freien wieder anzupflanzen. Wie l
Bakterielle Weichfäulekrankheit ist eine Infektion, die eine Ernte von fleischigem Gemüse wie Karotten, Zwiebeln, Tomaten und Gurken verwüsten kann, obwohl es am meisten für seine Angriffe auf Kartoffeln bekannt ist. Die Weichmolchkrankheit wird in diesen Gemüsen am leichtesten durch weiches, nasses, creme- bis braunbraunes Fleisch, das von einem dunkelbraunen bis schwarzen Ring umgeben ist, erkannt. Wen
Wenn Sie Gärtner sind, zeichnen die Worte "Gusseisen" nicht das geistige Bild einer Pfanne, sondern eine Pflanze mit Superheldenstatus, eine, die sich Herausforderungen stellt, denen viele andere Pflanzen normalerweise erliegen würden - wie wenig Licht, Hitze und Dürre. Ich spreche von der gusseisernen Pflanze ( Aspidistra eliator ), Mutter Naturs Lösung für die ahnungslosen Pflanzenkiller unter uns. Hab