White Spots auf Jade Leaves: Wie White Spots auf Jade Pflanzen loswerden



Jadepflanzen sind eine klassische Zimmerpflanze, besonders für den nachlässigen Hausbesitzer. Sie bevorzugen helles Licht und gelegentlich Wasser in der warmen Jahreszeit, aber ansonsten sind die Pflanzen ziemlich autark. Bei guten Bedingungen können Sie immer noch weiße Flecken auf Jadeblättern finden; Aber wenn die Gesundheit der Pflanze gut ist, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Was verursacht weiße Flecken auf Jade? Es kann ein natürliches Phänomen oder ein bisschen eine Pilzkrankheit sein, aber es gibt in jedem Fall einfache Methoden, um das Problem zu definieren und damit umzugehen.

Was verursacht weiße Flecken auf Jade?

Die wenigen Male, die ich weiße Flecken auf meiner Jade-Pflanze entdeckt habe, habe ich sie einfach leicht abgerieben und die Pflanze war nicht schlechter zu tragen. Die eigentliche Ursache für die weißen Flecken auf Jadeblättern könnte Mehltau oder sogar ein Zustand sein, in dem die Pflanze Salze speichert und den Überschuss durch seine Blätter "schwitzt". Eine Ursache hat eine schnelle Lösung und die andere erfordert einige kulturelle Anpassung und Behandlung. Beides ist wirklich nicht so schädlich für Ihre Pflanze und das Erlernen, weiße Flecken auf Jadepflanzen loszuwerden, ist eine Angelegenheit von einigen schnellen Schritten.

Echter Mehltau

Die meisten Gärtner kennen den Mehltau. Es tritt auf, wenn es wenig Licht, ungeeignete Zirkulation, kühlere Temperaturen und überschüssige Feuchtigkeit gibt. Overhead Bewässerung Blätter Laub feucht, die in den Wintermonaten neigt dazu, für eine lange Zeit feucht bleiben. Dies fördert die Bildung von Pilzsporen, die Mehltau verursachen.

Vermeiden Sie Überkopfbewässerung und verwenden Sie einen Ventilator, um die Durchblutung zu erhöhen. Das betroffene Laub abklemmen und wegwerfen. Eine Lösung aus Backpulver und Essig ist, wie weiße Flecken auf Jade mit Mehltau loswerden. Besprühen Sie die Blätter, aber stellen Sie sicher, dass die Blätter innerhalb weniger Stunden trocknen.

Über Kopf Bewässerung kann auch harte Wasserflecken auf den Blättern hinterlassen.

Überschüssige Salze

Alle Pflanzen nehmen Wasser mit wenigen Ausnahmen durch ihre Wurzeln auf. Jadepflanzen speichern Wasser in ihren fleischigen Blättern, was sie zu idealen Arten in Trockengebieten macht. Sie fangen selten Regenwasser ein und speichern es, bis sie es brauchen, ähnlich wie ein Eichhörnchen, das Nüsse hortet. Dies gibt den Blättern ihre pralle Erscheinung.

Regen und Grundwasser nehmen Salz aus Luft und Boden auf. Wenn Sie mit einer salzigen Lösung gießen, wird die eingeschlossene Feuchtigkeit während der Transpiration durch die Blätter fließen und die verdunstete Feuchtigkeit hinterlässt einen Salzrückstand auf dem Blatt. Daher hat Ihre Jade Pflanze weiße Flecken auf der Oberfläche der Pads. Ein weiches, leicht feuchtes Tuch kann diese leicht abwischen und das Aussehen der Blätter wiederherstellen.

Andere Gründe für weiße Flecken auf meiner Jade Pflanze

Jade Pflanzen bekommen oft einen Zustand namens Ödem, wo die Wurzeln Wasser schneller aufnehmen, als die Pflanze es verwenden kann. Dies führt zur Bildung von Korkblistern auf den Blättern. Reduzieren Wasser sollte den Zustand verhindern, aber die Blasen bleiben.

Selten finden Sie eine Jade Pflanze mit weißen Flecken, die eigentlich Insekten sind. Wollläuse haben eine weißlich silberne unscharfe Außenseite. Wenn sich Ihre weißen Flecken unter genauer Beobachtung bewegen, ergreifen Sie Maßnahmen und schließen Sie die Jade von anderen Pflanzen ab.

Die Flecken können auch eine Vielzahl von Skala mit silbernen Körpern sein. Beide können mit einem systemischen Insektizid, das für Zimmerpflanzen formuliert wurde, oder mit einer 70% -igen Lösung von Reibalkohol abgetötet werden.

Jade ist normalerweise nicht anfällig für Insektenbefall, aber wenn du die Pflanze für den Sommer ins Freie bringst, schaue sie dir gut an, bevor du sie ins Haus bringst und deine andere Flora infizierst.

Vorherige Artikel:
Die Dicke der Tomatenhaut ist etwas, an das die meisten Gärtner nicht denken - bis ihre Tomaten dicke Schalen haben, die die saftige Textur der Tomate beeinträchtigen. Sind harte Tomatenhäute unvermeidlich? Oder können Sie Schritte unternehmen, um die Haut auf Ihrer Tomate ein bisschen weniger hart zu machen? Wa
Empfohlen
Chrysanthemen sind blühende krautige Pflanzen, aber sind Mütter jährlich oder mehrjährig? Die Antwort ist beides. Es gibt verschiedene Arten von Chrysanthemen, wobei einige robuster sind als andere. Die mehrjährige Art werden oft hardy Mütter genannt. Ob Ihre Chrysantheme nach dem Winter zurückkommt, hängt davon ab, welche Art Sie haben. Wenn S
Bull Distel ( Cirsium vulgare ) ist eine Pflanze, die mit der Familie der Sonnenblume verwandt ist, aber nicht den Charme und die Schönheit dieser Sonnen-Nicken Blütenköpfe hat. Es ist eine stachelige Biennale, die frei in gestörten Böden, Weiden, Gräben, Straßenrändern und unbewohnten Räumen wächst. Die Pfla
Wenn Sie in den östlichen oder südlichen Teilen der Vereinigten Staaten leben, gibt es wenig Zweifel, dass Sie mit der Zikade vertraut sind - die einzige Wanze, die über dem Lärm eines lauten Rasenmähers gehört werden kann. Schädigen Zikaden Pflanzen? Experten bieten gemischte Meinungen zu dem Thema, aber es ist allgemein anerkannt, dass Zikaden im Garten meist harmlos sind. Sie k
Geranien ( Pelargonien ) sind zarte Stauden, die in herrlichen Düften wie Gewürzen, Minze, verschiedenen Früchten und Rosen erhältlich sind. Wenn Sie duftende Geranien lieben, können Sie Ihre Pflanzen leicht durch das Einwurzeln von Pelargonium-Stecklingen vermehren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Ver
Der Duft einer Fraser-Tanne erinnert sofort an die Winterferien. Hast du jemals daran gedacht, einen als Landschaftsbaum zu bauen? Lesen Sie weiter für Tipps zur Fraser Tanne Pflege. Fraser Fir Informationen Fraser Tannen ( Abies Fraseri ) sind in den höheren Lagen der südlichen Appalachen beheimatet. S
Hibiskus-Pflanzen bringen ein tropisches Gefühl in den Garten oder das Innere. Es gibt winterharte Hibiskus-Sorten, aber die chinesische oder tropische Sorte produziert die schönen kleinen Bäume mit geflochtenen Stämmen. Der geflochtene Hibiskus-Topiary bildet einen schlanken Stamm mit einem dicht beschnittenen Laubball oben. Di