Kann ich Erdnussschalen kompostieren - Tipps zur Kompostierung von Erdnussschalen



Kompostieren ist das Gartengeschenk, das weitergibt. Sie werden Ihre alten Fetzen los und erhalten dafür reiches Nährmedium. Aber nicht alles ist ideal zum Kompostieren. Bevor Sie etwas Neues auf den Komposthaufen legen, lohnt es sich, etwas mehr darüber zu erfahren. Zum Beispiel, wenn Sie sich fragen "Kann ich Erdnussschalen kompostieren", dann müssen Sie lernen, ob es immer eine gute Idee ist, Erdnussschalen in Kompost zu legen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Erdnussschalen kompostiert, und wenn es machbar ist.

Sind Erdnussschalen gut für Kompost?

Die Antwort auf diese Frage hängt wirklich davon ab, wo Sie sind. In den südlichen Vereinigten Staaten wurde die Verwendung von Erdnussschalen als Mulch mit der Ausbreitung der südlichen Seuche und anderen Pilzkrankheiten in Verbindung gebracht.

Obwohl es wahr ist, dass der Kompostierungsprozess jeden Pilz, der in den Muscheln enthalten ist, töten kann, kann Southern Blight fies sein, und es ist wirklich besser, Vorkehrungen zu treffen. In anderen Teilen der Welt ist das kein Problem, aber in den letzten Jahren hat es sich immer weiter nach Norden ausgebreitet.

Wie man Erdnussschalen kompostiert

Abgesehen von der Sorge um die Knollenfäule ist die Kompostierung von Erdnussschalen ziemlich einfach. Die Schalen sind ein wenig auf der harten und auf der trockenen Seite, so ist es eine gute Idee, sie zu brechen und sie nass zu machen, um den Prozess entlang zu helfen. Sie können sie zerkleinern oder einfach auf den Boden legen und darauf treten.

Als nächstes tränken Sie sie zuerst für 12 Stunden oder legen Sie sie auf den Komposthaufen und benetzen Sie sie gründlich mit dem Schlauch. Wenn die Schalen aus gesalzenen Erdnüssen sind, solltest du sie einweichen und das Wasser mindestens einmal wechseln, um das zusätzliche Salz loszuwerden.

Und das ist alles, um Erdnussschalen zu kompostieren, sollten Sie sich dazu entscheiden.

Vorherige Artikel:
Feigen sind eine alte Weltfrucht, die auf Bäumen wachsen, die zum Mittelmeerklima passend sind. Feigen gehören zur Gattung Ficus , eine gemeinsame Gruppe von Zimmerpflanzen. Feigen, die Früchte produzieren, brauchen helles Licht und Schutz vor Kälte. Obwohl viele Feigenarten zu riesigen Bäumen werden, sind einige Arten für den Containeranbau geeignet. Gute
Empfohlen
Ich bin mir sicher, dass die meisten von uns die Begeisterung der letzten zehn Jahre, Tomatenpflanzen zu züchten, gesehen haben, indem sie sie aufgehängt haben, anstatt sie im Garten zu verstecken. Diese Wachstumsmethode hat eine Reihe von Vorteilen und Sie fragen sich vielleicht, ob andere Pflanzen auf den Kopf wachsen können. K
In der Weihnachtszeit ist eine unserer warmen und verschwommenen Traditionen, unter dem Mistelzweig zu küssen. Aber kennen Sie Holoparasiten, wenn sie kein Chlorophyll produzieren und sich ausschließlich auf die Wirtspflanzen für die Ernährung verlassen. Diese Pflanzen sind charakteristisch blass oder gelb im Aussehen. Pa
Jeder Gärtner oder Bauer wünscht immer größere und bessere Pflanzen mit höheren Erträgen. Die Suche nach diesen Eigenschaften hat Wissenschaftler dazu gebracht, Pflanzen zu testen, zu theoretisieren und zu hybridisieren, um das optimale Wachstum zu erreichen. Eine dieser Theorien betrifft Magnetismus und Pflanzenwachstum. Es w
Selbst wenn Sie in Ihrer Stadt japanische Zelkovas gesehen haben, kennen Sie den Namen vielleicht nicht. Was ist ein Zelkova-Baum? Es ist sowohl ein Schattenbaum als auch eine Zierpflanze, die ziemlich kalthart und sehr einfach zu wachsen ist. Für mehr japanische Zelkova-Baum-Fakten, einschließlich Informationen zum Zelkova-Baum, lesen Sie weiter.
Prunting Minze ist eine angenehme Aufgabe, da die Pflanzen mit jedem Schnitt, den Sie machen, eine neue Prise Minzduft freisetzen. Sie haben zwei Ziele beim Beschneiden der Pflanze: um das Bett gesund zu halten und um zu verhindern, dass es blüht und zu Samen wird. Blühen reduziert die Qualität und die Stärke der Blätter. Les
Der Orgelpfeifenkaktus ( Stenocereus thurberi ) ist so benannt wegen seiner vielgliedrigen Wuchsform, die den Pfeifen der großen Kirchenorgeln ähnelt. Sie können Orgelpfeifenkaktus nur in warmem bis heißem Klima wachsen, wo es Platz für eine 26-Fuß-große Pflanze gibt. Da der Kaktus jedoch langsam wächst, ist es eine unterhaltsame Art, diese interessante Pflanze zu züchten. Organ P