Hanging Herb Garden: Wie man einen Kräuterpflanzer macht



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Genießen Sie all Ihre Lieblingskräuter während der ganzen Saison mit einem hängenden Kräutergarten. Diese sind nicht nur einfach zu züchten und vielseitig, aber sie sind groß für diejenigen, die wenig Platz für einen vollwertigen Gartenbereich haben.

Beste Kräuter für hängende Körbe

Während einige der besten Kräuter für hängende Körbe diejenigen sind, die in Topfumgebungen bequem sind, kann grundsätzlich jede Art von Kraut erfolgreich auf diese Weise angebaut werden, solange Sie angemessene Wachstumsbedingungen und Entwässerung bieten. Obwohl Sie fast jedes Kraut in hängenden Körben anbauen können, hier sind einige gute Wahlen, um mit sowie am allgemeinsten anzufangen:

  • Dill
  • Petersilie
  • Thymian
  • Salbei
  • Lavendel
  • Minze
  • Rosmarin
  • Oregano
  • Basilikum
  • Schnittlauch
  • Majoran

Wenn Sie Lust haben, verspielt zu werden, können Sie einige der interessanteren Varianten ausprobieren, wie zum Beispiel:

  • Penny königlich
  • Zitronenmelisse
  • Ringelblume
  • Ingwer
  • Salvia
  • Fernblättriger Lavendel

Wie man einen Kraut-Pflanzer zum Hängen macht

Ob es sich um einen Kräutergarten in einem Korb oder um einen auf den Kopf gestellten Kräutergarten handelt, es braucht wenig Aufwand, auch wenn Sie vorher ein wenig recherchieren müssen, um sicherzustellen, dass alle Kräuter, die Sie zusammen pflanzen, mit einer Pflanze gedeihen Ein weiterer.

Hängende Kräuterkörbe - Während fast jeder hängende Korb funktioniert, können Sie feststellen, dass die Drahtkorbkörbe besser funktionieren und einfacher zu verwenden sind, wenn Sie etwas Abwechslung suchen. Den Korb mit Sphagnum Torfmoos oder einer Kokosnussschale auslegen, nachdem er gründlich in Wasser getränkt wurde. Das Moos von innen auf den Drahtrahmen legen und durchschieben. Coconut Liner sollten nur in den Drahtkorb passen.

Als nächstes schneiden Sie eine Plastiktüte, um die Innenseite des Korbes passen und einige Entwässerungslöcher in den Boden stecken. Schneiden Sie Schlitze in das Moos oder den Liner und legen Sie einige Kräuter an den Seiten des Korbes ein und stecken Sie den Liner wieder an seinen Platz.

Füllen Sie den Korb teilweise mit Erde oder einer Mischung aus Kompost und Sand, und fügen Sie dann Ihre Kräuter mit den höchsten in der Mitte hinzu, und alle anderen arbeiten in der Nähe und sind dicht nebeneinander (2 bis 4 Zoll).

Mit Erde füllen, gut durchwässern und den Behälter an einem gut beleuchteten Ort mit mindestens vier bis sechs Sonnenstunden aufhängen.

Auf den Kopf Kräutergarten - Verwenden Sie einen Nagel, um einige Löcher in den Boden einer alten Kaffeedose hinzuzufügen. Um später aufzuhängen, fügen Sie ein Loch auf jeder Seite der Oberseite, mindestens ¼ bis ½ Zoll von der Felge.

Verfolgen Sie den Boden der Dose auf einen Kaffeefilter. Schneiden Sie es aus und fügen Sie ein Loch in der Mitte hinzu, das groß genug ist, um Ihre Kräuterpflanze aufzunehmen. Fügen Sie einen Schlitz von diesem Loch zum äußeren Rand des Filters hinzu, um die Pflanze besser durch die Pflanze zu manövrieren (wiederholen Sie dies für Dosendeckel). Fülle die Dose mit Erde und töpfe dein Kraut auf und lege den Filter darum. Mit dem Deckel abdecken und mit Klebeband sichern.

Dekorieren Sie es mit Kleber oder Farbe. Schneiden Sie ein 6- bis 12-Zoll-Stück Draht, Schleifen Sie es an jedem Ende, und biegen Sie dann den Draht über die Enden in beiden Seiten des Containers Haken. Hang in einer sonnigen Lage und genießen.

Vorherige Artikel:
Das Starten eines Komposthaufens ist einfach, aber das heißt nicht, dass es ohne ein paar Fragen geht. Eine häufige Frage ist, was man in einen Kompostbehälter legt, und eine noch wichtigere Frage ist, was nicht in Gartenkompost zu tun ist. Im Folgenden werden wir besprechen, was in einen Kompostbehälter (oder aushalten) und warum. Wa
Empfohlen
Bodenverbesserungen sind notwendig für einen reichen, organischen Boden, der gut durchtränkt und Ihren Gartenpflanzen reichlich Nährstoffe zuführt. Greensand Bodenergänzung ist vorteilhaft für die Verbesserung des Mineralgehaltes Ihres Bodens. Was ist Grünsand? Greensand ist ein natürliches Mineral, das aus alten Meeresböden gewonnen wird. Es ist
Schlechter Boden bildet arme Pflanzen. Wenn Sie nicht die Glückskarte gezogen haben und einen Garten voller Schwarzgold haben, müssen Sie wissen, wie Sie den Boden verbessern können. Die Verbesserung von Gartenerde ist ein fortlaufender Prozess, da die Pflanzen Nährstoffe auslaugen und den Boden für ihre Bedürfnisse ungeeignet machen. Egal
Es gibt mehrere Möglichkeiten für den Hausgärtner bei der Auswahl einer Zwischenfrucht, mit dem Ziel, ein Korn oder Gras zu säen, das sich nicht selbst ernährt und zur Erhöhung des Nährwerts des Bodens untertage bearbeitet werden kann. Gerste ( Hordeum vulgare ) als Deckfrucht ist eine ausgezeichnete Auswahl. Winte
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während Stechpalmen häufig in der Landschaft vorkommen und generell ziemlich winterhart sind, leiden diese attraktiven Sträucher gelegentlich unter ihrem Anteil an Stechpalmenbuschkrankheiten, Schädlingen und anderen Problemen. Häufige Schädlinge und Krankheiten Damy Holly Bushes In den meisten Fällen sind Stechpalmen extrem winterhart und leiden an wenigen Schädlingen oder Krankheiten. In der
Wenn Sie ein Bierliebhaber sind, kann das Brauen Ihrer eigenen Charge ein Traum sein, der in Ihrem eigenen Garten erreicht werden kann. Hopfen ist eine Schlüsselzutat für das perfekte Schaumglas und eine attraktive Ergänzung für die Landschaft. Zu wissen, welche Pflanzen in Bier sind und wie man ein Signaturgebräu herstellt, ist der erste Schritt. Bee
Wenn das Wetter draußen furchtbar kalt ist und Schnee und Eis Wanzen und Gras ersetzt haben, fragen sich viele Gärtner, ob sie weiterhin ihre Pflanzen gießen sollten. An vielen Orten ist die Winterbewässerung eine gute Idee, besonders wenn Sie junge Pflanzen haben, die sich gerade in Ihrem Garten etablieren. Be