Pflege für Ringelblumen in Töpfen - Tipps auf wachsende Ringelblumen in Containern



Ringelblumen sind pflegeleichte Pflanzen, die auch bei direkter Sonneneinstrahlung, Hitze und schlechtem bis mittelmäßigem Boden zuverlässig blühen. Obwohl sie im Boden schön sind, ist der Anbau von Ringelblumen in Containern eine todsichere Möglichkeit, diese herrliche Pflanze zu genießen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Ringelblumen in Containern anbaut.

Eingetopfte Ringelblume-Pflanzen

Jede Art von Ringelblume kann in Containern gezüchtet werden, aber bedenken Sie, dass einige Arten wie afrikanische Ringelblumen eine Höhe von bis zu 3 Fuß erreichen können und für Standardbehälter zu groß sein können.

Die meisten Gärtner pflanzen gerne kleinere Container-Ringelblumen. Zum Beispiel, Französisch Ringelblumen sind kleine, buschige Pflanzen, die je nach Sorte Höhen von nur 6 bis 18 Zoll erreichen. Sie sind in Orange, Gelb, Mahagoni oder Bicolor und in Doppel- oder Einzelblüten erhältlich.

Signet Ringelblumen sind eine weitere gute Wahl für Topf Ringelblumen. Die buschigen Pflanzen haben attraktive, lacy Laub und orange, gelb oder rostrote Blüten.

Pflege für Ringelblumen in Töpfen

Ringelblumengewächse dürfen nicht gedroschen werden, denn gesunde Ringelblumen benötigen viel Luftzirkulation. Eine Ringelblume ist genug für einen 6-Zoll-Topf, aber Sie können zwei oder drei in einem 12-Zoll-Topf und fünf oder mehr kleine Pflanzen in einem großen Behälter mit einem Durchmesser von 18 Zoll wachsen.

Stellen Sie sicher, dass der Behälter ein Abflussloch im Boden hat. Verwenden Sie eine gute Qualität, leichte Potting-Mix. Eine Handvoll Sand, Perlit oder Vermiculit verbessert die Drainage.

Stellen Sie den Topf, wo die Ringelblume mindestens sechs Stunden Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Wasser die Ringelblume, wenn die oberen 1 bis 2 Zoll Erde trocken ist. Tief einweichen, dann vor dem erneuten Gießen die Erde trocknen lassen. Lassen Sie den Boden niemals feucht bleiben, da feuchte Bedingungen Wurzelfäule und andere feuchtigkeitsbedingte Krankheiten hervorrufen.

Prise die Spitzen der neu gepflanzten Ringelblumen einmal oder zweimal, um buschige Pflanzen zu fördern. Töte die Pflanzen regelmäßig, um neue Blüten auszulösen.

Jeden Monat einen wasserlöslichen Dünger auftragen, aber nicht zu stark düngen. Zu viel Dünger oder überreicher Boden kann schwache Pflanzen mit wenigen Blüten produzieren.

Vorherige Artikel:
Die meisten Bäume produzieren Saft, und die Kiefer ist keine Ausnahme. Kiefern sind Nadelbäume, die lange Nadeln haben. Diese widerstandsfähigen Bäume leben und gedeihen oft in Höhen und in Klimaten, wo andere Baumarten nicht leben können. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über Kiefern und Saft. Kiefer
Empfohlen
Einige Gärtner sind nicht verrückt nach Traubenhyazinthen, die in einem ordentlichen Rasen auftauchen, aber andere lieben das sorglose Aussehen von naturalisierenden Traubenhyazinthen, die im Gras wachsen. Wenn Sie zu letzterer Gruppe gehören, lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Traubenhyazinthen-Zwiebeln in Ihrem Rasen einbürgert. Pf
Wie Elefantenhaut und Silberschorf ist Kartoffelschorf eine nicht nachweisbare Krankheit, die die meisten Gärtner zur Erntezeit entdecken. Je nach Ausmaß des Schadens können diese Kartoffeln nach der Entfernung der Kruste noch essbar sein, aber sie sind definitiv nicht für den Bauernmarkt geeignet. Le
Deckfrüchte dienen im Garten einer Reihe von Funktionen. Sie fügen organische Stoffe hinzu, verbessern die Textur und Struktur des Bodens, verbessern die Fruchtbarkeit, verhindern Erosion und ziehen bestäubende Insekten an. Informieren Sie sich in diesem Artikel über die Pflanzzeit von Deckblättern. Pfl
Ein Mitglied der Kohlfamilie, Rosenkohl sieht ihren Cousins ​​sehr ähnlich. Die Sprossen sehen wie Miniaturkohlpflanzen aus, die auf den 2-3 Fuß langen Stielen verteilt sind. Rosenkohl ist der härteste Kohl, und in einigen Regionen, wie zum Beispiel im Pazifischen Nordwesten, ist der Anbau von Rosenkohl über den Winter eine übliche Praxis. Brauche
Was sind Hartholzbäume? Wenn du jemals deinen Kopf gegen einen Baum geschlagen hast, wirst du argumentieren, dass alle Bäume hartes Holz haben. Aber Hartholz ist ein Begriff, den Biologen verwenden, um Bäume mit bestimmten ähnlichen Eigenschaften zu gruppieren. Wenn Sie Informationen über Hartholzbaum Eigenschaften sowie eine Hartholz vs. Wei
Bei so vielen Sorten von Ziergräsern auf dem Markt kann es schwierig sein zu bestimmen, welcher für Ihre Website und Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Hier bei Gardening Know How versuchen wir unser Bestes, um diese schwierigen Entscheidungen so einfach wie möglich zu machen, indem wir Ihnen klare, genaue Informationen über eine breite Palette von Pflanzenarten und -sorten liefern. In