Heu duftende Farn-Lebensraum-Informationen: Wachsende Heu-duftende Farne



Wenn Sie ein Liebhaber von Farnen sind, dann wird der Anbau von Heu duftenden Farn im Waldgarten sicherlich Ihren Genuss dieser Pflanzen füttern. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Hay Scented Fern Habitat

Heuduftfarn ( Dennstaedtia punctiloba ) ist ein laubabwerfender Farn, der beim Zerkleinern einen Duft von frisch gemähtem Heu freisetzt. Sie können bis zu 2 Fuß hoch und bis zu 3 bis 4 Fuß breit werden. Dieser Farn wächst einzeln aus unterirdischen Stämmen, Rhizome genannt.

Heu duftender Farn ist ein helles Grün, das im Herbst zu einem weichen Gelb wird. Dieser Farn ist invasiv, was ihn für die Bodenbedeckung hervorragend macht, aber wegen seiner Widerstandsfähigkeit wird er nicht mit schwächeren Pflanzen gepflanzt werden.

Diese Farne wachsen in Kolonien und abstoßen natürlich Hirsch. Wenn Sie sie in der Landschaftsgestaltung verwenden, sind sie ideal für Randeinfassung, Bodenbedeckung und Naturalisierung Ihres Gartens. Heu duftende Farne werden von Neufundland bis Alabama gefunden, sind aber häufiger in den östlichen Staaten von Nordamerika.

Heu duftende Farne sind in den USDA Klimazonen 3-8 heimisch. Sie wachsen frei auf den Böden der Wälder und bilden einen grünen, luxuriösen Teppich. Sie können auch in Wiesen, Feldern und felsigen Hängen gefunden werden.

Wie man Hay Scented Fern pflanzt

Wachsende Heu duftende Farne sind ziemlich einfach, weil diese Farne robust und schnell zu etablieren sind. Pflanzen Sie diese Farne in einem Bereich, der eine gute Drainage bietet. Wenn Ihr Boden schlecht ist, fügen Sie etwas Kompost für zusätzliche Bereicherung hinzu.

Denken Sie daran, dass diese Farne schnell wachsen und sich schnell ausbreiten, also werden Sie sie etwa 18 Zentimeter auseinander pflanzen wollen. Diese Farne bevorzugen Halbschatten und leicht sauren Boden. Obwohl sie in voller Sonne wachsen werden, werden sie nicht so üppig aussehen.

Hay Scented Fernpflege

Sobald der Heu duftende Farn Wurzeln schlägt und sich zu verbreiten beginnt, hat die Pflanze wenig zu tun. Wenn Ihr Garten etwas Ausdünnung aus diesen hartnäckigen Pflanzen benötigt, können Sie die Verbreitung leicht kontrollieren, indem Sie etwas vom Wachstum im Frühling herausziehen.

Die Pflege eines Heu duftenden Farns erfordert nur wenig Zeit und Mühe. Wenn Ihre Farne blass werden sollten, sollte ein bisschen Fischemulsionsdünger etwas Farbe zurück in sie geben. Diese robusten Farne sind seit 10 Jahren bekannt.

Vorherige Artikel:
Nachtschattengewächse sind oft das Opfer von Tomatenfleckenwelke. Kartoffeln und Tomaten sind zwei der am stärksten von dem Virus getroffenen. Bei Kartoffelfleckenkrankheit kann das Virus nicht nur die Ernte ruinieren, sondern kann auch durch Samen an nachfolgende Generationen weitergegeben werden.
Empfohlen
Sind Sie auf dem Markt für trockenheitstolerante Pflanzen der Zone 9? Definitionsgemäß bezieht sich der Ausdruck "trockenheitstolerant" auf jede Pflanze, die einen relativ geringen Wasserbedarf hat, einschließlich derjenigen, die sich an trockene Klimate angepasst haben. Die Auswahl und der Anbau von Niedrigwasserpflanzen in Zone 9 ist nicht schwierig; Der schwierige Teil ist die Auswahl aus so vielen reizvollen Optionen. (D
Ein Jahr, als meine Schwester und ich Kinder waren, haben wir uns entschieden, eine Erdnusspflanze als einen Spaß zu kultivieren - und aus der Sicht meiner Mutter pädagogisch - zu experimentieren. Es war wahrscheinlich mein erster Ausflug in die Gartenarbeit, und überraschenderweise ergab sich eine tatsächliche, wenn auch extrem unappetitliche Erdnussernte. Le
Bohnenpflanzen sind Vorboten der Sommersaison. Sie liefern eine der ersten Gemüseernten und können bis weit in den Sommer hinein Hülsen liefern. Wenn Ihre Busch- oder Stangenbohnen gelbe Blätter haben, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in Ihrem Boden. Krankheiten, die über den Winter im Boden vorkommen, verursachen gewöhnlich Gartenbohnen mit gelben Blättern. Wenn S
Was sind Bennesamen? Wahrscheinlich kennen Sie bereits Bennesamen, die allgemein als Sesamsamen bekannt sind. Benne ist eine uralte Pflanze mit einer dokumentierten Geschichte von mindestens 4.000 Jahren. Die Samen wurden während der Kolonialzeit sehr geschätzt, aber trotz seiner ernährungsphysiologischen Vorteile hat Benne in den Vereinigten Staaten keine Anhängerschaft als Nahrungspflanze gewonnen. He
Waldfarn ( Dryopteris erythrosora ) ist innerhalb der größten Gattung der Farne mit mehr als 200 Arten zu Hause in feuchten, bewaldeten Gebieten der nördlichen Hemisphäre gefunden. Lesen Sie weiter, um mehr über das Hinzufügen dieser fantastischen Farnpflanzen im Garten zu erfahren. Holzfarn Informationen Mit ihrem aufrechten Laub und ihrer interessanten Farbe sind Holzfarnpflanzen eine sehr dekorative Ergänzung des Gartens. Einig
Wenn Gärten in voller Blüte stehen, bekommen wir E-Mails und Briefe, die sagen: "Ich habe einen Honigbienenschwarm, Hilfe!" Bienen sind ein wichtiger Teil der Obst- und Gemüseproduktion und ihre bestäubenden Aktivitäten tragen dazu bei, dass Blumen während der ganzen Saison blühen und Früchte tragen. Eine H