Haselnuss-Wachsen: Wie man Haselnuss-und Haselnuss-Bäume anbaut



Haselnussbäume ( Corylus avellana ) wachsen nur 10 bis 20 Fuß hoch mit einer Verbreitung von 15 Fuß, so dass sie für alle bis auf die kleinsten Hausgärten geeignet sind. Sie können sie natürlich als Strauch wachsen lassen oder sie in die Form eines kleinen Baumes schneiden. In jedem Fall sind sie eine attraktive Ergänzung für die Heimatlandschaft. Lassen Sie uns mehr über Haselnusswachsen lernen.

Wie man Filbert Bäume anbaut

Haselnussbäume, auch Haselnussbäume genannt, sind in USDA-Klimazonen 4 bis 8 winterhart. Wenn Sie im kältesten Teil dieses Bereichs Haselnüsse züchten, wählen Sie amerikanische Haselnüsse, die kälteresistent sind als die europäischen Sorten. Temperaturen unter -15 ° C (-9 ° C) nach dem Blühen der Blüten können zu Ernteverlusten führen.

Haselnüsse benötigen 15 bis 20 Fuß Platz, um sich auszubreiten. Sie passen sich an fast jeden Boden an, solange sie gut entwässert sind, aber am besten in einem Boden mit viel organischer Substanz.

Graben Sie das Pflanzloch doppelt so breit wie der Wurzelballen und gerade so tief, dass die Bodenzone des Baumes mit dem umgebenden Boden übereinstimmt. Setzen Sie den Baum in das Loch und füllen Sie ihn mit dem Boden auf, den Sie entfernt haben. Drücken Sie mit Ihrem Fuß nach unten, um Lufteinschlüsse zu entfernen. Bewässern Sie den Boden um den Baum langsam und tief nach dem Pflanzen.

Sie müssen zwei verschiedene Sorten für eine gute Bestäubung pflanzen.

Haselnusspflege

Lassen Sie den Boden um einen Haselnussbaum oder Strauch niemals vollständig austrocknen. Während der Trockenzeit wöchentlich wässern, so viel Wasser wie möglich tief in den Boden eindringen lassen.

Haselnüsse brauchen keine regelmäßige Befruchtung, wenn sie in gutem Boden angebaut werden. Wenn Sie langsames Wachstum und blasse Blätter bemerken, wird die Pflanze wahrscheinlich im Frühling von einer kleinen Menge Stickstoffdünger profitieren.

Haselnüsse benötigen wenig oder gar keinen Schnitt, wenn sie als Strauch wachsen, abgesehen von der Entfernung von Saugern, die aus den Wurzeln entstehen. Um einen Baum zu formen, wählen Sie sechs starke obere Zweige, um das Hauptgerüst zu bilden, und entfernen Sie die unteren und die herunterhängenden Zweige.

Haselnüsse fallen vom Baum, wenn sie im Herbst reifen. Rake die Nüsse in einen Haufen für die einfache Ernte, und sammle sie alle paar Tage. Die ersten Nüsse können leer sein.

Wenn Sie nach einem kleinen Baum oder Strauch suchen, der sowohl praktisch als auch attraktiv ist, sollten Sie die Haselnuss in Betracht ziehen. Diese robuste Pflanze zu züchten ist einfach und Sie werden die ersten Nüsse von Ihrem Baum in nur vier Jahren genießen.

Vorherige Artikel:
Haben Alocasia Elefantenohren Samen? Sie reproduzieren sich durch Samen, aber es dauert Jahre, bevor Sie die großen schönen Blätter bekommen werden. Ältere Pflanzen, die sich in gutem Zustand befinden, werden eine Spatha und Spadix produzieren, die schließlich Samenkapseln bilden. Elefantenohrblumensamen sind nur für eine kurze Zeit lebensfähig, also wenn Sie sie pflanzen möchten, ernten Sie die Hülsen und verwenden Sie sie so bald wie möglich. Haben Al
Empfohlen
Es ist immer schön Bäume in der Landschaft zu haben. Es ist besonders schön, Bäume zu haben, die im Winter ihr Laub nicht verlieren und das ganze Jahr über hell bleiben. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau immergrüner Bäume in Zone 9 und die Auswahl von immergrünen Bäumen der Zone 9 zu erfahren. Beliebte
Pflanzenlaub ist oft eine der größten Attraktionen in der Landschaft. Saisonale Farbveränderungen, verschiedene Formen, dramatische Farben und sogar bunte Blätter sorgen für Dramatik und Kontrast. Veränderte Pflanzen für Gärten können eine natürliche Mutation sein oder verändert werden. Es kann oft schwierig sein, Ihren gestreiften, getupften oder gesprenkelten Pflanzenfreund mit seiner Vielfarbigkeit zu halten, aber es gibt ein paar Tipps, damit die Pflanzen ihr Bestes geben und stolz ihre Ehrenleisten tragen. Was bedeu
In der Welt der Gartenarbeit werden Parade-Rosen nicht häufig verwendet, was eine Schande ist, da sie eine entzückende und skurrile Ergänzung zu jedem Garten sein können. Wachsende Parade Rosen ist einfach zu tun und wird etwas Spaß in Ihrem Garten hinzufügen. Namen der Parade-Rosen Parade-Rosen sind im Wesentlichen Miniatur-Rosen. Dies
Ob Schnappscharfe, Gärtnerei oder orientalische Schoten, es gibt mehrere Erbsenprobleme, die den Hausgärtner heimsuchen können. Werfen wir einen Blick auf einige der Probleme, die Erbsenpflanzen betreffen. Erbse Pflanzenkrankheiten Asocochyta-Fäulnis, Bakterienfäule, Wurzelfäule, Ausdünnung, falscher und echter Mehltau, Fusariumwelke und verschiedene Viren sind einige der Erbsenkrankheiten, die Erbsenpflanzen befallen können. Asococ
Anthracnose ist eine Pilzerkrankung, die Gemüsepflanzen auf unterschiedliche Weise beeinflusst. Anthracnose von Tomatenpflanzen hat eine bestimmte Reihe von Symptomen, die die Früchte beeinflussen, oft nachdem sie gepflückt wurden. Anthracnose ist ein ernstes Problem bei Tomatenpflanzen und sollte möglichst vermieden werden. Le
Was sind japanische Gartengeräte? Wunderschön gefertigte und sorgfältig mit viel Geschick gefertigte traditionelle japanische Gartengeräte sind praktische, langlebige Werkzeuge für ernsthafte Gärtner. Obwohl weniger teure japanische Werkzeuge für Gärten verfügbar sind, zahlt sich ein bisschen mehr für Qualitätswerkzeuge in großem Umfang aus. Lesen Sie