Hebe Pflanzenpflege - Wann und wie man Hebe Pflanzen anbaut



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Oft übersehen, aber ein echtes Juwel im Garten ist die Hebe-Pflanze ( Hebe spp.). Dieser interessante immergrüne Strauch, der nach der griechischen Göttin der Jugend benannt wurde, enthält zahlreiche Arten, so dass Sie sicher eine finden werden, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Hebe Sträucher sind auch extrem vielseitig, leicht unter vielen Bedingungen gedeihen und ebenso einfach zu pflegen.

Was sind Hebe Sträucher?

Die meisten hebe-Sträucher stammen aus Neuseeland. Sie reichen von kleinen Büschen, die etwa 3 Fuß hoch werden können, bis hin zu größeren baumartigen Sorten, die Höhen von bis zu 6 Fuß erreichen. Es sind auch große und kleine Blätter verfügbar. Während immergrün in der Natur, bietet ihr Laub das ganze Jahr Interesse mit zusätzlichen Farben in Burgund, Bronze oder bunt.

Die meisten hebes blühen im Sommer und dauern den ganzen Herbst. Einige Sorten bieten sogar Winterblüten. Diese mit Stacheln besetzten Blüten sind auch in verschiedenen Farben erhältlich - von weiß, pink und karminrot bis hin zu blau und lila.

Wie man Hebe-Pflanzen anbaut

Der Anbau einer Hebe-Pflanze ist einfach. Die Vielseitigkeit dieser Sträucher ermöglicht es Ihnen, sie auf verschiedene Arten anzubauen. Benutze sie zum Einfassen, pflanze sie in Grenzen, züchte sie in Steingärten oder sogar in Containern.

Hebe-Sträucher eignen sich besonders für Gebiete mit kühlen Sommern und milden Wintern. Sie passen sich verschiedenen Bodenarten an, sind aber am besten in lockeren, gut drainierenden Böden. Sie können sowohl in der Sonne als auch im Schatten gezüchtet werden, obwohl volle Sonne vorzuziehen ist, da im Schatten gewachsene Pflanzen langbeinig werden können.

Junge Pflanzen sollten im Frühling eingetopft werden. Die Bepflanzung im Garten sollte in der gleichen Tiefe wie der Behälter sein, in dem sie wachsen. Das Hinzufügen von organischem Material oder Kompost während der Pflanzung trägt zu einem gesunden Wachstum bei.

Hebe Pflanzenpflege

Die hebe-Pflanze benötigt nach ihrer Herstellung nicht viel Pflege. Obwohl der Strauch nicht viel Dünger benötigt, können Sie ihn im Spätwinter oder im Frühjahr vor dem Neuwachsen einmal pro Jahr anwenden.

Deadheading der verbrauchten Blüten kann getan werden, um zusätzliche Blüte zu fördern. Sie können hebe Pflanzen auch etwa zur Hälfte nach der Blüte zurückschneiden, um buschigeres Wachstum zu fördern.

Diese Sträucher werden normalerweise durch Samen und Halbhartholzstecklinge im Sommer vermehrt.

In Gebieten mit härteren Wintern sollten sie geschützt werden, indem man sie mit Strohmulch umgibt.

Vorherige Artikel:
Viper's Bugloss Pflanze ( Echium vulgare ) ist eine Nektar-reiche Wildblume mit Gruppen von fröhlichen, hell blau bis rosa Blüten, die Horden von glücklichen Honigbienen in Ihren Garten locken werden. Viper's Bugloss-Blüten eignen sich für das Wachstum in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 8. Möch
Empfohlen
Wenn Sie jemals die Etiketten auf Samenpackungen gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich ihre Empfehlung bemerkt, unbenutzte Samen an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern. Diese Anweisungen sind ein wenig vage. Während Ihre Garage, Ihr Gartenhaus oder Ihr Keller kühl bleiben, können sie zu bestimmten Zeiten des Jahres auch feucht und feucht sein. Si
Ratschläge, wann Pflanzen im Garten bewässert werden, sind sehr unterschiedlich und können für einen Gärtner verwirrend sein. Aber es gibt eine richtige Antwort auf die Frage: "Wann sollte ich meinen Gemüsegarten gießen?" Und es gibt Gründe für die beste Zeit, wenn Sie Gemüse gießen sollten. Beste Zei
Sie haben vielleicht einige unschöne Wunden in Ihrem Baum bemerkt. Was sind Baumkrankheiten und was verursacht sie, und wie behandeln Sie Krebse in einem Baum, sobald Sie sie sehen? Lesen Sie weiter, um mehr über die Arten von Krebs in Bäumen zu lernen und wie man Baumkrebs verhindern kann. Was sind Tree Cankers? C
Für neue Gärtner mag das Herunterwalzen von Zwiebelspitzen eine fragwürdige Sache zu sein scheinen, aber viele Gärtner denken, Zwiebeln vor dem Ernten von Zwiebeln zu falten ist eine nützliche Übung. Lesen Sie weiter, um alles darüber zu erfahren. Warum falten Sie die Spitzen der Zwiebeln? Wenn Sie planen, die Zwiebeln sofort zu verwenden, ist das Falten von Zwiebelspitzen nicht wirklich notwendig. Wenn
Was ist Katzenklaue? Katzenkralle ( Macfadyena unguis-cati ) ist eine fruchtbare, schnell wachsende Rebe, die Tonnen von hellen, lebendigen Blumen produziert. Es verbreitet sich schnell und wird an einigen Stellen als invasiv angesehen, aber wenn Sie es richtig behandeln, kann es eine große Auszahlung haben.
Pitcher Pflanzen haben das Aussehen einer exotischen, seltenen Pflanze, aber sie sind tatsächlich in Teilen der Vereinigten Staaten heimisch. Sie wachsen in Teilen von Mississippi und Louisiana, wo die Böden arm sind und Nährstoffgehalte aus anderen Quellen gewonnen werden müssen. Die Pflanzen sind fleischfressend und haben fleischige Trichter oder Röhren, die als Fallen für Insekten und kleine Tiere dienen. Es i