Herbizid-Pflanzenschaden: Wie man Pflanzen behandelt, die versehentlich mit Herbizid besprüht werden



Herbizid-Pflanzenschäden können in verschiedenen Formen auftreten. Dies ist in der Regel auf unbeabsichtigten Kontakt mit Chemikalien durch Abdrift oder Kontakt mit Dampf zurückzuführen. Die Erkennung einer unbeabsichtigten Herbizidverletzung kann schwierig sein, da die Symptome andere Pflanzenbedingungen nachahmen können. Kenne die klassischen Zeichen und lerne, wie man Pflanzen behandelt, die versehentlich mit Herbiziden besprüht wurden.

Unbeabsichtigte Herbizidverletzung

Die Art der Verletzung kann durch die Zeit bestimmt werden, die Symptome zu zeigen beginnen. Probleme, die unmittelbar nach dem Keimen neuer Pflanzen auftauchen, sind oft das Ergebnis von Übertragungen aus früheren Anwendungen, hohen Anwendungsraten, oberflächigem Pflanzen und sogar schlechtem Timing.

Herbizid-Pflanzenschäden, die bei reifen Pflanzen auftreten, können durch Drift, falsche Anwendung, hohe Temperaturen oder Feuchtigkeit, falsche Behandlung und Tankkontamination verursacht sein. Der Hausgärtner wird in der Regel eine unbeabsichtigte Herbizidverletzung bei reifen Pflanzen aufgrund von Fehlanwendung und Timing bemerken.

Symptome von Herbizidverletzungen

Die Anzeichen einer Verletzung hängen von der Art des Herbizids ab, das mit der Pflanze in Kontakt kam. Blattherbizide im Nachauflauf sind für die meisten Verletzungen verantwortlich. Diese ergeben verdrehte Blätter, schalenförmiges Laub, schmalere neue Blätter und Wurzeln, die auf der Oberfläche in einjährigen Pflanzen erscheinen. Auf Ziergräsern verursachen diese Produkte Vergilbung und sterben ab.

Vorauflaufkontrollen sind nicht so gefährlich und Herbizide, die systemisch angewendet werden, führen selten zu Problemen, es sei denn, sie werden zu stark ausgebracht. Die Ausnahmen sind Herbizide, die Aminsalz enthalten, das es der Chemikalie ermöglicht, sich leichter zu verflüssigen und leichter durch den Boden zu wandern.

Nichtselektive Herbizide verursachen in vielen Fällen eine unbeabsichtigte Herbizidverletzung, und diese Kontrollen müssen gemäß den Anweisungen und mit Vorsicht angewendet werden. Die Symptome von Herbizidverletzungen durch diese Produkte umfassen Gelbfärbung der Blätter, Absterben und allgemeine Gesundheit bei Pflanzen, die möglicherweise exponiert wurden. In einigen Fällen ist eine Fixierung des Herbizid-Sprühdriftes möglich, wenn es früh genug gefangen wird.

Wie man Pflanzen behandelt, die versehentlich mit Herbizid besprüht werden

Kontakt nicht-selektive Herbizid-Verletzung ist in der Regel am deutlichsten in den Blättern. Eine Blättermethode wird für die Anwendung verwendet, was die Driftwahrscheinlichkeit erhöht. Pflanzen, die versehentlich exponiert wurden, sollten betroffene Blätter abschneiden, um die Ausbreitung des Herbizids tief in die Pflanze zu verhindern. Es kann auch helfen, die Pflanze gründlich zu bewässern, um die Chemikalien zu verdünnen. Wenn sie unbehandelt bleibt, stirbt die Pflanze schließlich ab.

Pflanzen, die anderen chemischen Formeln ausgesetzt sind, können überleben, wenn Sie ihnen für das nächste Jahr überlegene Pflege geben. Halten Sie die Pflanze gut bewässert, düngen Sie im Frühjahr und verhindern Sie die Konkurrenz durch Unkraut. Wenn keine anderen Faktoren, wie Krankheit oder Insekten, Ihre Pflanze beeinflussen, kann Ihr blättriger Freund Sie überleben.

Vorherige Artikel:
Mais ist so amerikanisch wie Apfelkuchen. Viele von uns bauen Mais an oder zumindest verbrauchen wir jeden Sommer ein paar Ohren. In diesem Jahr bauen wir unseren Mais in Containern an, und in letzter Zeit habe ich eine Art Saugnapf an den Maisstängeln bemerkt. Nach ein wenig Nachforschungen fand ich, dass diese Pflanzen als Maispflänzchen bezeichnet werden.
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Ich bin wirklich ein Amateurfotograf; Ich habe mich jedoch bei verschiedenen Fotowettbewerben, Shows und ähnlichen Events für die ersten Plätze und Auszeichnungen durchgesetzt. In diesem Artikel werde ich einige meiner Gedanken und Prozesse des Fotografierens von Rosen und Blumen teilen, die ich liebe. W
Usambaraveilchen sind fröhliche kleine Pflanzen, die nicht viel Aufhebens wert sind. Mit anderen Worten, sie sind die perfekte Pflanze für beschäftigte (oder vergessliche) Leute. Ein afrikanisches Veilchen zu teilen - oder afrikanische Veilchen zu trennen - ist eine einfache Möglichkeit, mehr Pflanzen zu erzeugen, die sich in Ihrem Haus verteilen oder mit glücklichen Freunden teilen. Les
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Ananas Salbei Pflanze ist in Gärten gefunden, um Kolibris und Schmetterlinge anzulocken. Salvia elegans ist eine Staude in den USDA-Zonen 8-11 und wird oft als jährliche an anderen Orten verwendet. Die zerkleinerten Pflanzenblätter riechen nach Ananas, daher der gebräuchliche Name der Ananas Salbei Pflanze. Di
Es gibt viele Arten von Astilben, aus denen man wählen kann. Diese Schattenliebhaber, die für ihre fein gegliederten Blätter und luftigen Federn bekannt sind, hellen jeden dunklen Bereich des Gartens auf und sind bemerkenswert einfach zu kultivieren. Unter den vielen astilbe Pflanzenarten sind diejenigen mit Blumen von rot, weiß, rosa oder Lavendel, sondern auch verschiedene Töne der Blattfarbe. Ver
Strawberry Guava ist ein großer Strauch oder kleiner Baum, der in Südamerika beheimatet ist und ein warmes Klima liebt. Es gibt einige gute Gründe, Erdbeer-Guave-Pflanzen über die gewöhnliche Guave zu wählen, einschließlich attraktiverer Früchte und Blätter und einer besser schmeckenden tropischen Frucht. Lesen S
"Erst schläft es, dann schleicht es sich, dann springt es", lautet ein Sprichwort eines alten Farmers über Pflanzen, die etwas mehr Geduld erfordern, wie das Klettern auf Hortensien. Langsam wachsend in den ersten paar Jahren, können Kletterhortensien eine 80-Fuß-Wand bedecken. In den Himalayas beheimatet, haben sich Kletterhortensien an Bäume und felsige Hänge angepasst. Aber