Informationen darüber, wie man den Säurestand im Boden erhöht



Für Gärtner, die eine säureliebende Pflanze wie blaue Hortensie oder Azalee anbauen, ist es für die allgemeine Gesundheit wichtig, zu lernen, wie der Boden sauer gemacht werden kann. Wenn Sie nicht bereits in einem Gebiet leben, in dem der Boden sauer ist, dann wird das Hinzufügen von Produkten, die den pH-Wert des Bodens senken, dazu führen, dass der Boden sauer wird. Der Boden-pH-Wert misst die Alkalinität oder den Säuregehalt, der auf der pH-Skala von 0 bis 14 reicht. Die Mitte (7) gilt als neutral, während die unter 7 liegenden Werte sauer sind und die darüber liegenden Werte alkalisch sind. Werfen wir einen Blick darauf, wie der Säuregehalt im Boden erhöht werden kann.

Welche Arten von Pflanzen wachsen in saurem Boden?

Während die meisten Pflanzen am besten in Böden zwischen 6 und 7, 5 wachsen, sind andere für saurere Bedingungen günstig. Einige der häufigsten und begehrtesten Pflanzen bevorzugen tatsächlich sauren Boden, obwohl viele von ihnen in einer Vielzahl von Wachstumsbedingungen angebaut werden können.

Die säureliebenden Pflanzen, die Sie in sauren Böden wachsen können, sind:

  • Azaleen und Rhododendren
  • Hortensie
  • Gardenien
  • Kamelien
  • Buschwindröschen
  • blutendes Herz
  • verschiedene fleischfressende Pflanzen
  • Stechpalmensträucher
  • Kreppmyrte
  • Calla Lilien
  • Kiefern

Selbst Blaubeeren gedeihen in dieser Art von Boden pH-Wert.

Wie mache ich meinen Boden saurer?

Wenn Ihre Pflanzen aufgrund zu hoher Alkalität nicht in Ihren Bodenbedingungen wachsen, ist es möglicherweise notwendig, mehr darüber zu erfahren, wie der Säurepegel im Boden-pH-Wert erhöht werden kann. Bevor Sie den Boden säurehaltig machen, sollten Sie zuerst einen Bodentest durchführen, bei dem Sie Ihr örtliches County Extension Office bei Bedarf unterstützen kann.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Boden saurer zu machen, ist die Zugabe von Torfmoos. Dies funktioniert besonders gut in kleinen Gartenbereichen. Fügen Sie dem Oberboden in und um Pflanzen oder während des Pflanzens einfach ein bis zwei Zentimeter Torf hinzu.

Für eine weitere schnelle Lösung, Wasser Pflanzen mehrmals mit einer Lösung von 2 Esslöffel Essig auf eine Gallone Wasser. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den pH-Wert in Containerpflanzen einzustellen.

Ansäuernde Düngemittel können ebenfalls verwendet werden, um den Säuregehalt zu erhöhen. Suchen Sie nach Dünger, der Ammoniumnitrat, Ammoniumsulfat oder schwefelüberzogenen Harnstoff enthält. Sowohl Ammoniumsulfat als auch mit Schwefel überzogener Harnstoff sind eine gute Wahl, um den Boden, insbesondere mit Azaleen, sauer zu machen. Ammoniumsulfat ist jedoch stark und kann leicht Pflanzen verbrennen, wenn es nicht sorgfältig verwendet wird. Aus diesem Grund sollten Sie die Anweisungen auf dem Etikett immer aufmerksam lesen und befolgen.

In einigen Fällen ist die Anwendung von elementarem Schwefel (Schwefelblüten) wirksam. Schwefel wirkt jedoch langsam und benötigt mehrere Monate. Dies wird auch am häufigsten von Großbauern und nicht von Hausgärtnern verwendet. Granulierter Schwefel wird als sicher und kosteneffektiv für kleinere Gartenbereiche angesehen, mit Anwendungen von nicht mehr als 2 Pfund pro 100 Quadratfuß.

Manchmal wird als eine Methode empfohlen, den pH-Wert so weit zu senken, dass Hortensienblüten von rosa nach blau zu Eisensulfat werden. Eisensulfat wirkt schneller (zwei bis drei Wochen), sollte aber nicht regelmäßig verwendet werden, da sich Schwermetalle im Boden ansammeln und für die Pflanzen schädlich werden.

Vorherige Artikel:
Nieswurz-Pflanzen sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten, mit ihren auffälligen Blumen, die wie Rosen in den Farben gelb, rosa und sogar tiefes Lila aussehen. Diese Blumen können sich unterscheiden, wenn Sie ihre Samen pflanzen, wobei die neuen Nieswurzpflanzen noch größere Farbvariationen bieten. Wenn
Empfohlen
Was wie eine puppengroße Wassermelone aussieht, wird eigentlich als Gurke bezeichnet, ist aber überhaupt keine Gurke? Mexikanische saure Gurken Gurken, auch als Cucamelon, Maus Melone und auf Spanisch, Sandita oder kleine Wassermelone bezeichnet. Was genau sind Cucamelons und welche anderen Cucamelon-Infos können wir ausgraben? L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Gründüngungspflanzen ist eine beliebte Praxis bei vielen Landwirten in der Landwirtschaft und Landwirtschaft. Diese Methode der organischen Düngung hat auch für den Hausgärtner zahlreiche Vorteile. Was ist Gründüngung? Gründüngung bezeichnet spezifische Pflanzen- oder Pflanzensorten, die zur Verbesserung der Gesamtqualität angebaut und in den Boden eingebracht werden. Eine Grü
Stiff Sprays von Löwenmäulern sind ein willkommener Anblick in Grenzen und Steingärten auf der ganzen Welt, aber selbst die besten gelegten Gartenpläne gehen manchmal schief. Was machst du, wenn du Probleme mit Löwenmäulchen hast? In diesem Artikel besprechen wir häufige Probleme mit Löwenmäulern, einschließlich Löwenmaulkrankheiten und Schädlingen. Lesen Sie
Obwohl es ein Mitglied der Orchidaceae-Familie ist, die die größte Anzahl von Blütenpflanzen besitzt, ist Angraecum sesquipedale oder Sternorchideen-Pflanze definitiv eines der einzigartigeren Mitglieder. Sein Artname, Sesquipedale, ist vom lateinischen abgeleitet, das "anderthalb Fuß" in Bezug auf den langen Blumenvorsprung bedeutet. Fa
Maiglöckchen-Pflanzen haben den Charme der Alten Welt mit ihren zierlichen, baumelnden Blüten und dem gewölbten Laub. Die Beeren auf Maiglöckchen und alle anderen Teile der Pflanze sind giftig, wenn Sie sie essen. Sie sind hübsch, wenn sie tief rot werden und Interesse unter den dunkelgrünen strappy Blättern hinzufügen. Aber k
Deine Zucchinipflanze sieht gesund aus. Es ist mit schönen Blüten bedeckt. Dann gehst du eines Morgens in deinen Garten, um all diese Blüten zu finden, die auf dem Boden liegen. Der Stamm ist noch intakt und es sieht so aus, als ob jemand ein Paar Scheren nahm und die Blüten vom Stiel abschnitt. Gibt es einen verrückten Marodeur, der deine Zucchiniblüten abschneidet? Nein