American Wisteria Care: Wie man amerikanische Glyzinien anbaut


Glyzinie ist eine magische Rebe, die eine Kaskade von schönen lila-blauen Blüten und Spitzenblättern liefert. Die am häufigsten angebaute Ziervarietät ist chinesische Glyzinie, die, obwohl sie schön ist, invasiv sein kann. Eine bessere Wahl ist sein Cousin die amerikanische Glyzinie ( Wisteria frutescens ). Die wachsende amerikanische Glyzinie als Alternative bietet immer noch die eleganten Blüten und Blätter, aber in einer natürlichen, nicht-invasiven Form. Lesen Sie weiter für einige Tipps, wie man amerikanische Glyzinien anbaut und diesen nordamerikanischen Eingeborenen in Ihrer Landschaft genießt.

Was ist amerikanische Glyzinie?

Die Verwendung von einheimischen Pflanzen im Garten ist eine kluge Wahl. Dies liegt daran, dass die einheimischen Pflanzen in einzigartiger Weise an die Region angepasst sind und weniger spezialisierte Pflege benötigen. Sie werden auch der wilden Flora nicht schaden, wenn sie sich dem Anbau entziehen. Amerikanische Glyzinien sind eine solche einheimische Pflanze. Was ist amerikanische Glyzinie? Es ist eine freundliche lokale Rebe mit geselligem blau blühenden Charme und könnte perfekt in Ihrem Garten sein.

Amerikanische Glyzinien können in den gesamten südöstlichen Staaten gefunden werden. Sie kommt vor allem in Feuchtgebieten wie Sümpfen, entlang von Flüssen und in Überschwemmungsgebieten vor. Als Kulturpflanze eignet sie sich in den Zonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Es ist eine laubabwerfende Rebe, die bis zu 30 Fuß (9 m) wachsen kann. Diese weitläufige Schönheit hat zarte gefiederte Blätter, die in 9 bis 15 Blättchen unterteilt sind. Die Blüten sind erbsenartig und hängen in dekorativen Anhängen, meist blau oder violett, gelegentlich aber auch cremeweiß. Es ist eine kontrolliertere Pflanze als die chinesische Version und hat saisonale Interesse mit seinen Samtschoten hinzugefügt.

Wie man amerikanische Glyzinien anbaut

Eine schnelle Suche zeigt an, dass diese Pflanze nicht weit verbreitet ist, aber sie kann online bestellt werden. In Gebieten, in denen es heimisch ist, haben einige lokale Baumschulen die Pflanze in Kultur. Wenn Sie das Glück haben, die Pflanze zu finden, wählen Sie eine nährstoffreiche, feuchte Stelle im Garten.

Es wird entweder in voller Sonne oder Halbschatten blühen. Zusätzlich zu seiner Anpassungsfähigkeit kann es auch eine Reihe von Bodentypen tolerieren. Seien Sie vorsichtig beim Pflanzen, wenn neugierige Tiere oder Kinder spielen. Nach amerikanischer Glyzinie-Information sind die Samen in den Schoten ziemlich giftig und können zu extremer Übelkeit und Erbrechen führen.

Amerikanische Glyzinie-Pflege

Eine Stützstruktur ist erforderlich, um amerikanische Glyzinien wachsen zu lassen. Ein Spalier, eine Laube oder sogar ein Zaun sind ideale Orte, um die zierlichen Blätter und baumelnden Blüten zu zeigen. Die Pflanze benötigt vor allem im Sommer gleichmäßige Feuchtigkeit.

Beschneiden ist immer noch ein entscheidender Teil der amerikanischen Glyzinie Pflege. In Gebieten, in denen es über eine Struktur gewachsen ist, wird es nach der Blüte jährlich hart geschnitten, um die Rebe in Schach zu halten. Auf horizontalen Flächen wie Zäunen im Winter die Seitentriebe abschneiden und die Pflanze sauber halten.

Amerikanische Glyzinien leiden nicht unter irgendwelchen Krankheiten oder Insekten. In der Tat ist es eine wichtige Wirtspflanze für die silbergefleckten Skipper und langschwänzigen Skipper-Schmetterlinge.

Vorherige Artikel:
Rosa-Fäulepilz, alias Gliocladium-Fäule, ist eine Palme-Krankheit, die beschädigte oder geschwächte Palmen ansteckt. Wie viele Pilze ist es einfacher zu verhindern als zu behandeln. Hier sind einige Tipps zum Umgang mit Rosa Rot auf Handflächen. Rosa Rot-Pilz in den Palmen Sie werden keine gesunde, robuste Palme sehen, die genau an der richtigen Stelle mit Rosa-Fäule-Pilz gepflanzt wurde. Als
Empfohlen
Ein gesunder Komposthaufen muss das ganze Jahr über gepflegt werden, auch in den kalten, dunklen Wintertagen. Der Zersetzungsprozess verlangsamt sich bei der Kompostierung im Winter, wenn die Temperatur sinkt, aber Bakterien, Schimmelpilze und Milben überleben und benötigen Energie, um ihre Arbeit zu erledigen. W
Siehst du kleine Baumtriebe an der Basis deines Zitronenbaums oder neue seltsam aussehende Zweige, die tief am Baumstamm wachsen? Dies sind wahrscheinlich Zitronenbaum Sucker Wachstum. Lesen Sie weiter, um etwas über Saugnäpfe auf Zitronenbäumen zu erfahren und wie man Zitrusfrüchte entfernen kann. Ba
Was sind Goumi Beeren? Diese kleinen leuchtend roten Exemplare, die in keiner Obst- und Gemüseabteilung üblich sind, sind sehr schmackhaft und können roh oder gekocht zu Gelees und Pasteten gegessen werden. Goumi Beerensträucher sind auch robust und in der Lage, in allen möglichen Bedingungen zu gedeihen. Ob
Wenn Sie in USDA Zone 5 leben und Kirschbäume anbauen wollen, haben Sie Glück. Ob Sie die Bäume für die süße oder saure Frucht anbauen oder nur eine Zierpflanze suchen, fast alle Kirschbäume sind für die Zone 5 geeignet. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kirschbäumen in Zone 5 und empfohlene Kirschbaumsorten für Zone 5 zu erfahren . Über wach
Vielleicht haben Sie ein schönes Alpenveilchen als Weihnachtsgeschenk erhalten. Alpenveilchen sind traditionell eine Weihnachtszeitpflanze, weil ihre zarten, orchideenartigen Blüten mitten im Winter in voller Pracht stehen. Wenn die Blüten anfangen zu verblassen, können Sie sich fragen, wie und wann ein Alpenveilchen gedüngt werden soll. Les
Wenn Sie ungewöhnliche Obst- oder Gemüsepflanzen im Garten bemerkt haben, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie Cole-Crop-Knöpfe oder Knopfe von Steinfrüchten haben. Dies gilt insbesondere, wenn Sie wetter- oder insektenbedingte Probleme hatten. Also was knöpft und was verursacht es? Lesen Sie weiter, um mehr über dieses Phänomen zu erfahren und wie man Pflanzenknöpfe im Garten repariert. Was is