Meerrettich ernten - wann und wie man Meerrettich-Wurzel ernten



Wenn Sie ein Liebhaber aller scharfen Dinge sind, sollten Sie Ihren eigenen Meerrettich anbauen. Meerrettich ( Amoracia rusticana ) ist ein robustes mehrjähriges Kraut, das seit über 3000 Jahren beliebt ist. Meerrettichpflanzen zu ernten ist eine einfache Aufgabe und die resultierende Würze kann für bis zu 6 Wochen im Kühlschrank gelagert werden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie und wann die Meerrettichwurzel zu ernten ist.

Wann zum Meerrettich zu ernten

Meerrettich wird wegen seiner stechenden Wurzel kultiviert. Die Pflanze ist ein großblättriges Kraut, das in voller Sonne gedeiht, aber etwas Schatten erträgt. Hardy in USDA Zone 3, Meerrettich ist resistent gegen die meisten Krankheiten und anpassungsfähig an viele Bodentypen.

Pflanzen Sie Meerrettich im Frühling, sobald der Boden bearbeitet werden kann. Bereiten Sie den Boden vor, indem Sie 8-10 Zoll tief graben und eine großzügige Menge Kompost einarbeiten. Ändern Sie den Boden weiter mit entweder einem 10-10-10 Dünger in der Menge von einem Pfund pro 100 Quadratfuß oder gut zerfallenem Dünger. Lassen Sie das Grundstück einige Tage ungestört stehen, bevor Sie den Meerrettich pflanzen.

Stellen Sie die Meerrettich-Wurzelausschnitte oder "Sätze" entweder vertikal oder in einem 45-Grad-Winkel, einen Abstand von einem Fuß voneinander. Bedecken Sie die Wurzeln mit 2-3 Zoll Erde. Mulch um die Pflanzen mit Kompost oder Blättern, um Feuchtigkeit zu erhalten, den Boden zu kühlen und Unkraut zu bekämpfen.

Sie können dann die Pflanzen mit nur geringer Wartung außer Jäten und Wasser wachsen lassen oder die Wurzeln abziehen. Stripping der Wurzeln werden Ihnen die besten Meerrettichwurzeln geben. Um dies zu tun, entfernen Sie den Boden um die oberen Enden der Hauptwurzel und lassen Sie die anderen Wurzeln ungestört. Entferne alle bis auf den gesündesten Spross oder Blätter und reibe alle kleinen Wurzeln von der Krone und entlang der Seiten der Hauptwurzel ab. Geben Sie die Wurzel in ihr Loch zurück und füllen Sie sie mit Erde aus.

Jetzt, wo der Meerrettich gut wächst, woher wissen Sie, wann es Meerrettich ist? Die Meerrettich-Wachstumsperiode ist während des Spätsommers bis zum frühen Herbst. So werden Sie Meerrettichpflanzen nicht bis Ende Oktober oder Anfang November, ein Jahr nach der Pflanzung, ernten.

Wie man Meerrettich-Wurzel ernten

Meerrettichernte ist ein einfacher Prozess. Graben Sie einen Graben ein oder zwei Fuß entlang einer Seite der Pflanzenreihe. Grabe die Wurzeln von der gegenüberliegenden Seite der Reihe und lockere sie mit einer Gabel oder Schaufel. Fassen Sie die Wipfel der Pflanzen und ziehen Sie sie sanft aus dem Boden. Schneiden Sie das Laub zurück und lassen Sie ungefähr einen Zoll zurück. Schneiden Sie die Seiten- und Bodenwurzeln ab. Speichern Sie alle, die 8 Zoll oder länger sind für das Pflanzgut des folgenden Jahres.

Wenn Sie das Pflanzgut überwintern, binden Sie die Stecklinge sauber zusammen und lagern Sie sie in feuchtem Sand in einem kühlen, dunklen Bereich zwischen 32-40 ° F. (0-4 C.).

Wenn Sie die Wurzel für zukünftige kulinarische Zwecke aufbewahren, waschen Sie sie und trocknen Sie sie gut ab. Lagern Sie die Wurzel in einer perforierten Plastiktüte im Gemüseschäler für 3 Monate oder noch länger ... oder fahren Sie fort und verarbeiten Sie sie für den Gebrauch.

Für die Verwendung als Gewürz waschen Sie die Wurzel gut und schälen Sie sie. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und in einem Mixer oder einer Küchenmaschine zusammen mit ¼ Tasse Wasser und etwas zerstoßenem Eis pürieren.

  • Wenn Sie es heiß mögen, lassen Sie das Püree für drei Minuten stehen und fügen Sie dann 2-3 EL hinzu. von Weißwein oder Reisessig und ½ TL Salz für jede Tasse Meerrettichpüree.
  • Wenn Sie eine mildere Würze wünschen, fügen Sie den Essig und das Salz sofort nach dem Pürieren hinzu.
  • Wenn es für Ihren Geschmack zu flüssig ist, verwenden Sie ein feinmaschiges Sieb oder Mulltuch, um etwas von der Flüssigkeit abzuleiten.

Die resultierende Würze kann in einem verschlossenen Behälter für 4-6 Wochen in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt werden.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Tacca Fledermausblüten sind eine gute Möglichkeit, um eine ungewöhnliche Blume oder Neuheit Pflanze, drinnen und draußen zu haben. Fledermausblüteninfo zeigt an, dass die Pflanze eigentlich eine Orchidee ist. Das sind warme Gebiete, die lernen können, wie man die schöne und einzigartige Fledermausblume im Freien wachsen lässt. In meh
Empfohlen
Tulpen sind eine schöne, aber unbeständige Blumenzwiebel, die in einer Vielzahl von Gärten angebaut wird. Ihre hellen Blüten an hohen Stielen machen sie zu einem willkommenen Ort im Frühling, aber Tulpen sind auch dafür bekannt, dass sie nicht jedes Jahr wiederkehren. Richtig düngen Tulpen können sehr dazu beitragen, dass Ihre Tulpen Jahr für Jahr wiederkommen. Lesen S
Die amerikanische Klimazone 7 verläuft in einem kleinen Streifen durch das Zentrum der Vereinigten Staaten. In diesen Gebieten der Zone 7 können die Wintertemperaturen 0 ° F (-18 ° C) erreichen, während die Sommertemperaturen 100 ° F (38 ° C) erreichen können. Dies kann die Pflanzenauswahl schwierig machen, da Pflanzen, die die heißen Sommer lieben, Schwierigkeiten haben, durch die kalten Winter zu kommen, und umgekehrt. In Bezu
Gerüchten zufolge soll das sein, was Maria während der Geburt Jesu gelegt hat. Das Labkraut wird auch als Labkraut bezeichnet. Obwohl es keinen Beweis gibt, dass das Labkraut in dieser Nacht in der Krippe mit Maria, Josef und Jesus war, ist es heimisch in Europa, dem Nahen Osten und Asien. Wegen ihrer Bedeutung als Kraut wurde das Labkraut von frühen Einwanderern nach Nordamerika gebracht und in den Vereinigten Staaten eingebürgert. In
Dahlien sind erstaunlich schöne, relativ einfache Pflanzen, die vom frühen Sommer bis zum Spätherbst üppige Blüten bilden, aber Dahlienschädlinge auf Ihren wertvollen Pflanzen zu entdecken, ist eine frustrierende, entmutigende Erfahrung. Lesen Sie weiter, um etwas über Insekten, die Dahlien mögen, und über die Behandlung von Schädlingen, die Dahlien betreffen, zu erfahren. Wanzen e
Von Krsiti Waterworth Jede Pflanze im Gemüsegarten ist ein kleines gebrochenes Herz, das darauf wartet, passiert zu sein. Schließlich startest du sie aus Samen, ernährst sie durch ihre unbeholfenen Teenager-Phasen und hoffst dann, dass sie als Erwachsene fruchtbar sind und sich in manchen Fällen sogar vermehren. We
Das spitze, zarte Laub dieses hübschen, südpazifischen Baumes macht es zu einer interessanten Zimmerpflanze. Die Norfolk Island Kiefer gedeiht in wärmeren Klimaten und kann sehr groß werden, aber wenn sie in Containern gezogen wird, bildet sie eine schöne, kompakte Zimmerpflanze in jedem Klima. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Norfolk verpflanzen können, damit Sie es glücklich und gesund halten können. Wie ma