Tipps zum Organ Pipe Cactus wachsen



Der Orgelpfeifenkaktus ( Stenocereus thurberi ) ist so benannt wegen seiner vielgliedrigen Wuchsform, die den Pfeifen der großen Kirchenorgeln ähnelt. Sie können Orgelpfeifenkaktus nur in warmem bis heißem Klima wachsen, wo es Platz für eine 26-Fuß-große Pflanze gibt. Da der Kaktus jedoch langsam wächst, ist es eine unterhaltsame Art, diese interessante Pflanze zu züchten.

Organ Pipe Cactus pflanzen

Organrohrkaktus wächst gut in gut durchlässigen, kiesigen Böden. Das Einpflanzen des Kaktus in einen unglasierten Tontopf lässt überschüssige Feuchtigkeit verdunsten. Verwenden Sie entweder eine Kaktusmischung oder machen Sie Ihre eigene mit einem Teil Blumenerde, einem Teil Sand und einem Teil Perlit. Tauchen Sie den Kaktus in den Boden bis zum Boden der Stängel und drücken Sie den Boden um ihn fest. Legen Sie einen Mulch aus kleinen Steinen auf den Boden, um Feuchtigkeit zu sparen und Unkraut zu vermeiden. Lege den Kaktus drinnen, wo die Temperaturen bei 70-80 ° F (21-27 ° C) liegen, in voller Sonne.

Wachsen Sie Organ Pipe Cactus

Orgelpfeifenkaktus ist eine wilde wachsende Pflanze, die im heißen, sonnigen südlichen Arizona gefunden wird. Der Lebensraum des Kaktus ist felsig, sandig und allgemein unwirtlich und unfruchtbar. Organrohrkakteenstängel sind im Allgemeinen ungefähr 16 Fuß lang, und die gesamte Pflanze kann 12 Fuß in der Breite erreichen. Die Stiele sind mit 12 bis 19 Zoll dicken Rippen gerippt. Die gesamte Pflanze ist mit schwarzen Stacheln bedeckt, die mit zunehmendem Alter heller werden. Der Orgelpfeifenkaktus lebt lange und erreicht erst im Alter von 150 Jahren seine Reife.

Orgelpfeife Kaktus Pflege wird durch Bewässerung hervorgehoben. Die häufigste Ursache für das Versagen von Topfkaktus ist die Bewässerung der Pflanze. Der Kaktus ist an niedrige Fruchtbarkeit gewöhnt, hat aber als Topfpflanze nur begrenzten Zugang zu Ressourcen. Geben Sie ihm im Frühjahr ein gutes Kaktusfutter im Bewässerungswasser. Im Winter nicht von November bis Februar gießen.

Achten Sie auf Schädlinge wie z. B. schuppensaugende Insekten und verwenden Sie eine insektizide Seife, um sie zu bekämpfen. Sie können Ihren Topfkaktus ganzjährig in den USDA-Zonen 9 bis 11 im Freien lagern.

Orgelpfeifen-Kaktus-Blumen

Wenn sie reifen und wachsen, produzieren Orgelpfeifenkakteen große Blüten. Die Blüten sind rein, schneeweiß mit rosa oder lila Kanten und 3 Zoll breit. Die Blüten werden gut vom Kaktus gehalten, um Fledermäusen und Insektenbestäubern den Zugang zur Blüte zu erleichtern. Die Blüte wird nachts hauptsächlich von Fledermäusen oder vielleicht Motten bestäubt. Die Blume öffnet nachts und schließt am Tag. April, Mai und Juni sind die besten Zeiten, um Orgelpfeifenkaktusblumen zu sehen.

Die Blüten ergeben große saftige Früchte mit leuchtend rotem Fruchtfleisch. Eigengewachsene Orgelpfeifenkakteen sind unwahrscheinlich, um Blumen zu produzieren, wenn sie nicht in der Landschaft seit mehr als einem Jahrhundert gewesen sind, aber Sie können zum Organ Pipe Nationalpark in Arizona reisen, um die spektakulären Blumen zu sehen.

Vorherige Artikel:
Ulmen ( Ulmus spp.) Sind stattliche und majestätische Bäume, die für jede Landschaft eine Bereicherung darstellen. Der Anbau von Ulmen bietet Hausbesitzern Abkühlung und unvergleichliche Schönheit für viele Jahre. Ulmengesäumte Straßen waren in Nordamerika üblich, bis die Ulmenkrankheit in den 1930er Jahren die meisten Bäume auslöschte. Mit neuen
Empfohlen
Billbugs sind zerstörerische Insekten, die einen Rasen ruinieren können. Die Larven fangen an, sich in den Grasstengeln zu ernähren und arbeiten sich langsam zu den Wurzeln hinab, wobei sie das Gras mit der Klinge töten. Informieren Sie sich über Billbug Rasen Behandlung in diesem Artikel. Was sind Billbugs? Sie
Trockenheit ist in vielen Teilen der Vereinigten Staaten ein ernstes Problem, und viele Hausbesitzer suchen nach attraktiven, wartungsarmen Rasen-Ersatzstoffen. Dymondia ( Dymondia margaretae ), auch als Silberteppich bekannt, ist eine Überlegung wert, wenn Sie in einem warmen Klima leben - die Verwendung von Dymondia als Grasersatz ist in den Pflanzenhärtezonen 9b bis 11 des USDA geeignet.
Wachsende Orchideen können eine süchtig machende Erfahrung sein. Diese schönen blühenden Pflanzen können ein bisschen pingelig sein, wenn es um ihre Bedingungen und Pflege geht, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie die erstaunlichen Blüten sehen. Es gibt einige Orchideenblütenplagen, auf die man achten kann, um die Gesundheit und die Fähigkeit der Pflanze, die Blumen zu produzieren, für die sie bekannt sind, ernsthaft zu verringern. Schädlin
Es ist eine der größten Freuden des Lebens für Gärtner auf der ganzen Welt, neue Pflanzen aus der Baumschule mit nach Hause zu nehmen, aber wenn man gerade erst im Garten angefangen hat, gibt es viele Dinge, von denen andere Gärtner annehmen, dass sie sie schon kennen. Sie wissen, wie man richtig wässert, düngt und sich um seine Pflanzen kümmert und vernachlässigen, auf die Dinge hinzuweisen, die sie offensichtlich finden - ein anderes, oft übersehenes, aber wertvolles Stück Information kann verhindern, dass Ihre Pflanzen bei Sommerhitze weiß werden dehnt sich aus. Wie sieht
Es gibt über 400 Arten von tropischen und subtropischen Passionsblumen ( Passiflora sp.). Diese kräftigen Weinpflanzen sind für ihre exotischen, zehnblättrigen, süß duftenden Blüten bekannt. Obwohl sie aus Südamerika stammen, haben sich Passionsblumen-Reben in den ganzen Tropen eingebürgert. Einige
Genau wie Menschen haben alle Pflanzen Stärken und Schwächen. Wie bei Menschen fördert auch die Kameradschaft unsere Stärken und minimiert Schwächen. Begleitpflanzungen paaren zwei oder mehr Arten von Pflanzen zum gegenseitigen Vorteil voneinander. In diesem speziellen Artikel werden wir uns in die Pflanzung von Blumenkohl vertiefen. Wel