Ein Garten der drei Schwestern - Bohnen, Mais u. Kürbis



Eine der besten Möglichkeiten, Kinder für Geschichte zu interessieren, ist, sie in die Gegenwart zu bringen. Wenn man Kindern über Indianer in der US-Geschichte beibringt, ist ein ausgezeichnetes Projekt, die drei amerikanischen Ureinwohnerschwestern zu wachsen: Bohnen, Mais und Kürbis. Wenn Sie einen Garten mit drei Schwestern anlegen, helfen Sie dabei, eine alte Kultur wieder zum Leben zu erwecken. Schauen wir uns den wachsenden Mais mit Kürbis und Bohnen an.

Geschichte der drei Indianerschwestern

Die Art der Pflanzung der drei Schwestern stammt vom Stamm der Haudenosaunee. Die Geschichte besagt, dass Bohnen, Mais und Squash eigentlich drei Indianermädchen sind. Die drei sind zwar sehr unterschiedlich, lieben sich aber sehr und gedeihen, wenn sie sich nahe sind.

Aus diesem Grund pflanzen die Indianer die drei Schwestern zusammen.

Wie man einen Garten mit drei Schwestern pflanzt

Entscheiden Sie sich zunächst für einen Standort. Wie die meisten Gemüsegärten benötigen die drei Indianerschwesterngarten die meiste Zeit des Tages direkte Sonne und einen Ort, der gut abfließt.

Als nächstes entscheiden Sie, welche Pflanzen Sie pflanzen werden. Während die allgemeine Richtlinie Bohnen, Mais und Kürbis ist, welche Art von Bohnen, Mais und Kürbis Sie anpflanzen, liegt ganz bei Ihnen.

  • Bohnen - Für die Bohnen benötigen Sie eine Stangenbohnensorte . Buschbohnen können verwendet werden, aber Stangenbohnen entsprechen mehr dem Geist des Projekts. Einige gute Sorten sind Kentucky Wonder, Romano Italian und Blue Lake Bohnen.
  • Mais - Der Mais muss eine große, robuste Sorte sein. Sie wollen keine Miniaturvariante verwenden. Die Art von Mais ist ganz nach Ihrem Geschmack. Sie können den Mais anbauen, den wir heute im Garten vorfinden, oder Sie können einen traditionelleren Mais wie Blue Hopi, Rainbow oder Squaw Corn probieren. Für zusätzlichen Spaß können Sie auch eine Popcorn-Variante verwenden. Die Popcorn-Sorten sind immer noch der Tradition der amerikanischen Ureinwohner treu und es macht Spaß, zu wachsen.
  • Squash - Der Squash sollte ein Vining Squash und kein Squash sein. Normalerweise arbeiten Winterkürbis am besten. Die traditionelle Wahl wäre ein Kürbis, aber Sie können auch Spaghetti, Butternut oder jeden anderen Winterkürbis, den Sie gerne hätten.

Sobald Sie Ihre Bohnen-, Mais- und Squashsorten ausgewählt haben, können Sie sie an dem ausgewählten Ort pflanzen. Baue einen Hügel, der 3 Fuß breit und rund einen Fuß hoch ist.

Der Mais wird in die Mitte gehen. Pflanze 6 oder 7 Maissamen in der Mitte jedes Hügels. Sobald sie gewachsen sind, dünn bis nur 4.

Zwei Wochen, nachdem der Mais gekeimt hat, 6 bis 7 Bohnensamen in einem Kreis um den Mais etwa 6 Zoll von der Pflanze entfernt pflanzen. Wenn diese sprießen, verdünnen sie auch auf nur 4.

Zuletzt, zur gleichen Zeit wie Sie die Bohnen pflanzen, pflanzen Sie auch den Kürbis. Pflanze 2 Kürbiskerne und dünn bis 1, wenn sie sprießen. Die Kürbissamen werden am Rande des Hügels gepflanzt, etwa einen Fuß von den Bohnensamen entfernt.

Wenn deine Pflanzen wachsen, ermutige sie sanft, zusammen zu wachsen. Der Kürbis wird um die Basis wachsen, während die Bohnen den Mais aufwachsen werden.

Ein Garten mit drei amerikanischen Ureinwohnern ist eine großartige Möglichkeit, Kinder für Geschichte und Gärten zu interessieren. Maisanbau mit Kürbis und Bohnen macht nicht nur Spaß, sondern auch lehrreich.

Vorherige Artikel:
Dymondia Silberteppich ( Dymondia margaretae ) ist eine herrlich dichte, trockenheitsresistente, 1-2 "hohe, sich ausbreitende Bodendecke, perfekt für die meisten sonnigen Wassergärten. Wenn Sie etwas Attraktives in Ihrer Landschaft suchen, sollten Sie diese Pflanze in Erwägung ziehen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und profitieren Sie von dieser vielseitigen Bodenabdeckung. Ü
Empfohlen
Feigen sind eine wunderbare und einzigartige Frucht, und sie kommen nicht billig (oder frisch, normalerweise) im Supermarkt. Deshalb ist es so wertvoll, einen eigenen Feigenbaum zu haben, wenn du es kannst. Es gibt viele Feigensorten auf dem Markt, und es ist wichtig, diejenige zu finden, die am besten zu Ihnen passt
Saguarokaktus ( Carnegiea Gigantea ) Blüten sind die Staatsblume von Arizona. Der Kaktus ist eine sehr langsam wachsende Pflanze, die in den ersten acht Lebensjahren nur 1 bis 1 ½ Zoll hinzufügen kann. Der Saguaro bildet Arme oder Seitenstängel, aber es kann bis zu 75 Jahre dauern, bis der erste entsteht. Sa
Aloe ist nicht nur eine schöne Sukkulente, sondern auch eine ausgezeichnete natürliche Medizin, um das Haus zu haben. Es wird allgemein als eine Zimmerpflanze angebaut, aber ein paar glückliche Zonen können sie das ganze Jahr draußen wachsen lassen. Einige Sorten haben eine Kältetoleranz unter 32 F. (0 C
Gewürznelkenbäume sind die tropische Quelle des berühmten, rauchigen Gewürzes, das bei Schinken und herbstlichen Desserts sehr beliebt ist. Es ist verlockend, eines von euch zu haben, aber ihre extreme Kälteempfindlichkeit macht es für die meisten Gärtner unmöglich, im Freien zu wachsen. Dies wirft die wichtige Frage auf: Können Sie Gewürznelken in Behältern anbauen? Lesen Sie
Ein Höllenstreifen ist dieser verlassene Streifen zwischen dem Bürgersteig und der Straße. In der Regel besteht der schmale Bereich bestenfalls aus wenigen Bäumen und einem schlecht gepflegten Gras und ist allzu oft nichts anderes als ein Unkrautfleck. Obwohl das Gebiet der Gemeinde gehört, ist die Pflege in der Regel dem Hauseigentümer überlassen. Die H
Was ist Kudzu? Kudzu ist eine dieser guten Ideen, die wie viele Frat-Streiche schlecht geworden sind. Die Pflanze stammt ursprünglich aus Japan und wächst buchstäblich wie ein Unkraut mit Reben, die mehr als 100 Fuß lang werden können. Dieser Schönwetterschädling hat begonnen, die einheimische Vegetation und die wilden Räume vieler unserer wärmeren Regionen zu übernehmen. Die Entf