Poinsettia Growing Zones - Informationen über Poinsettia Cold Tolerance



Weihnachtssterne sind vertraute Pflanzen rund um die Winterferien. Ihre hellen Farben jagen die Dunkelheit des Winters aus den dunklen Ecken des Hauses und ihre Pflegeleichtigkeit macht diese Pflanzen perfekt für den Innengartenbau. Poinsettias sind in Mexiko beheimatet, was bedeutet, dass die Poinsettia-Anbaugebiete des US-Landwirtschaftsministeriums nur 9 bis 11 Jahre alt sind. Aber was ist die tatsächliche Kältefestigkeit von Poinsettien? Sie müssen wissen, welche Temperaturen Ihre Pflanze beschädigen oder töten können, wenn Sie es als Gartenakzent verwenden.

Wird Poinsettia durch Kälte verletzt?

In ihrer Heimat können Poinsettien bis zu 10 Fuß groß werden und große Büsche mit den charakteristischen flammenden Blättern produzieren. Als Zimmerpflanze werden diese lieblichen Pflanzen meist als Container verkauft und erreichen selten mehr als ein paar Meter Höhe.

Sobald die glänzenden Blätter fallen, kannst du die Pflanze ins Freie bringen ... aber sei vorsichtig. Ein Weihnachtssternfrostschaden kann bei wärmeren Temperaturen auftreten.

Poinsettien wachsen wild in Mexiko und Guatemala, warmen Regionen mit milden Nächten. Die Blüten sind eigentlich bunte Hochblätter, die erscheinen, wenn die unscheinbaren Blumen ankommen, und bestehen Monate, nachdem die Blumen ausgegeben werden. Jedoch werden die bunten Hochblätter schließlich fallen und Sie werden mit einem kleinen grünen Busch verlassen.

Sie können die Pflanze im Freien bewegen, aber Frostschäden durch Weihnachtsstern sind eine echte Bedrohung, wenn die Temperaturen in Ihrem Gebiet unter 50 Grad Fahrenheit (10 ° C) fallen. In diesem Bereich liegt die Kalthärte der Poinsettien unterhalb ihres Toleranzpunktes und die Blätter werden fallen.

Wenn die Pflanze anhaltenden Temperaturen von 50 ° F oder darunter ausgesetzt ist, wird das gesamte Wurzelsystem wahrscheinlich getötet werden. Aus diesem Grund sollte die Pflanze nur im Sommer im Freien wachsen und sicherstellen, dass sie wieder da ist, bevor es zu einer Erkältung kommt.

Poinsettia-Wachstumszonen

Erkundigen Sie sich bei Ihrer lokalen Niederlassung nach dem Datum des ersten und letzten Frosts in Ihrer Region. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wann es sicher ist, die Pflanze ins Freie zu bringen. Natürlich sollten Sie auch warten, bis die Umgebungstemperatur während des Tages mindestens 70 ° C (21 ° C) beträgt und nachts nicht unter 50 ° C sinkt. Dies wird in überlebensfähigen Poinsettia-Anbauregionen sein.

Normalerweise ist dies von Juni bis Juli in gemäßigten Zonen. Wärmere Zonen können die Pflanze möglicherweise früher nach draußen bringen. Wenn Sie versuchen, die Pflanze wieder zu blühen, halten Sie sie in ihrem Topf und kneifen Sie neues Wachstum während des Sommers, um die Pflanze kompakt und enthalten zu halten.

Düngen Sie alle zwei Wochen im Sommer mit einer flüssigen Formel. Stellen Sie organischen Mulch um die Wurzelzone zur Verfügung, wenn Sie in einem Bereich sind, in dem überraschende kalte Nächte im Sommer auftreten können. Wenn Wetterberichte anzeigen, dass die Temperaturen unter der Poinsettia-Kältetoleranz liegen, verschieben Sie die Pflanze in den Stall.

Reblooming Tipps

Sobald Sie die Pflanze in den Stall gebracht haben, bevor die Temperaturen auf die Toleranzgrenze der Weihnachtssterblichkeit treffen, haben Sie die halbe Miete gewonnen. Stellen Sie die Pflanze von Oktober bis November von 17:00 Uhr bis 08:00 Uhr (um Thanksgiving herum) in einem dunklen Gebiet auf.

Poinsettien brauchen 14-16 Stunden Dunkelheit, um die Blüte für mindestens 10 Wochen zu fördern. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze tagsüber immer noch etwas Sonnenlicht hat und wenn die Erde trocken ist, gießen Sie weiter. Hören Sie auf, zu düngen, sobald Sie sehen, dass die Anlage anfängt, bunte Hochblätter zu produzieren.

Mit etwas Glück und Schutz vor Zugluft und kalten Außentemperaturen sollte die Pflanze gedeihen und eine eindrucksvolle Farbdarstellung erneut hervorbringen.

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Fülle der Blüten, wenn es um Rosensträucher geht. Ein Merkmal von Rosen, an dem oft nicht gedacht wird, ist, wie groß oder voll eine Rosenblüte sein wird. Rosen unterschiedlicher Fülle haben jeweils ihre eigene Anziehungskraft, aber zu wissen, wie voll die Rose ist, die Sie wählen, um zu wachsen, bedeutet, dass Sie eine bessere Vorstellung davon haben werden, wie die Rosenblüten auf diesem Rosenbusch aussehen werden. Wie ma
Empfohlen
" Ein Garten ohne Viburnum ist dem Leben ohne Musik oder Kunst verwandt ", sagt der renommierte Gärtner Dr. Michael Dirr. Mit über 150 Arten von Sträuchern in der Viburnum-Familie, die meisten von ihnen robust bis Zone 4 und Höhen zwischen 2 und 25 Fuß, gibt es Sorten, die in jede Landschaft passen können. Bei
Ich habe heute plötzlich gedacht: "Kann ich Erdbeersamen ernten?" Ich meine, es ist offensichtlich, dass Erdbeeren Samen haben (sie sind die einzige Frucht mit Samen auf der Außenseite), also wie wäre es mit der Rettung von Erdbeersamen zum Wachsen? Die Frage ist, wie man Erdbeersamen zum Anpflanzen rettet. N
Haben Hosta Pflanzen Blumen? Ja, das tun sie. Hosta Pflanzen wachsen Blumen, und einige sind schön und duftend. Aber Hosta Pflanzen sind für ihre wunderschönen überlappenden Blätter, nicht für Hosta Pflanzenblumen bekannt. Lesen Sie weiter für Informationen über Blumen auf Hosta Pflanzen und für eine Antwort auf die Frage: Lassen Sie Hosta Blumen wachsen lassen. Haben H
Für die Unerfreulichen können Cranberries nur in ihrer Dosenform als eine gallertartige klebrige Würze existieren, die dazu bestimmt ist, trockene Puten zu befeuchten. Für den Rest von uns wird die Cranberry-Saison vom Herbst bis in den Winter hinein gefeiert und gefeiert. Doch selbst Cranberry-Anhänger wissen vielleicht nicht viel über diese kleine Beere, einschließlich verschiedener Cranberry-Sorten, denn ja, es gibt tatsächlich mehrere Cranberry-Sorten. Über C
Loquat, auch bekannt als Japanische Pflaume, ist ein Fruchtbaum aus Südostasien und sehr beliebt in Kalifornien. Loquat aus Samen zu pflanzen, ist einfach, obwohl Sie aufgrund der Pfropfung nicht erwarten können, einen Baum zu bekommen, der die gleiche Frucht hervorbringt wie die, mit der Sie angefangen haben.
Lorbeerbäume sind kleine immergrüne Pflanzen mit dichtem, aromatischem Laub. Die Blätter werden oft zum Aromatisieren beim Kochen verwendet. Wenn Ihr Lorbeerbaum seine Pflanzstelle verlassen hat, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Lorbeerbäume verpflanzen können. Lesen Sie weiter für Tipps zum Transplantieren von Lorbeerbäumen. Einen