Wie man Knock Out Roses schneidet



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Eine Sache, die man bei Knock Out Rosenbüschen beachten sollte ist, dass sie sehr schnell Rosenbüsche wachsen lassen. Sie müssen regelmäßig bewässert und gefüttert werden, um ihre bestmögliche Leistung bei der Wachstums- und Blüteproduktion zu gewährleisten. Eine häufige Frage mit diesen Rosen ist: "Muss ich Knock-Out-Rosen schneiden?" Die kurze Antwort ist, dass Sie nicht brauchen, aber sie werden besser schneiden, wenn Sie etwas schneiden. Schauen wir uns an, was zum Beschneiden von Knock-Out-Rosen gehört.

Beschneidungstipps für Knock Out Roses

Wenn es darum geht, Knock Out Rosen zu schneiden, empfehle ich die beste Zeit, wenn die Knock-Out-Rosen im Frühjahr wie bei allen anderen Rosenbüschen geschnitten werden sollen. Beschneiden Sie die gebrochenen Stöcke aus dem Winter Schnee oder Wind schlagen der Büsche. Alle toten Stöcke zurückschneiden und den gesamten Busch um etwa ein Drittel seiner Gesamthöhe zurückschneiden. Achten Sie beim Beschneiden auf die gewünschte Form des Strauchs. Dieser Schnitt im frühen Frühling wird helfen, das gewünschte starke Wachstum und die Blütenproduktion zu erreichen.

Deadheading, oder die Entfernung der alten verbrauchten Blüten ist nicht unbedingt notwendig mit Knock Out Rosenbüschen, um sie blühen zu lassen. Gelegentlich kann es aber auch dazu kommen, dass nicht nur die neuen Gruppen von Blüten, sondern auch das gesamte Rosenstrauchwachstum stimuliert wird. Mit gelegentlichen Deadheads meine ich, dass sie nicht so oft tothauen müssen, wie es der Hybridtee oder die Floribunda-Rosenbüsche tun. Es ist etwas, das man für jedes einzelne Klima lernen sollte, wenn man die Deadheads genau richtig macht, um rechtzeitig eine Blüte für ein besonderes Ereignis zu bekommen. Wenn Sie etwa einen Monat vor einem besonderen Ereignis die Deadhead-Funktion beenden, wird der Blütenzyklus möglicherweise mit dem Zeitpunkt des Ereignisses in Einklang gebracht. Dies ist wiederum etwas, das Sie in Ihrem speziellen Bereich lernen sollten. Natur, die gelegentliche Deadheading-Beschneidung wird in der Tat ihre Gesamtleistung in der Wachstums- und Blüteproduktion verbessern.

Wenn Ihre Knock-Out-Rosenbüsche nicht so gut funktionieren wie erhofft, kann es sein, dass die Häufigkeit des Gießens und Fütterns erhöht werden muss. Ihr Bewässerungs- und Fütterungszyklus könnte eine Anpassung verwenden, die vier oder fünf Tage früher erfolgte als zuvor. Nehmen Sie Änderungen an Ihrem Zyklus langsam vor, da große und drastische Veränderungen auch unerwünschte Veränderungen an der Leistung der Rosenbüsche bewirken können. Wenn Sie derzeit gelegentlich oder überhaupt nicht tote Kopf haben, möchten Sie vielleicht gelegentlich mit der Aufhebung oder der Änderung Ihres Zyklus um eine Woche früher beginnen.

Es ist wirklich alles ein Lernprozess, um zu sehen, welcher Kreislauf der Pflege das Beste aus nicht nur Ihren Rosensträuchern, sondern all Ihren Rosenbüschen bringt. Ich empfehle, ein kleines Gartenjournal zu führen, um zu verfolgen, was wann gemacht wurde. Nur ein Ort, um ein paar Notizen zu machen; Es braucht wirklich wenig Zeit und hilft uns, das beste Timing für unseren Rosen- und Gartenpflegezyklus zu finden.

Vorherige Artikel:
Yellowjackets sind nicht alle schlecht. Sie sind wirksame Bestäuber und sie essen bestimmte unerwünschte Schädlinge. Aber alles ist nicht für sie. Gelbjacken, die in Gebieten wie Australien als Europäische Wespen bezeichnet werden können, sind sehr aggressive Mitglieder der Hornissenfamilie, die sich sehr darum bemühen, ihre Nester zu schützen. Darübe
Empfohlen
Septoria Blattfleckenkrankheit, auch bekannt als Septoria Blight, ist eine häufige Pilzkrankheit, die eine Reihe von Pflanzen betrifft. Septoria Blattfleck Blaubeeren ist in vielen Teilen der Vereinigten Staaten, einschließlich der Südosten und dem Pazifischen Nordwesten weit verbreitet. Obwohl Septoria in Blaubeeren nicht immer tödlich ist, kann sie Pflanzen so stark schwächen und schwächen, dass sie ungesund sind und keine Früchte tragen können. Die sc
Cool Season Gräser sind besonders geeignet für den pazifischen Nordwesten und Teile von New England. Bentgrass wird in diesen Gebieten als Rasengras verwendet. Was ist Bentgrass? Dieses beständige kriechende Gras wird alleine oder als Teil einer Samenmischung für Golfplätze, Hausrasen und Felder verwendet, aber es ist in Asien und Europa heimisch. Dor
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Krankheitsresistente Rosen haben in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit bekommen. Was ist eine krankheitsresistente Rose und wie kann eine krankheitsresistente Rose Ihnen in Ihrem Garten helfen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden
Walnussbaumschnitt ist wichtig für die Gesundheit, Struktur und Produktivität des Baumes. Walnussbäume ( Juglans spp.) Machen sehr schöne Schattenbäume, sind ausgezeichnete Holzproben und produzieren auch köstliche Nüsse für Menschen, Vögel und Eichhörnchen gleichermaßen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Walnussbaum beschneidet. Beschneid
Lass uns über Kartoffeln reden. Ob frittiert, gekocht und zu Kartoffelsalat verarbeitet oder mit Butter und Sauerrahm gebacken und mit Butter bestrichen - Kartoffeln sind eines der beliebtesten, vielseitigsten und leicht anzubauenden Gemüsesorten. Obwohl viele Menschen mit dem Anbau von Kartoffelpflanzen vertraut sind, stellen andere vielleicht in Frage, wie tief Kartoffeln gepflanzt werden müssen, sobald sie für den Anbau bereit sind. In
Ikebana ist eine alte japanische Kunst des Blumenarrangements. Es hat einen eigenen Stil und ein eigenes System, dem die Menschen Jahre widmen. Diesen Artikel zu lesen wird dich nicht so weit bringen, aber es wird dir eine vorübergehende Vertrautheit und Wertschätzung für die Kunstform geben. Lesen Sie weiter, um mehr über die Auswahl von Ikebana-Pflanzen und Ikebana zu erfahren. Ik