Wie man Knock Out Roses schneidet



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District

Eine Sache, die man bei Knock Out Rosenbüschen beachten sollte ist, dass sie sehr schnell Rosenbüsche wachsen lassen. Sie müssen regelmäßig bewässert und gefüttert werden, um ihre bestmögliche Leistung bei der Wachstums- und Blüteproduktion zu gewährleisten. Eine häufige Frage mit diesen Rosen ist: "Muss ich Knock-Out-Rosen schneiden?" Die kurze Antwort ist, dass Sie nicht brauchen, aber sie werden besser schneiden, wenn Sie etwas schneiden. Schauen wir uns an, was zum Beschneiden von Knock-Out-Rosen gehört.

Beschneidungstipps für Knock Out Roses

Wenn es darum geht, Knock Out Rosen zu schneiden, empfehle ich die beste Zeit, wenn die Knock-Out-Rosen im Frühjahr wie bei allen anderen Rosenbüschen geschnitten werden sollen. Beschneiden Sie die gebrochenen Stöcke aus dem Winter Schnee oder Wind schlagen der Büsche. Alle toten Stöcke zurückschneiden und den gesamten Busch um etwa ein Drittel seiner Gesamthöhe zurückschneiden. Achten Sie beim Beschneiden auf die gewünschte Form des Strauchs. Dieser Schnitt im frühen Frühling wird helfen, das gewünschte starke Wachstum und die Blütenproduktion zu erreichen.

Deadheading, oder die Entfernung der alten verbrauchten Blüten ist nicht unbedingt notwendig mit Knock Out Rosenbüschen, um sie blühen zu lassen. Gelegentlich kann es aber auch dazu kommen, dass nicht nur die neuen Gruppen von Blüten, sondern auch das gesamte Rosenstrauchwachstum stimuliert wird. Mit gelegentlichen Deadheads meine ich, dass sie nicht so oft tothauen müssen, wie es der Hybridtee oder die Floribunda-Rosenbüsche tun. Es ist etwas, das man für jedes einzelne Klima lernen sollte, wenn man die Deadheads genau richtig macht, um rechtzeitig eine Blüte für ein besonderes Ereignis zu bekommen. Wenn Sie etwa einen Monat vor einem besonderen Ereignis die Deadhead-Funktion beenden, wird der Blütenzyklus möglicherweise mit dem Zeitpunkt des Ereignisses in Einklang gebracht. Dies ist wiederum etwas, das Sie in Ihrem speziellen Bereich lernen sollten. Natur, die gelegentliche Deadheading-Beschneidung wird in der Tat ihre Gesamtleistung in der Wachstums- und Blüteproduktion verbessern.

Wenn Ihre Knock-Out-Rosenbüsche nicht so gut funktionieren wie erhofft, kann es sein, dass die Häufigkeit des Gießens und Fütterns erhöht werden muss. Ihr Bewässerungs- und Fütterungszyklus könnte eine Anpassung verwenden, die vier oder fünf Tage früher erfolgte als zuvor. Nehmen Sie Änderungen an Ihrem Zyklus langsam vor, da große und drastische Veränderungen auch unerwünschte Veränderungen an der Leistung der Rosenbüsche bewirken können. Wenn Sie derzeit gelegentlich oder überhaupt nicht tote Kopf haben, möchten Sie vielleicht gelegentlich mit der Aufhebung oder der Änderung Ihres Zyklus um eine Woche früher beginnen.

Es ist wirklich alles ein Lernprozess, um zu sehen, welcher Kreislauf der Pflege das Beste aus nicht nur Ihren Rosensträuchern, sondern all Ihren Rosenbüschen bringt. Ich empfehle, ein kleines Gartenjournal zu führen, um zu verfolgen, was wann gemacht wurde. Nur ein Ort, um ein paar Notizen zu machen; Es braucht wirklich wenig Zeit und hilft uns, das beste Timing für unseren Rosen- und Gartenpflegezyklus zu finden.

Vorherige Artikel:
Derzeit hat der Parkstreifen vor unserem Haus zwei Ahornbäume, einen Hydranten, eine Wasserabsperrklappe und einige wirklich, und ich meine wirklich totes Gras / Unkraut. Eigentlich sieht das Unkraut ziemlich gut aus. Dieser Bereich - auch bekannt als "Höllenstreifen" und treffend genannt - ist für viele Hausbesitzer ein ständiges Rätsel. Kei
Empfohlen
Manche Leute bauen Zimmerpflanzen als entspannendes Hobby oder um einem Raum eine dekorative Note zu verleihen. Zimmerpflanzen bringen die Außenwelt nach innen, verbessern die Luftqualität des Hauses und können aufgrund ihrer Blüten und Düfte ausgewählt werden. Die Einführung von wohlriechenden Zimmerpflanzen in die Wohnungseinrichtung kann dazu beitragen, die Notwendigkeit von Lufterfrischern zu beseitigen, insbesondere während der langen Wintermonate, in denen ein geschlossenes Haus dazu neigt, ein wenig abgestanden zu riechen. Zimmer
Einige Pflanzen mögen es heiß und indische Mandelbäume ( Terminalia catappa ) gehören dazu. Interesse an indischem Mandelanbau? Sie können nur eine indische Mandel (auch tropische Mandel genannt) anbauen, wenn Sie dort leben, wo es das ganze Jahr über gut schmeckt. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über indische Mandelpflege und Tipps, wie man tropische Mandelbäume anbaut. Über in
Buchsbäume sind attraktive immergrüne Sträucher, die das ganze Jahr über ihre smaragdgrüne Farbe behalten. Leider sind Buchsbäume anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten, und eine Pilzkrankheit wie Volutella-Fäule auf Buchsbaum bekannt ist eine der schlimmsten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kontrolle der Volutella-Knollenfäule zu erfahren. Symptome
Fans von Chefkoch Jamie Oliver kennen Salsola Soda , auch bekannt als Agretti. Der Rest von uns fragt "Was ist Agretti?" Und "Was sind Agretti?" Der folgende Artikel enthält Salsola Soda Informationen und wie man Agretti in Ihrem Garten anbaut. Was ist Agretti? Beliebt in Italien und heiß in High-End-italienischen Restaurants in den Vereinigten Staaten, Agretti ist eine 18-Zoll breit und 25-Zoll groß (46 x 64 cm.)
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sie haben also während der Ferienzeit eine Weihnachtssternpflanze bekommen, aber was in aller Welt müssen Sie als nächstes tun, nachdem die Ferien vorüber sind? Lesen Sie weiter, um in diesem Artikel Tipps zu finden, wie Sie sich um einen Weihnachtsstern kümmern können, damit Sie, hoffentlich, Ihre Pflanze das ganze Jahr über genießen können. Keeping
Die immergrüne Clematis ist eine kräftige Zierrebe und ihre Blätter bleiben das ganze Jahr über auf der Pflanze. Es wird normalerweise für die duftenden weißen Blumen angebaut, die im Frühjahr auf diesen Clematis-Reben erscheinen. Wenn Sie an immergrünen Clematis interessiert sind, lesen Sie weiter für alle Informationen, die Sie benötigen, um zu beginnen. Immergrü