Radieschen Bakterielle Leaf Spot: Erfahren Sie mehr über bakterielle Leaf Spot auf Radieschen Pflanzen



Einheimische Radieschen sind immer besser als das, was man im Supermarkt kaufen kann. Sie haben einen würzigen Kick und leckere Grüns, die Sie auch genießen können. Aber wenn Ihre Pflanzen mit Rettich bakteriellen Blattfleck getroffen werden, werden Sie diese grünen und möglicherweise die ganze Pflanze verlieren. Wissen, wie man diese Infektion erkennt und managt.

Was ist Bakterium Leaf Spot of Rettich?

Rettich bakterielle Blattfleckenkrankheit ist eine Krankheit, die durch das Bakterium Xanthomonas campestris verursacht wird . Es kann eine leichte Infektion verursachen, die nur die Blätter befällt, aber wenn es ernst ist, kann der Krankheitserreger die gesamte Pflanze zerstören und Ihre Ernte ruinieren. Die Bakterien werden in infizierten Samen und im Boden durch infizierte Ernterückstände transportiert. Sobald Sie eine infizierte Pflanze in Ihren Betten haben, kann sich die Krankheit durch Regen und Insekten ausbreiten.

Radieschen mit bakteriellem Blattfleck zeigen Symptome auf ihren Blättern und Blattstielen. Auf den Blättern sehen Sie Bereiche, die wassergetränkt aussehen, sowie kleine Flecken, die hellbraun oder weiß sind. Die Blattstiele weisen schwarze, eingesunkene, längliche Flecken auf. In einem schweren Fall beginnen die Blätter vorzeitig zu verformen und zu welken und zu fallen.

Management von Radieschen Blattflecken

Es gibt keine chemische Behandlung für Radieschen mit bakteriellem Blattfleck, daher ist Prävention und Management wichtig. Die Bedingungen, unter denen diese Infektion gedeiht, sind warm und feucht. Die Krankheit tritt auf, wenn die Temperaturen irgendwo zwischen 41 und 94 Grad Fahrenheit (5 und 34 Grad Celsius) liegen, aber sie breitet sich aus und entwickelt sich am stärksten zwischen 80 und 86 Grad (27 und 30 Grad Celsius).

Sie können das Risiko von Blattflecken in Ihrem Radieschen-Patch verringern, indem Sie zertifizierte krankheitsfreie Samen oder Transplantate verwenden. Um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern und zu bewältigen, ist es auch wichtig, Pflanzenreste jedes Jahr zu entfernen, da die Bakterien darin überleben und den Boden kontaminieren.

Vermeiden Sie Überkopfbewässerung, da das Spritzen die Krankheit vom Boden zur Pflanze übertragen kann. Halten Sie Ihre Pflanzen gut verteilt und in Hochbeeten. Wenn Sie eine schlimme Infektion bekommen, kann es hilfreich sein, Ihre Pflanzen alle paar Jahre zu rotieren.

Vorherige Artikel:
Die Briten bezeichnen den scharlachroten Pimpernel manchmal als das Wetterglas des armen Mannes, weil die Blumen sich schließen, wenn der Himmel bedeckt ist, aber das Invasivitätspotential der Pflanze ist nicht merkwürdig. Informieren Sie sich über die Kontrolle von scharlachroten Pimpern in diesem Artikel. Sc
Empfohlen
Wenn Sie nach einem kleineren, unter 25 Fuß (8 m) langen Baum suchen, der zu jeder Jahreszeit ein interessantes Garten-Exemplar ist, suchen Sie nicht weiter als einen "Adams" -Krabapfel. Schön kann der Baum sein, aber es gibt noch einen anderen wichtigen Grund, einen Adams-Holzapfel anzubauen; es ist eine gute Wahl für die Bestäubung anderer Apfelsorten. Mö
Einfach anzubauen und hell zu färben, jonglieren Sie den ganzen Sommer lang in Ihrem Garten. Aber wie andere Blüten verblassen diese hübschen gelben, rosa, weißen oder gelben Blüten. Sollten Sie anfangen, verbrachte Ringelblumen zu entfernen? Marigold Deadheading hilft, den Garten gut aussehen zu lassen und fördert neue Blüten. Lesen
Manchmal, um Pflanzen für den Innenbereich zu kultivieren, machen Sie einige Wurzelschnitte. Dies ist eine akzeptable Art, Pflanzen zu teilen, um sie entweder ins Haus zu bringen, oder um diejenigen zu teilen, die gefrostet sind, so dass man sie in neue Töpfe trennen kann. Wann immer Sie in Ihrem Haus Topfpflanzen haben, enden Sie mit dem Problem von Pflanzen mit Wurzeln.
Weißt du, wie manche Leute Katzenmenschen sind und manche Hunde? Dasselbe scheint auch bei Kuchen-gegen-Kuchen-Liebhabern zu sein und ich falle in die Kuchenliebhaber-Kategorie mit einer Ausnahme - Erdbeer-Rhabarber-Kuchen. Wenn einige von Ihnen, Freunde des südlichen Kuchens, dieses kulinarische Vergnügen probieren möchten, fragen Sie sich vielleicht, ob Sie in warmen Regionen Rhabarber wachsen lassen können. Hie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Blumenkohl ist eine beliebte Gartenpflanze. Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, wann wir Blumenkohl schneiden oder Blumenkohl ernten. Wann ist Blumenkohl bereit zur Auswahl? Wenn der Kopf (Quark) zu wachsen beginnt, wird er eventuell verfärbt und schmeckt bitter nach Sonnenlicht.
Scheint etwas mit Ihrer Erbsenernte nicht in Ordnung? Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Insekten die Blüten oder winzige Eier auf den Erbsenschoten essen. Wenn ja, sind die Täter sehr wahrscheinlich Erbsenrüsselkäferschädlinge. Erbsenrüsselbeschädigungen sind eine Hauptbedrohung für die Erbsenproduktion, insbesondere für Gartenerbsen und Erbsen. Was sin