Radieschen Bakterielle Leaf Spot: Erfahren Sie mehr über bakterielle Leaf Spot auf Radieschen Pflanzen



Einheimische Radieschen sind immer besser als das, was man im Supermarkt kaufen kann. Sie haben einen würzigen Kick und leckere Grüns, die Sie auch genießen können. Aber wenn Ihre Pflanzen mit Rettich bakteriellen Blattfleck getroffen werden, werden Sie diese grünen und möglicherweise die ganze Pflanze verlieren. Wissen, wie man diese Infektion erkennt und managt.

Was ist Bakterium Leaf Spot of Rettich?

Rettich bakterielle Blattfleckenkrankheit ist eine Krankheit, die durch das Bakterium Xanthomonas campestris verursacht wird . Es kann eine leichte Infektion verursachen, die nur die Blätter befällt, aber wenn es ernst ist, kann der Krankheitserreger die gesamte Pflanze zerstören und Ihre Ernte ruinieren. Die Bakterien werden in infizierten Samen und im Boden durch infizierte Ernterückstände transportiert. Sobald Sie eine infizierte Pflanze in Ihren Betten haben, kann sich die Krankheit durch Regen und Insekten ausbreiten.

Radieschen mit bakteriellem Blattfleck zeigen Symptome auf ihren Blättern und Blattstielen. Auf den Blättern sehen Sie Bereiche, die wassergetränkt aussehen, sowie kleine Flecken, die hellbraun oder weiß sind. Die Blattstiele weisen schwarze, eingesunkene, längliche Flecken auf. In einem schweren Fall beginnen die Blätter vorzeitig zu verformen und zu welken und zu fallen.

Management von Radieschen Blattflecken

Es gibt keine chemische Behandlung für Radieschen mit bakteriellem Blattfleck, daher ist Prävention und Management wichtig. Die Bedingungen, unter denen diese Infektion gedeiht, sind warm und feucht. Die Krankheit tritt auf, wenn die Temperaturen irgendwo zwischen 41 und 94 Grad Fahrenheit (5 und 34 Grad Celsius) liegen, aber sie breitet sich aus und entwickelt sich am stärksten zwischen 80 und 86 Grad (27 und 30 Grad Celsius).

Sie können das Risiko von Blattflecken in Ihrem Radieschen-Patch verringern, indem Sie zertifizierte krankheitsfreie Samen oder Transplantate verwenden. Um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern und zu bewältigen, ist es auch wichtig, Pflanzenreste jedes Jahr zu entfernen, da die Bakterien darin überleben und den Boden kontaminieren.

Vermeiden Sie Überkopfbewässerung, da das Spritzen die Krankheit vom Boden zur Pflanze übertragen kann. Halten Sie Ihre Pflanzen gut verteilt und in Hochbeeten. Wenn Sie eine schlimme Infektion bekommen, kann es hilfreich sein, Ihre Pflanzen alle paar Jahre zu rotieren.

Vorherige Artikel:
Süße, skurrile Sukkulenten im Garten sorgen für Charme und Pflegeleichtigkeit, egal ob im Boden oder in Containern. Jovibarba gehört zu dieser Pflanzengruppe und produziert kompakte Rosetten aus fleischigen Blättern. Was ist Jovibarba? Sie können sich diese winzigen Pflanzen als eine andere Form von Hühnern und Küken vorstellen, aber bei all ihren Ähnlichkeiten im Aussehen ist die Pflanze eine separate Spezies. Es ist
Empfohlen
Kann ich Blaubeeren in einem Topf anbauen? Absolut! Tatsächlich ist es in vielen Gebieten besser, Blaubeeren in Containern zu kultivieren, als sie in den Boden wachsen zu lassen. Blaubeersträucher brauchen sehr sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 4, 5 und 5. Anstatt Ihren Boden zu senken, um pH zu senken, wie viele Gärtner tun müssten, ist es viel einfacher, Ihre Blaubeersträucher in Behältern zu pflanzen, deren pH-Wert Sie absetzen können der Anfang. Lesen
Das Pflanzen mit Samen ist ein lohnender Weg, um Pflanzen zu starten und diesen grünen Daumentrieb zu befriedigen. Es ist wichtig zu wissen, wie man Samen sät und ob und wann Samen im Freien gesät werden. Die Temperatur ist ein wichtiger Faktor für die Samenkeimung und die Startzeiten der Samen variieren von Zone zu Zone. Gä
Wenn Sie an Amaryllis-Belladonna-Blüten interessiert sind, die auch als Amaryllis-Lilien bekannt sind, ist Ihre Neugier berechtigt. Dies ist definitiv eine einzigartige, interessante Pflanze. Verwechsle Amaryllis-Belladonna-Blumen nicht mit ihrer zähen Cousine, auch Amaryllis genannt, die während der Ferienzeit drinnen blüht - gleiche Pflanzenfamilie, andere Gattung. Le
Der Frauenmantel ist ein niedrig wachsendes Kraut, das zarte gelbe Blüten bildet. Während es historisch gesehen medizinisch verwendet wurde, wird es heute hauptsächlich für seine Blumen angebaut, die in den Grenzen, Schnittblumenarrangements und in Behältern sehr attraktiv sind. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man den Frauenmantel in Containern wachsen lässt. Wie m
Ohrwurm Kontrolle in Mais ist ein Anliegen von kleinen und großen Gärtnern. Der Heliothus zea hat den Unterschied, der zerstörerischste Maisschädling in den Vereinigten Staaten zu sein. Tausende Hektar werden jedes Jahr an die Larven dieser Nachtfalter verloren und viele Hausgärtner wurden durch ihren Schaden entmutigt. Es
Wenn Sie ein Fan von frischer Tomatensauce sind, sollten Sie Roma-Tomaten in Ihrem Garten wachsen. Durch den Anbau und die Pflege von Roma-Tomatenpflanzen wächst die perfekte Tomate für die Herstellung köstlicher Saucen. Lassen Sie uns ein paar Tipps für den Anbau von Roma-Tomaten betrachten. Was ist eine Roma-Tomate? Ei