Pflanzen mit beschmutzten Blättern: Pilz Leaf Spot Behandlungen



Sowohl bei Garten- als auch bei Hobbygärtnern ist eine der häufigsten Gartenfragen: Warum haben meine Pflanzen gefleckte und braune Blätter? Und während es viele Gründe für einfache alte braune Flecken gibt, wenn diese Flecken wie kleine braune Bullaugen aussehen, ist die Antwort meiner Freunde ziemlich einfach, was den Organismus betrifft. Diese Pflanzenblattflecken werden von einem der grundlegendsten Organismen der Natur verursacht: einem Pilz.

Pflanzen mit beschmutzten Blättern

Pilz Blattfleck kann in Ihrem Garten im Freien sowie auf Ihrer Zimmerpflanze gefunden werden. Gefleckte Blätter treten auf, wenn Pilzsporen in der Luft eine warme, nasse Pflanzenoberfläche zum Anhaften finden. Sobald sich die mikroskopisch kleine Spore in ihrem neuen Zuhause wohl fühlt, kommt es zur Sporulation (der Pilzmethode der Fortpflanzung) und der winzige braune Pilzfleck beginnt zu wachsen.

Bald wird der Kreis groß genug, um einen anderen Kreis zu berühren, und nun sieht der pilzförmige Blattfleck eher wie ein Fleck aus. Schließlich wird das Blatt braun und fällt auf den Boden, wo die Sporen sitzen, und wartet auf die nächste verfügbare warme, nasse Pflanzenoberfläche, damit der Blattfleck-Prozess wieder beginnen kann.

Verhindern von Pflanzenflecken

Es gibt ein paar einfache Schritte, die Sie ergreifen können, um das Problem in Ihrem Garten oder auf Ihrer Zimmerpflanze zu verhindern. Spotted Leaves oder der verursachende Pilz braucht zwei Dinge, um zu gedeihen: Feuchtigkeit und schlechte Luftzirkulation.

Für Ihre Zimmerpflanze können gefleckte Blätter verhindert werden, indem der Boden und nicht das Laub bewässert wird. Lassen Sie genug Platz zwischen Ihren Töpfen für eine gute Luftzirkulation.

Im Garten Wasser am frühen Morgen, damit die Feuchtigkeit aus den Blättern verdunstet. Dicht gepacktes Laub sollte verdünnt werden. Behandeln Sie Schnitt- und Schneidwerkzeuge nach jedem Gebrauch immer mit einer 1:10 Bleichlösung. Rake und entfernen Sie alle Trümmer aus der Umgebung Ihrer Pflanzen vor jedem Frühjahr Knospe.

Wie man Leaf Spot Fungus behandelt

Egal, wie fleißig Sie sind, der Tag wird kommen, wenn diese kleinen braunen Kreise auf den Blättern Ihrer Pflanze, so ist es wichtig zu wissen, wie Blattfleckenkrankheit zu behandeln. Sobald Sie Pflanzenblattflecken sehen, beginnt die Behandlung.

Bei Zimmerpflanzen isolieren Sie den Topf sofort, damit sich der Pilz nicht ausbreiten kann. Entfernen Sie alle betroffenen Blätter. Stoppen Sie das Beschlagen.

Im Garten hängt die Behandlung der Blattfleckenkrankheit von der Präferenz ab.

Für die organische Behandlung stehen mehrere sichere und bequeme Behandlungen zur Verfügung. Die meisten enthalten Schwefel- oder Kupferoctanat. Oder Sie können eine traditionelle Behandlung versuchen, indem Sie mit einer milden Lösung von Natriumbicarbonat (Backpulver) sprühen, mit ½ Teelöffel pro Gallone Wasser.

Für die Gärtner, die nichts dagegen haben, gibt es viele Allzweck-Fungizide. Bitte lesen Sie das Etikett sorgfältig, bevor Sie es anwenden.

Vorherige Artikel:
Empfohlen
Winterhärtezonen sind allgemeine Richtlinien für die Temperaturen, die eine Pflanze überleben kann. Pflanzen der Zone 5 können Wintertemperaturen von nicht weniger als -20 ° Fahrenheit (-28 ° C) überleben. Wenn eine Pflanze in den Zonen 5-8 winterhart ist, kann sie in den Zonen 5, 6, 7 und 8 angebaut werden. Sie w
Nördliche Gärtner sind es gewöhnt, im Herbst Tulpen-, Hyazinthen- und Krokuszwiebeln zu pflanzen und dann zu erwarten, dass sie im nächsten Frühling sprießen und blühen. Das Problem mit diesen Lampen ist, dass sie eine gewisse Zeit in einer kalten Umgebung benötigen, um zu blühen. Südliche Gärtner ohne monatelanges Frostwetter benötigen warme Blumenzwiebeln - Zwiebeln, die in heißen Klimazonen gut gedeihen. Nicht jede
Auch als Belperone bekannt, ist Chuparosa ( Beloperone californica syn. Justicia californica ) ein Wüstenstrauch, der in den trockenen Klimazonen der westlichen USA heimisch ist - hauptsächlich in Arizona, New Mexico, Southern Colorado und Kalifornien. Mit seiner offenen und luftigen Wuchsform ist Chuparosa eine ideale Ergänzung zu einer informellen, pflegeleichten Wüstenlandschaft. Di
Menschen, die sich für ein nachhaltiges Leben interessieren, entscheiden sich oft für unterirdische Gärten, die, wenn sie richtig gebaut und gepflegt werden, Gemüse für mindestens drei Jahreszeiten liefern können. Sie können in der Lage sein, das ganze Jahr über Gemüse anzubauen, besonders kühles Wetter Gemüse wie Grünkohl, Salat, Brokkoli, Spinat, Radieschen oder Karotten. Was sind P
Je nach Anbaugebiet sind die Ensete-Bananenpflanzen in vielen Teilen Afrikas eine wichtige Nahrungsquelle. Ensete ventricosum Anbau kann in den Ländern von Äthiopien, Malawi, in ganz Südafrika, Kenia und Simbabwe gefunden werden. Lassen Sie uns mehr über falsche Bananenpflanzen erfahren. Was ist eine falsche Banane? Di
Egal, wie vorsichtig Sie sind, um den richtigen Strauch an der richtigen Stelle zu platzieren, manchmal funktioniert die Platzierung nicht. Vielleicht wird der "Zwergbaum" zu groß. Vielleicht blockieren die Büsche hinter der Sonne. Was auch immer der Grund ist, es ist Transplantationszeit.