Hinterhof-Bienenstöcke halten - Hinterhof-Imkerei für Anfänger


Bienen im Garten zu halten, ist eine natürliche Erweiterung der Gartenarbeit für viele Outdoor-Enthusiasten. Bienenstöcke in Ihrem eigenen Garten zu haben, bedeutet, dass Sie Ihre Blumen und Pflanzen bestäuben können und rechtzeitig eine großzügige persönliche Honigversorgung haben. Lesen Sie weiter, um mehr über Hinterhof-Imkerei-Grundlagen zu erfahren.

Hinterhof-Bienenstöcke

Es braucht nicht viel Zeit oder Geld, um Hinterhofbienenstöcke zu halten. Oft können Sie einen neuen Bienenstock komplett mit Bienen für weniger als $ 200 kaufen. Sie können diesen Betrag möglicherweise im folgenden Jahr wiedererlangen, wenn Sie Ihren Honig ernten und verkaufen.

Du brauchst drei Arten von Bienen für Hinterhofbienenstöcke:

  • Die Königin, die alle Eier im Bienenstock legt
  • Drohnen, die die Eier der Königin befruchten
  • Arbeitsbienen, die alle übrigen Funktionen ausführen - einschließlich Nektar sammeln und Pflege der Eier.

Die Bienen arbeiten als Einheit für die Kolonie.

Zusätzlich zu Hinterhof-Bienenstöcke, müssen Sie Ausrüstung erwerben, um Sie vor Bienenstichen zu schützen, wie ein Raucher, ein Imkerschleier und Bienen-sichere Handschuhe. Bienenzuchtfachgeschäfte können diese im Paket anbieten.

Städtische Imkerei Tipps

Bevor Sie Bienen einladen, Ihren Garten zu teilen, überprüfen Sie die staatlichen und lokalen Vorschriften. Möglicherweise müssen Sie Lizenzen erwerben oder Ihre Bienenstöcke registrieren.

Es ist auch eine gute Idee für Stadtbewohner, mit Nachbarn zu sprechen, um sicher zu sein, dass niemand, der in der Nähe ist, allergisch auf Bienenstiche reagiert. Wenn Sie nicht einen sehr großen Hinterhof haben, suchen Ihre Bienen wahrscheinlich in den Blumen der Nachbarn und in Ihrem, um Honig zu produzieren.

Vorteile der Backyard Bienenzucht

Diejenigen, die gerne im Garten arbeiten, der Natur helfen und im Freien arbeiten, werden wahrscheinlich das Handwerk der Imkerei lieben. Honigbienen auf Ihrem Grundstück zu haben ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihre Blumen und Obstbäume gedüngt werden.

Angenommen, Sie versuchen Ihre Hand im Hinterhof Honig Imkerei, sollten Sie am Ende mit viel hausgemachtem Honig zu verwenden oder zu verkaufen. Bienenwachs ist ein weiteres Nebenprodukt von Hinterhof-Bienenstöcken.

Um zu lernen, wie Sie die Vorteile der Hinterhof-Imkerei am besten nutzen können, sollten Sie einen Kurs in Ihrem örtlichen Junior College oder Gemeindezentrum besuchen. Sie erhalten die besten Tipps für die städtische Imkerei von den Einheimischen.

Vorherige Artikel:
Birnenmilben sind kleine, kleine Kreaturen, die den Zwiebeln wahre Schäden zufügen können, wenn sie sich durchsetzen dürfen. Es ist sehr wichtig, vorbeugende Maßnahmen gegen Zwiebelmilben zu ergreifen und eine Milbenbehandlung durchzuführen, wenn Sie Ihre Pflanzen befallen sehen. Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen zu erfahren, die von Zwiebelmilben befallen sind und wie man die Milben loswerden kann. Was s
Empfohlen
Frühlingsgärtner können bemerken, dass einige ihrer genadelten und immergrünen Pflanzen braune bis rostige Bereiche haben. Das Laub und die Nadeln sind tot und scheinen in einem Feuer versengt worden zu sein. Dieses Problem wird als Winterbrand bezeichnet. Was ist Winterverbrennung und was verursacht es? De
Es gibt wenige Pflanzen, die der Sonne und dem schlechten Boden mehr verzeihen als Sedumpflanzen. Das Wachstum von Sedum ist einfach, so einfach, dass sogar der Anfänger Gärtner darin übertreffen kann. Mit einer großen Anzahl von Sedum Sorten zur Auswahl, finden Sie eine, die für Ihren Garten funktioniert. Erf
Gartenarbeit jeglicher Art ist gut für die Seele, den Körper und oft auch das Taschenbuch. Nicht jeder hat einen großen Gemüsegarten; Tatsächlich leben immer mehr von uns in platzsparenden Eigentumswohnungen, Apartments oder Mikro-Häusern mit wenig Platz für einen Garten. Aus diesem Grund werden Sie, wenn Sie sich einen Gartenkatalog anschauen, die Wörter Miniatur und Zwerg finden, die prominent präsentiert und als perfekt für den städtischen Gärtner angepriesen werden. Aber, wuss
Es gibt über eintausend Bambusarten. Manche sind majestätische Riesen, die sich über hundert Fuß in der Luft erheben. Andere sind strauchartig und wachsen nur drei Fuß hoch. Bambuspflanzen gehören zur Familie der Gräser. Sie sind enger mit Rasen verbunden als mit einem Baum. Die meisten Bambusse stammen aus den Tropen, aber es gibt auch viele gemäßigte Bambusse. Einige
Brennende Buschsträucher haben so viel zu empfehlen: anspruchslose Natur, brillante Herbstfarbe, natürlich attraktive Form ... die Liste geht weiter und weiter. Eines der Probleme, die Sie mit diesen schönen Sträuchern haben können, ist Insektenschädlinge. Dieser Artikel sagt Ihnen, was zu tun ist, wenn Sie Insekten auf brennenden Buschblättern sehen. Ident
Guava ist ein wunderschöner Baum mit warmem Klima, der duftende Blüten und süße, saftige Früchte hervorbringt. Sie sind einfach zu kultivieren, und die Verbreitung von Guavenbäumen ist überraschend einfach. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man einen Guavenbaum propagiert. Über die Guava-Reproduktion Guavenbäume werden am häufigsten durch Samen oder Stecklinge vermehrt. Jede Met