Indische rosa Information: Wie man indische rosa Wildblumen anbaut



Indische rosa Wildblumen ( Spigelia marilandica ) sind in den meisten Gebieten im Südosten der Vereinigten Staaten, so weit nördlich wie New Jersey und so weit westlich wie Texas gefunden. Diese atemberaubende einheimische Pflanze ist in vielen Gebieten bedroht, vor allem aufgrund der wahllosen Ernte durch übereifrige Gärtner. Spigelia Indian Pink ist einfach zu züchten, aber wenn Sie nach indischen rosa Pflanzen suchen, seien Sie ein guter Sport und lassen Sie indische rosa Wildblumen in ihrer natürlichen Umgebung. Kaufen Sie die Pflanze stattdessen in einem Gewächshaus oder einer Gärtnerei, die auf einheimische Pflanzen oder Wildblumen spezialisiert ist. Lesen Sie weiter für mehr indische rosa Informationen.

Spigelia Indian Pink Informationen

Indisches Pink ist eine klumpende Staude, die reife Höhen von 12 bis 18 Zoll erreicht. Das smaragdgrüne Laub bildet einen reizvollen Kontrast zu den leuchtend roten Blüten, die im späten Frühling und frühen Sommer erscheinen. Die ausgestellten, röhrenförmigen Blüten, die für Kolibris sehr attraktiv sind, werden durch die leuchtend gelben Innenseiten noch interessanter, die einen Stern bilden, wenn die Blüte offen ist.

Wachsende Anforderungen für indische rosa Wildblumen

Spigelia Indian Pink ist eine gute Wahl für Halbschatten und nicht gut bei voller Sonneneinstrahlung. Obwohl die Pflanze den vollen Schatten toleriert, ist sie wahrscheinlich lang, langbeinig und weniger attraktiv als eine Pflanze, die einige Stunden täglich Sonnenlicht bekommt.

Indisches Rosa ist eine Waldpflanze, die in reichhaltigem, feuchtem, gut durchlässigem Boden gedeiht, also einen oder zwei Zentimeter Kompost oder gut verfaulten Dünger vor dem Pflanzen in den Boden graben.

Pflege für Indian Pink

Einmal etabliert, kommt Indisches Pink gut mit wenig Aufmerksamkeit aus. Obwohl die Pflanze regelmäßig bewässert wird, ist sie robust genug, um Dürreperioden zu überstehen. Pflanzen im Sonnenlicht benötigen jedoch mehr Wasser als Pflanzen im Halbschatten.

Wie die meisten Waldpflanzen funktioniert Spigelia Indian Pink am besten in leicht sauren Böden. Die Pflanze wird es schätzen, regelmäßig mit einem Dünger zu düngen, der für säureliebende Pflanzen wie Rhodium, Kamelien oder Azaleen formuliert ist.

Indisches Rosa ist leicht zu vermehren, sobald die Pflanze in etwa drei Jahren gut etabliert ist. Sie können die Pflanze auch verbreiten, indem Sie im frühen Frühling Stecklinge nehmen oder indem Sie Samen pflanzen, die Sie im Sommer aus reifen Samenkapseln gesammelt haben. Pflanzen Sie die Samen sofort.

Vorherige Artikel:
Das Sammeln von Blumensamen aus deinen Lieblingspflanzen ist ein lustiger und lohnender Zeitvertreib. Wachsende Pflanzen aus Samen sind nicht nur einfach, sondern auch wirtschaftlich. Sobald Sie die Methode haben, haben Sie eine kostengünstige Möglichkeit, einen Garten voller schöner Blüten Jahr für Jahr zu gewährleisten. Die
Empfohlen
Knoblauch verpackt ein robustes Aroma und Aroma, auf das viele von uns nicht verzichten können. Die gute Nachricht ist, dass Knoblauch relativ einfach zu züchten ist und größtenteils resistent gegen Schädlinge ist. In der Tat ist Knoblauch oft ein Teil der gemeinsamen Pflanzung oder der begleitenden Pflanzung, wobei Knoblauch zusammen mit anderen Pflanzen zu ihrem gegenseitigen Nutzen angebaut wird. Das
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Welt der Gänseblümchen ist vielfältig, alle mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Eine Sache, die fast allen Daisy-Varietäten gemeinsam ist, ist die Deadheads oder die Entfernung ihrer verbrauchten Blüten. Totenkopf-Gänseblümchen Eine der am häufigsten gestellten Fragen in der Gartenarbeit bezieht sich auf Gänseblümchen, speziell Shasta Margeriten, die eine der beliebtesten Sorten angebaut scheinen. Zum Beisp
Sein wissenschaftlicher Name ist Chelone glabra , aber die Schildkrötenkopf-Pflanze ist eine Pflanze, die unter vielen Namen wie Muschel, Schlangenkopf, Schlangenkopf, Dorschkopf, Fischmund, Balsam und bitteres Kraut geht. Es ist nicht überraschend, dass Schildkrötenköpfe dem Kopf einer Schildkröte ähneln, was der Pflanze diesen populären Namen verdankt. Was i
Waldfarn ( Dryopteris erythrosora ) ist innerhalb der größten Gattung der Farne mit mehr als 200 Arten zu Hause in feuchten, bewaldeten Gebieten der nördlichen Hemisphäre gefunden. Lesen Sie weiter, um mehr über das Hinzufügen dieser fantastischen Farnpflanzen im Garten zu erfahren. Holzfarn Informationen Mit ihrem aufrechten Laub und ihrer interessanten Farbe sind Holzfarnpflanzen eine sehr dekorative Ergänzung des Gartens. Einig
Eines der schlimmsten Dinge, die einem Baum passieren können, ist Gürtel Rumpfschäden. Dies ist nicht nur für den Baum schädlich, sondern kann auch für den Hausbesitzer frustrierend sein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Baumgürtel ist und wie man Hilfe von Baumgürteln bekommt. Was ist
Bäume für Hochzeitsgeschenke zu schenken ist eine einzigartige Idee, macht aber auch Sinn. Wird das Paar wirklich an ihren besonderen Tag denken, wenn sie diese Küchenmaschine benutzen? Auf der anderen Seite wird ein Baum jahrelang in ihrem Garten wachsen und ihnen eine schöne Erinnerung an den Tag ihrer Hochzeit geben. Ka