Plum Pocket Info: Behandlung von Pocket-Krankheit auf Pflaumenbäumen


Plum pocket disease betrifft alle Arten von Pflaumen, die in den USA angebaut werden, was zu unansehnlichen Fehlbildungen und Ernteverlusten führt. Durch den Pilz Taphrina pruni verursacht die Krankheit vergrößerte und deformierte Früchte und verzerrte Blätter. Allerdings sind Informationen zur Behandlung von Taschenkrankheiten bei Pflaumenbäumen von entscheidender Bedeutung. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren, damit Sie Ihre Pflaumenbäume gesund halten können.

Pflaumen Pocket Info

Plum Pocket Symptome beginnen als kleine, weiße Blasen auf der Frucht. Die Bläschen vergrößern sich schnell, bis sie die gesamte Pflaume bedecken. Die Frucht vergrößert sich auf das Zehnfache oder mehr der Größe normaler Früchte und ähnelt einer Blase, was zu dem allgemeinen Namen "Pflaumenblase" führt.

Sich entwickelnde Sporen geben der Frucht ein graues, samtiges Aussehen. Schließlich wird das Innere der Frucht schwammig und die Frucht wird hohl, verwelkt und fällt vom Baum. Blätter und Triebe sind ebenfalls betroffen. Obwohl weniger häufig, sind neue Triebe und Blätter manchmal betroffen und werden dick, verdreht und gewellt.

Behandlung von Pocket-Krankheit auf Pflaume

Wenn sie unbehandelt bleibt, kann die Pflaumentaschenkrankheit den Verlust von bis zu 50 Prozent der Früchte an einem Baum verursachen. Einmal festgestellt, kommt die Krankheit jedes Jahr zurück.

Pilz-Pflaumenbaumkrankheiten, wie Pflaumentaschen, werden mit Fungizidsprays behandelt. Wählen Sie ein Produkt, das für die Verwendung gegen Pflaumentaschen gekennzeichnet ist, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig. Die beste Zeit, um die meisten Fungizide zu sprühen, ist der frühe Frühling, kurz bevor die Knospen anfangen zu schwellen, es sei denn, die Fungizidanweisungen richten sich anders.

Viele Fungizide sind hochgiftig und sollten mit Vorsicht angewendet werden. Sprühen Sie niemals an windigen Tagen, wenn das Fungizid vom Zielgebiet weggeblasen werden kann. Bewahren Sie das Produkt in seinem Originalbehälter und außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Wie man Pflaumentasche verhindert

Der beste Weg, die Pflaumentaschenkrankheit zu verhindern, ist, krankheitsresistente Sorten zu pflanzen. Die meisten verbesserten Sorten sind resistent gegen die Krankheit. Resistente Bäume können infiziert werden, aber der Pilz bildet keine Sporen, so dass sich die Krankheit nicht ausbreitet.

Wilde Pflaumen sind besonders anfällig für die Krankheit. Entfernen Sie alle wilden Pflaumenbäume aus dem Gebiet, um Ihre Kulturpflanze zu schützen. Wenn Ihr Baum in der Vergangenheit mit Pflaumentaschenkrankheit infiziert war, verwenden Sie ein Fungizid, das im Frühjahr als vorbeugend für Pflaumenbäume bezeichnet wird.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie in den USDA-Zonen 8-11 leben, können Sie einen Bananenbaum anbauen. Ich bin eifersüchtig. Was ist eine Wegerich? Es ist irgendwie wie eine Banane, aber nicht wirklich. Lesen Sie weiter, um faszinierende Informationen über den Anbau von Wegerichbäumen und die Pflanzenzucht zu erhalten. Was ist eine Wegerich? Ba
Empfohlen
Farne geben einem Garten eine üppige, tropische Anziehungskraft, aber wenn sie nicht die richtigen Bedingungen haben, können die Spitzen der Wedel braun und knusprig werden. Sie erfahren, was braune Spitzen auf Farnblättern verursacht und wie Sie das Problem in diesem Artikel beheben können. Farne, die Brown an den Tipps drehen Die meisten Farne haben drei Grundbedürfnisse: Schatten, Wasser und Feuchtigkeit. Du
Maiglöckchen ist eine liebliche, sehr duftende Lilie. Obwohl die Blüten klein und fein aussehen, packen sie einen aromatischen Punsch. Und das ist nicht alles über Maiglöckchen, das ist hart. Die Pflanze selbst ist extrem widerstandsfähig und robust, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Maiglöckchen verpflanzen. Als S
Regen ist für Ihre Pflanzen genauso wichtig wie Sonne und Nährstoffe, aber wie alles andere kann auch zu viel Gutes zu Problemen führen. Wenn der Regen die Pflanzen umwirft, verzweifeln die Gärtner, weil sie sich Sorgen machen, dass ihre kostbaren Petunien nie wieder dieselben sein werden. Obwohl Pflanzen, die durch Regen abgeflacht sind, ein beunruhigender Anblick sind, gibt es seit Tausenden von Jahren sintflutartige Regenfälle und Pflanzen - gesunde Pflanzen sind durchaus in der Lage, Regenschäden zu bewältigen. Werde
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt einige frustrierende Krankheiten, die versuchen werden, unsere Rosenbüsche anzugreifen, wenn die Umstände für sie richtig sind. Es ist wichtig, sie früh zu erkennen, denn je schneller die Behandlung beginnt, desto schneller wird die Kontrolle erreicht, wodurch die Belastung für den Rosenbusch und den Gärtner begrenzt wird! Hier
Bleiben Sie Nektarinen einen Schritt voraus, ohne Ihre Bäume mit giftigen Chemikalien zu durchnässen. Wie? Dieser Artikel erklärt, wann man Nektarinen sprüht, und gibt Ratschläge zu den am wenigsten toxischen Optionen, wenn es Zeit ist, dies zu tun. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Verwenden von Fruit Tree Spray für Nektarinen Das Sprühen von Nektarinen mit den richtigen Insektiziden und zur richtigen Zeit ist essentiell für eine gute Ernte. Hier s
Allergien sind nichts, womit man täuschen könnte. Sie können von einfachen Unverträglichkeiten bis hin zu ausgewachsenen Reaktionen reichen. Erdbeerallergien fallen normalerweise in die letztere Kategorie und können ziemlich gefährlich sein. Es ist wichtig zu beachten, was die Symptome von Erdbeeren Allergien sind und welche Ihrer Freunde und Familie allergisch auf Erdbeeren sind. Ein