Informationen über Shot Hole Disease Behandlung



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Die Shot-Hole-Krankheit, die auch als Coryne- ne-Knollenfäule bezeichnet werden kann, ist in vielen Obstbäumen ein ernstes Problem. Es wird am häufigsten in Pfirsich-, Nektarinen-, Aprikosen- und Pflaumenbäumen gesehen, kann aber auch Mandel- und Pflaumenbäume betreffen. Einige blühende Zierbäume können ebenfalls betroffen sein. Da nur wenig zur Bekämpfung des Schußlochpilzes getan werden kann, nachdem die Bäume infiziert worden sind, ist die Vorbeugung bei der Behandlung von Schußlochkrankheit wesentlich.

Anzeichen von Shot Hole Fungus

Shot-Hole-Krankheit gedeiht unter feuchten Bedingungen, besonders während längerer Nässeperioden. Die Krankheit ist im Frühjahr am stärksten bemerkbar, da neues Wachstum am anfälligsten ist. In den infizierten Knospen überwintert häufig ein Shot-Hole-Pilz, ebenso wie Zweigläsionen, wo die Sporen mehrere Monate gedeihen können. Daher ist es wichtig, die Bäume nach dem Laubfall gründlich auf mögliche Symptome zu untersuchen.

Die meisten Anzeichen von Shot-Hole-Krankheit treten im Frühling auf und verursachen Flecken (oder Läsionen) an neuen Knospen und jungen Blättern und Trieben. Die Knospen haben ein lackiertes Aussehen und Flecken werden zuerst rötlich oder purpur-braun in der Farbe und ungefähr ¼ Zoll im Durchmesser aussehen. Irgendwann werden diese Flecken größer, werden braun und fallen heraus - was das Auftreten von Schusslöchern im Laub ergibt. Während es fortschreitet, werden die Blätter fallen. Der Stress beeinflusst auch die Fähigkeit des Baumes zu produzieren, und jede Frucht, die sich entwickeln kann, wird in der Regel auch mit Flecken auf der oberen Oberfläche betroffen sein, die sogar rau werden können.

Shot Hole Krankheitsbehandlung

Infektionen können jederzeit zwischen Herbst und Frühling auftreten, sind aber normalerweise nach feuchten Wintern am stärksten. Verlängerte Frühlingsregen können diese Krankheit auch fördern, weil Sporen vom spritzenden Regen verbreitet werden. Überbewässerung kann auch zur Krankheit beitragen.

Gute sanitäre Versorgung ist der Schlüssel zur natürlichen Behandlung von Shot-Hole-Erkrankungen. Dies ist der sicherste Weg, die Krankheit davon abzuhalten, zurück zu kommen. Alle infizierten Knospen, Blüten, Früchte und Zweige müssen sofort entfernt und vernichtet werden. Kontaminierte Blätter um und unter dem Baum sollten ebenfalls entfernt werden.

Im Spätherbst empfiehlt es sich, ruhendes Spray - Bordeaux oder fixiertes Kupferfungizid - anzuwenden und dabei die Anweisungen auf dem Etikett genau zu befolgen. Diese Sprays sollten nicht im Frühjahr angewendet werden, wenn neues Wachstum auftritt, aber bei feuchtem Wetter können zusätzliche Anwendungen erforderlich sein.

Vorherige Artikel:
Die Vögel machen es, die Bienen machen es, Fichten tun es auch. Fichtenbaumausbreitung bezieht sich auf die verschiedenen Arten, die Fichtenbäume reproduzieren. Wie verbreitet man eine Fichte? Die Methoden umfassen den Anbau von Fichtensamen und Stecklingen. Wenn Sie mehr über die Fortpflanzungsmethoden von Fichten erfahren möchten und wie Sie neue Fichten anbauen können, lesen Sie weiter. Ver
Empfohlen
Mit seinen milden Wintern kann Zone 9 ein Paradies für Pflanzen sein. Wenn der Sommer erst einmal rollt, können sich die Dinge manchmal zu sehr aufheizen. Besonders in Gärten, die volle Sonne empfangen, kann die Hitze einiger Sommer der Zone 9 ahnungslose Pflanzen verdunkeln. Einige andere Pflanzen gedeihen dagegen in der heißen, hellen Sonne. Pf
Wenn Sie in einem tropischen oder subtropischen Klima leben, wo Fröste mild und selten sind, können Sie einen Zitronenbaum anbauen. Diese Bäume sind nicht nur schön, sondern füllen den Garten auch mit herrlich frischem Duft. Lesen Sie weiter, um mehr über die Lebensdauer von Zitronenbäumen zu erfahren und was Sie tun können, um so viele Jahre wie möglich von Ihrem Baum zu bekommen. Zitrone
Gemüseanbau im Hinterhof ist in den letzten Jahren sehr populär geworden. Gemüseanbau ist nicht nur der beste Weg, um frisches Gemüse aus biologischem Anbau zu bekommen, es ist auch eine gute Möglichkeit, frische Luft und Bewegung zu bekommen. Unten finden Sie einige hilfreiche Tipps zum Gemüseanbau und Gemüsegarten-Grundlagen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Gemüs
Die meisten Blumengärtner sind vertraut mit wachsenden Petunien aus Samen. Sie sind robuste, zuverlässige Blumen für Grenzen, Pflanzer und hängenden Gärten. Aber was ist mit Petunia-Stecklingen? Erfahren Sie, wie Sie Petunien aus Stecklingen starten, um Dutzende von neuen Pflanzen zu schaffen, die Klone des Originals sind und die die Blüte früher garantieren als Ihre Nachbarn. Warum
Hier ist eine Baumart, die Sie in Ihrer Gegend nicht wild wachsen sehen. Kurrajong-Flaschenbäume ( Brachychiton populneus ) sind winterharte Evergreens aus Australien mit flaschenförmigen Stämmen, die der Baum für die Wasserspeicherung verwendet. Die Bäume werden auch Spitzschnabel Kurrajongs genannt. Das
& Susan Patterson, Meistergärtnerin Viele Gärtner denken, dass, wenn sie Käfer im Garten sehen, es eine schlechte Sache ist, aber die Wahrheit der Sache ist, dass einige Käfer deinen Garten nicht verletzen werden. Es ist am besten, wenn es eine Balance von schädlichen Insekten und nützlichen Gartenwanzen gibt. Wenn