Allergie freundliche Pflanzen: Tipps für die Herstellung von Gärten allergikerfreundlich



Gartenarbeit, oder sogar einen Garten zu genießen, ist das am weitesten entfernte von ihren Meinungen. Pflanzenpollen ist sicher der schlimmste Feind aller Allergiker. Mit etwas Planung und Forschung ist es jedoch möglich, dass Allergiker, die gegen Gartenpflanzen allergisch sind, die ganze Saison lang Anti-Allergie-Gärten schaffen und genießen können. Lass uns mehr darüber lernen, wie man einen allergikerfreundlichen Garten macht.

Wie man einen allergikerfreundlichen Garten macht

Jedes Jahr, wenn der Frühling neues Leben im Garten hervorbringt, beginnen die Menschen als Reaktion auf Pollen in der Luft zu niesen. Für pollenempfindliche Menschen und Gartenpflanzenallergiker ist der Frühling eine unangenehme und quälende Jahreszeit.

Der Schlüssel zur Allergie-freundlichen Gärten liegt in der Auswahl von Pflanzen mit niedrigen Pollen. Entgegen der landläufigen Meinung sind niedrige Pollenpflanzen nicht langweilig oder unattraktiv. Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten bestäuben allergikerfreundliche Pflanzen, nicht den Wind.

Diese Pflanzen haben große, helle und schöne Blüten und sind eine schöne Ergänzung für jeden Garten. Windbestäubte Pflanzen sollten vermieden werden und haben in der Regel kleine, unauffällige Blüten, hängende Blüten oder Kätzchen.

Allergiefreundliche Pflanzen

Auswahl allergiefreundlichen Pflanzen ist eine gute Möglichkeit, alle Vorteile der Gartenarbeit ohne das Niesen oder Schniefen im Zusammenhang mit allergisch auf Gartenpflanzen zu genießen. Es gibt verschiedene Allergie-Alternativen, die Sie im Garten verwenden können.

Bäume - Bäume mit auffälligen Blumen sind in Anti-Allergie-Gärten bevorzugt. Die folgenden niedrigen oder keine Allergenbäume umfassen:

  • Apfel
  • Crabapple
  • Kirsche
  • Birne
  • Pflaume
  • Hartriegel
  • Magnolie

Sträucher - Sträucher, die in Ihren allergikerfreundlichen Garten gehören, können Folgendes umfassen:

  • Hortensie
  • Azalee
  • Rhododendron
  • Viburnum
  • Buchsbaum
  • Hibiskus

Blumen - Viele krautige Pflanzen gelten als für die Verwendung als allergikerfreundliche Pflanzen geeignet und umfassen:

  • Narzisse
  • Tulpe
  • Gänseblümchen
  • Geranie
  • Impatiens
  • Iris
  • Taglilie
  • Stiefmütterchen
  • Petunie
  • Rose
  • Sonnenblume
  • Zinnie

Allergiefreundliche Gartentipps

Neben der Allergiefreundlichkeit der Gärten ist es wichtig, auf die Luftqualität und den Pollenflug zu achten. Gehen Sie nicht an Tagen raus, an denen die Pollenzahl extrem hoch ist. Egal wie allergikerfreundlich Ihr Garten ist, hohe Pollenflug-Tage machen jeden Allergiker miserabel.

Ebenso ist es am besten, an Tagen, an denen der Wind stark ist, nicht zu gärtnern. Kühle, nasse Tage helfen auch, den Pollenspiegel niedrig zu halten.

Es hilft auch, Bäume und Sträucher zu vermeiden, während sie in der Blüte sind und keine Blätter haben oder anfangen zu wachsen.

Das Tragen von leichter Kleidung, die Ihre Arme und Beine bedeckt, sowie ein Hut und eine Sonnenbrille, bietet Schutz vor fliegendem Pollen.

Wenn Ihr Garten von Gras umgeben ist, achten Sie darauf, das Gras sehr tief zu halten, um Samen zu vermeiden. Wenn Sie Ihr Gras vor der Gartenarbeit benetzen oder Ihren Gartenbereich mit Steinen bedecken, können Sie auch Allergene in Schach halten.

Schimmelpilze aus Kompost und Mulch können auch Allergiker befallen. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, Kompost zu kaufen, anstatt ihn selbst herzustellen, und organische Mulche (wie Rinde, zerkleinerte Blätter usw.) durch Kieselsteine ​​oder ähnliches Material ersetzen.

Wenn Sie allergisch auf Gartenpflanzen sind, aber Garten, wollen Sie nicht den Gedanken an Pollen Sie davon abhalten, alle Vorteile genießen, die Gartenarbeit zu bieten hat. Mit Pflegeplanung und wenig Allergien Pflanzen, können Sie lernen, wie Sie einen Allergie-freundlichen Garten, der alle Ihre Frühjahrsängste erleichtern wird.

Vorherige Artikel:
Aeonium sind fleischige leaved Sukkulenten, die in einer ausgeprägten Rosettenform wachsen. In Gebieten mit wenig Frost ist das Wachstum von Äonen gut möglich. Sie können auch drinnen wachsen, in einem sonnigen Fenster, wo die Temperaturen warm sind. Erfahren Sie, wie man eine Aeonium Pflanze für einzigartige Textur und Form in Indoor-und Outdoor-Garten-Displays wachsen. Was
Empfohlen
Die Plumbago-Pflanze ( Plumbago auriculata ), auch als Kap-Plumbago oder Himmel Blume bekannt, ist eigentlich ein Strauch und in seiner natürlichen Umgebung kann 6 bis 10 Meter hoch mit einer Ausbreitung von 8 bis 10 Fuß wachsen. Es ist in Südafrika beheimatet, und wenn man dies weiß, ist das der erste Hinweis darauf, wie man ein Plumbago anbaut, und wo man es anbaut. Pl
Oleander produziert attraktive Blumen und kratzfreies Laub, aber manchmal ist es einfach zu zäh und wird invasiv oder stellt sogar eine Gefahr für Ihre Kinder oder Haustiere mit seiner giftigen Blätter. Das Entfernen von Oleanderbüschen ist jedoch leichter gesagt als getan, da sie ein riesiges Wurzelsystem, zahlreiche kräftige Sauger entwickeln und sich fest in ihrem Garten einnisten. Ras
Mandeln sind nicht wirklich verrückt. Sie gehören zur Gattung Prunus , zu der Pflaumen, Kirschen und Pfirsiche gehören. Diese Fruchtbäume werden normalerweise durch Knospung oder Pfropfung vermehrt. Wie wäre es mit Mandel Stecklinge? Kannst du Mandeln aus Stecklingen anbauen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Mandelstecklinge und andere Informationen über die Vermehrung von Mandeln aus Stecklingen genommen werden. Könn
Wenn Sie eine Staude mit bunten, auffälligen Blumen für eine schattige Gartenanlage wünschen, ist Astilbe die perfekte Pflanze für Sie. Seine schönen, hellen Blüten wachsen aus glänzendem Laub und können je nach Art bis zu 5 Fuß hoch werden. Astilbe Pflanzen sind so hart wie sie sind schön. Dies bed
Die peruanische Narzisse ist eine schöne ausdauernde Zwiebel, die weißblättrige Blüten mit hellgrünen bis gelben Innenmarkierungen hervorbringt. Die Blüten wachsen an bis zu 0, 6 m hohen Stängeln. Was ist eine peruanische Narzisse? Hymenocallis narcissiflora stammt aus den Anden von Peru. Es ist keine echte Narzisse, aber ist ein Mitglied der Narzissen- und Amaryllisfamilie, Amaryllidaceae, und seine Blumen ähneln einer "spinnenartigen" Version dieser Blumen. Die lä
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wachsende schöne Miniaturrosen in Containern ist keine wilde Idee. In einigen Fällen sind die Menschen im Garten begrenzt, möglicherweise nicht eine Fläche, die sonnig genug ist, wo der Garten Platz zur Verfügung steht oder einfach nur wie Container Gartenarbeit besser. Vie