Petersilie Leaf Spot: Welche Ursachen Leaf Spot auf Petersilie Pflanzen



Im Gegensatz zu winterhartem Salbei, Rosmarin oder Thymian hat die angebaute Petersilie offenbar ihren Anteil an Krankheitsproblemen. Die am häufigsten vorkommenden Probleme sind Petersilie Blatt Probleme, in der Regel mit Flecken auf Petersilie. Was verursacht Blattflecken auf Petersilie? Nun, es gibt tatsächlich eine Reihe von Gründen für Petersilie mit Blattflecken, aber von diesen gibt es zwei große Petersilie Blattfleckenkrankheiten.

Petersilie Leaf Spot Probleme

Ein Grund für Petersilie mit Blattflecken kann Mehltau sein, eine Pilzkrankheit, die durch niedrige Bodenfeuchtigkeit und hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt wird. Diese Krankheit beginnt auf jungen Blättern als blasenartige Läsionen, gefolgt von Curling-Blättern. Die infizierten Blätter werden dann mit weißem bis grauem Mehltau bedeckt. Stark infizierte Pflanzen können Blattabblätterungen erleiden, besonders bei jungen Blättern. Niedrige Bodenfeuchte kombiniert mit hoher Luftfeuchtigkeit an der Pflanzenoberfläche begünstigt diese Krankheit.

Flecken auf Petersilienblättern können auch durch bakterielle Blattflecken verursacht werden, die sich auf verschiedene Arten manifestieren. Im Fall von Petersilienblattflecken, die aus einem bakteriellen Blattfleck resultieren, erscheinen eckige tan bis braune Flecken ohne Mycelwachstum oder Pilzstruktur entweder auf der Oberseite, der Unterseite oder der Kante des Blattes. Infizierte Blätter können papieren und leicht zerdrückt werden. Ältere Blätter sind häufiger als neue infiziert.

Obwohl beide dieser Krankheiten von Bedeutung sind, können sie bei den ersten Anzeichen einer Infektion mit Kupferfungiziden behandelt werden. Pflanzenresistente Stämme wenn möglich und gute Gartenhygiene praktizieren.

Andere Krankheiten, die Petersilie mit Blattflecken verursachen

Septoria - Eine noch häufigere Blattfleckenkrankheit ist Septoria-Blattfleckenkrankheit, die über infizierte Samen eingeführt wird und über infizierte tote oder getrocknete Blattdetritus für mehrere Jahre überleben kann. Frühe Symptome sind kleine, depressive, eckige Bräunung bis hin zu braunen Läsionen, oft mit rot / braunen Rändern umgeben. Mit Fortschreiten der Infektion verdunkelt sich das Innere der Läsion und wird mit schwarzen Pyknidien übersät.

Benachbarte, überwinterte oder freiwillige Pflanzen sind ebenfalls mögliche Infektionsquellen. Die Krankheit verbreitet sich entweder während Regenperioden unter Bewässerung über Kopf, durch Menschen oder Geräte, die sich durch die nassen Pflanzen bewegen. Sporenwachstum und Anstieg der Infektion wird durch milde Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt.

Stemphylium - In jüngerer Zeit wurde eine andere pilzartige Blattfleckenkrankheit, die durch Stemphylium vesicarium verursacht wurde, als befallene Petersilie identifiziert. Häufiger wird S. vesicarium in Knoblauch, Lauch, Zwiebeln, Spargel und Luzerne angebaut. Diese Krankheit präsentiert sich als kleine Blattflecken, kreisförmig bis oval in Form und gelb. Die Flecken beginnen sich zu vergrößern und werden braun bis dunkelbraun mit einer gelben Korona. In schweren Fällen verschmelzen die Blattflecken miteinander und das Laub vergilbt, trocknet und stirbt dann ab. Normalerweise greift die Krankheit älteres Laub an, aber nicht ausschließlich.

Wie Septoria Blattfleck, ist es auf infizierten Samen eingeführt und mit Spritzwasser aus Overhead-Bewässerung oder Regen kombiniert mit Aktivität um die Pflanzen verteilt.

Um eine dieser Krankheiten zu bekämpfen, verwenden Sie, wenn möglich, krankheitsresistenten Samen oder Samen, der behandelt wurde, um durch Samen übertragene Krankheiten zu reduzieren. Verwenden Sie Tropfbewässerung statt Overhead. In Gebieten, in denen die Krankheit aufgetreten ist, mindestens 4 Jahre lang zu Nicht-Wirtspflanzen rotieren. Raum zwischen anfälligen Pflanzen zulassen, um Luftzirkulation zu ermöglichen. Üben Sie eine gute Gartenhygiene und entfernen oder graben Sie die Geröllreste tief ein. Lassen Sie die Pflanzen auch vor Regen, Bewässerung oder Tau trocknen, bevor Sie sich zwischen ihnen bewegen.

Wenden Sie ein Fungizid nach den Anweisungen des Herstellers zum frühesten Anzeichen von Symptomen an. Kombinieren Sie Kulturkontrollen und Kaliumbicarbonat mit biologisch zertifizierten Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Ringspot-Virus von Spinat beeinflusst das Aussehen und die Schmackhaftigkeit der Blätter. Es ist eine häufige Krankheit unter vielen anderen Pflanzen in mindestens 30 verschiedenen Familien. Tabak Ringspot auf Spinat verursacht selten Pflanzen sterben, aber das Laub ist vermindert, verblasst und reduziert.
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Ihr Rasen mit stacheligen Graten gefüllt ist, haben Sie wahrscheinlich Gratkräuter. Mit ein wenig Wachsamkeit ist es jedoch möglich, Grat-Sanitäter zu kontrollieren und die Gesundheit Ihres Rasens zu verbessern. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wa
Mykorrhizapilze und Pflanzen haben eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung. Werfen wir einen Blick darauf, wie diese "guten Pilze" Ihren Pflanzen helfen, stärker zu werden. Mykorrhiza-Aktivität Das Wort "Mykorrhiza" kommt von den Wörtern Myco, was Pilz bedeutet, und Rhiza, was Pflanze bedeutet. De
Stevia ist eine attraktive krautige Pflanze, die zur Familie der Sonnenblumen gehört. Stevia ist in Südamerika beheimatet und wird wegen seiner intensiv süßen Blätter, die seit Jahrhunderten zum Würzen von Tees und anderen Getränken verwendet werden, als "Süßkraut" bezeichnet. In den letzten Jahren ist Stevia in den Vereinigten Staaten populär geworden, geschätzt für seine Fähigkeit, Nahrung auf natürliche Weise zu süßen, ohne Blutzucker zu erhöhen oder Kalorien hinzuzufügen. Der Anbau von St
Honigheuschrecke ist ein populärer laubwechselnder Landschaftsbaum, besonders in den Städten, benutzt für Schatten und weil die kleinen Blätter nicht im Fall gesammelt werden müssen. Ein wenig Informationen über die Heuschrecke sind alles, was Sie brauchen, um diesen Baum in Ihrem Garten zu züchten. Was i
Wenn Sie es genießen, Zeit in der freien Natur zu verbringen, kennen Sie vielleicht den Baneberry Bush, eine attraktive Pflanze, die wild in höheren Lagen in weiten Teilen von Nordamerika wächst. Es ist wichtig zu wissen, wie man den Hanfstrauch erkennt, da die glänzenden kleinen Beeren (und alle Teile der Pflanze) sehr giftig sind. Le
Sie leben also in einer kühleren Region der Vereinigten Staaten, möchten aber mehr eigenes Essen anbauen. Was kannst du wachsen? Schauen Sie auf wachsende Beeren in USDA-Zone 5. Es gibt viele essbare Beeren geeignet für Zone 5, einige alltäglich und einige weniger probiert, aber mit einer solchen Auswahl, Sie sind sicher, einen oder mehrere nach Ihren Wünschen zu finden. Wäh