Japanese Maple Care - Erfahren Sie, wie man einen japanischen Ahornbaum anbaut



Mit so vielen verschiedenen Größen, Farben und Blattformen ist es schwer, einen typischen japanischen Ahorn zu beschreiben, aber ohne Ausnahme sind diese attraktiven Bäume mit ihrer raffinierten Wuchsform ein Gewinn für die heimische Landschaft. Japanische Ahornbäume sind für ihre Spitzen, fein geschnittenen Blätter, brillante Herbstfarbe und zarte Struktur bekannt. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu lernen, wie man einen japanischen Ahornbaum anbaut.

Die meisten Gärtner beziehen sich auf Kulturpflanzen von Acer palmatum als japanische Ahornbäume, aber einige umfassen auch A. japonicum- Kulturvarietäten. Während A. palmatum in den Klimazonen 6 bis 8 der USDA-Pflanze winterhart ist, dehnt A. japonicum die Anbaufläche in Zone 5. Diese Sorte ist auch robuster im Aussehen und trägt im Frühjahr rötlich-violette Blüten.

Wachsende japanische Ahorne bilden ausgezeichnete Muster- oder Rasenbäume. Kleinere Sorten haben die perfekte Größe für Strauchränder und große Terrassenbehälter. Verwenden Sie aufrechte Arten als Unterholzbäume in Waldgärten. Pflanzen Sie sie dort, wo Sie eine feine Textur im Garten hinzufügen müssen.

Wie man einen japanischen Ahornbaum anbaut

Wenn Sie japanische Ahorne anbauen, benötigen die Bäume einen Standort mit voller Sonne oder Halbschatten. Wenn Sie jedoch einen japanischen Ahorn in voller Sonne pflanzen, kann dies im Sommer zu versengten Blatträndern an jungen Bäumen führen, besonders in heißen Klimazonen. Sie werden weniger brennend sehen, wenn der Baum altert. Darüber hinaus führt der Anbau von japanischen Ahornbäumen an einem Standort, der stärkerem Sonnenlicht ausgesetzt ist, zu intensiveren Herbstfarben.

Die Bäume wachsen in fast allen Böden gut, solange sie gut entwässert sind.

Japanische Ahornpflege

Japanische Ahornpflege ist einfach. Die Pflege von japanischen Ahornbäumen im Sommer ist hauptsächlich eine Frage der Versorgung mit ausreichend Wasser, um Stress zu vermeiden. Bewässere den Baum in Abwesenheit von Regen. Tragen Sie das Wasser langsam auf die Wurzelzone auf, damit der Boden so viel Wasser wie möglich aufnehmen kann. Stoppen Sie, wenn das Wasser abläuft. Reduzieren Sie die Wassermenge im Spätsommer, um die Herbstfarbe zu verstärken.

Hinzufügen einer 3-Zoll-Schicht Mulch hilft dem Boden Feuchtigkeit zu erhalten und hemmt das Wachstum von Unkräutern. Ziehen Sie den Mulch ein paar Zentimeter vom Stamm zurück, um Fäulnis zu verhindern.

Im Spätwinter sollte vor dem Öffnen der Blattknospen ein kräftiger Schnitt vorgenommen werden. Schneiden Sie kratzige Innenzweige und Äste aus, belassen Sie jedoch die strukturellen Äste wie sie sind. Sie können zu jeder Jahreszeit kleine Korrekturen vornehmen.

Mit so einfacher Pflege und Schönheit ist nichts lohnender, als einen japanischen Ahorn in die Landschaft zu pflanzen.

Vorherige Artikel:
So ist deine einst schöne Pflanze jetzt mit unansehnlichen Gallen bedeckt. Vielleicht leiden deine Blütenknospen an Missbildungen. Was Sie sehen können, ist Eriophilie Milbenschäden. Was sind Eriophyidmilben? Lesen Sie weiter, um etwas über Eriophytenmilben auf Pflanzen und ihre Kontrolle zu erfahren. Was
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Tigerblume liefert bunte, wenn auch kurzlebige Blüten im Sommergarten. Auch bekannt als mexikanische Muschelblüten, wird die Art botanisch Tigridia pavonia genannt , da das Zentrum des Blumenzentrums einem Tigermantel ähnelt. D
Kompostierung ist ein erstaunlicher Prozess. Wenn Sie genug Zeit haben, können Dinge, die Sie als "Müll" betrachten, für Ihren Garten in reines Gold verwandelt werden. Wir haben alle schon von der Kompostierung von Küchenabfällen und Gülle gehört, aber ein Kompost, an den man nicht gleich denken kann, sind Vogelfedern. Lesen
Topfmotten sind australische Insekten, die sich von Eukalyptusblättern ernähren. Unersättliche Fütterer, eine einzelne Bechermotten-Raupe, können ein ganzes Eukalyptusblatt kurz bearbeiten, und ein schwerer Befall kann einen Baum entblättern. Der Baum erholt sich im Allgemeinen, es sei denn, dies passiert mehrere Jahre hintereinander. Für
Sie haben also festgestellt, dass Ihre Zimmerpflanze eine Generalüberholung benötigt - Umtopfen. Zimmerpflanzen erfordern gelegentliches Umtopfen, um sie gesund zu halten. Abgesehen davon, dass Sie wissen müssen, wann Sie umtopfen müssen, müssen Sie natürlich wissen, wie man eine Zimmerpflanze umtopft, damit diese Aufgabe erfolgreich ist. Wie
Wenn Sie das Glück haben, einen oder zwei Granatäpfel im Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie mit Granatapfelbäumen füttern sollten oder ob Sie überhaupt etwas brauchen, um Granatäpfel zu füttern. Granatäpfel sind ziemlich winterhart bis hin zu subtropischen Pflanzen, die trockenen, heißen Bedingungen und oft unwirtlichen Böden standhalten, also brauchen Granatäpfel Dünger? Lass es un
Wenn Sie ein Liebhaber aller scharfen Dinge sind, wette ich, dass Sie eine Sammlung von scharfen Soßen haben. Für diejenigen von uns, die es vier Sterne heiß oder größer mögen, ist scharfe Soße oft eine wesentliche Zutat in unseren kulinarischen Meisterwerken. In den letzten Jahren steht dem Verbraucher eine schwindelerregende Vielfalt dieser Zungenblasen für zarte Köstlichkeiten zur Verfügung, aber wussten Sie, dass es leicht ist, sich selbst zu kochen und mit dem Anbau eigener Paprikaschoten für die Zubereitung heißer Soßen zu beginnen? Was sind di