Japanische Maple Leaf Spot: Welche Ursachen Flecken auf japanischen Ahornblättern



Ein japanischer Ahorn ist ein großes dekoratives Element im Garten. Mit einer kompakten Größe, interessantem Laub und schönen Farben kann es einen Raum wirklich verankern und viel visuelles Interesse hinzufügen. Wenn Sie Flecken auf japanischen Ahornblättern sehen, können Sie sich Sorgen um Ihren Baum machen. Finden Sie heraus, was diese Spots sind und was Sie dagegen tun können.

Über Leaf Spot auf Japanischem Ahorn

Die gute Nachricht ist, dass wenn japanische Ahornblätter Flecken haben, ist dies meistens kein Grund zur Besorgnis. Blattflecken sind selten so ernst, dass eine Kontrollmethode eingesetzt werden muss. Im Allgemeinen wird Ihr Baum glücklich und gesund sein, wenn Sie ihm die richtigen Bedingungen geben. Dies ist ein harter Baum, der den meisten Krankheiten widersteht.

Eines der wichtigsten Dinge, die Ihr japanischer Ahorn braucht, ist reichhaltiger Boden, der gut abfließt. Es verträgt keinen schweren Boden, der Wasser hält und seine Wurzeln feucht macht. Pflanzen Sie Ihren japanischen Ahorn mit Kompost, um den Boden anzureichern, aber fügen Sie später nicht viel Dünger hinzu. Diese Bäume möchten nicht überlaufen oder überfüttert werden. Mit diesen Bedingungen sollte Ihr Baum die meisten Krankheiten und Flecken vermeiden.

Was verursacht japanischen Maple Leaf Spot?

Wenn Sie ein paar Flecken auf Blättern in Ihrem japanischen Ahorn sehen, ist das normalerweise kein Grund zur Besorgnis. Es kann jedoch Gründe dafür geben, dass sie zuerst auftauchen und normalerweise leicht genug Korrekturen, die Sie korrigieren können. Wenn Sie beispielsweise Ihren Baum an einem sonnigen Tag mit Wasser besprühen, können Flecken auf den Blättern entstehen. Die kleinen Wassertropfen vergrößern das Sonnenlicht und verursachen Verbrennungen. Halten Sie Ihren Baum während des Tages trocken, um dies zu vermeiden.

Blattflecken auf japanischen Ahornbäumen, die durch Krankheit verursacht werden, sind höchstwahrscheinlich Teerflecken - eine Pilzinfektion - aber selbst dies ist nicht etwas Ernsthaftes, das behandelt werden muss. Auf der anderen Seite, verderbt es das Aussehen Ihres Baumes, beginnend als helle Flecken und schwarz bis zum Spätsommer. Um Teerflecken zu vermeiden und zu vermeiden, nehmen Sie regelmäßig Schutt um den Baum auf und halten Sie ihn trocken und so weit von anderen Pflanzen entfernt, dass Luft zirkulieren kann. Aufräumen ist besonders im Herbst wichtig.

Wenn Sie einen ernsthaften Fall von japanischen Ahornblattflecken sehen, können Sie ein Fungizid anwenden, um es zu behandeln. Dies ist in den meisten Fällen nicht notwendig, und der beste Weg, um Ihre Flecken loszuwerden, ist, Ihrem Baum die richtigen Bedingungen zu geben und zu verhindern, dass die Krankheit nächstes Jahr wiederkommt.

Vorherige Artikel:
Swamp Sonnenblumen Pflanze ist ein enger Verwandter der bekannten Garten Sonnenblume, und beide sind große, helle Pflanzen, die eine Neigung für Sonnenlicht haben. Wie der Name schon sagt, bevorzugt Sumpf-Sonnenblume feuchte Erde und gedeiht sogar in Lehm-basierten oder schlecht durchlässigen Böden. Di
Empfohlen
Bäume symbolisieren Stärke und Hoffnung, beides sind angemessene Gefühle, um eine neue Ehe zu ehren. Also, wenn Sie vorhaben, den Gang entlang zu laufen, warum denken Sie nicht darüber nach, Ihren Hochzeitsgästen Bäume als Gefallen zu geben? Hochzeit Bevorzugungsbäume erlauben Gästen, einen lebenden Baumsämling als Erinnerung an Ihren Hochzeitstag zu pflanzen. Für wei
Pachysandra, auch Japanische Wolfsmilch genannt, ist eine immergrüne Bodendecker, die beim Pflanzen gut aussieht - schließlich bleibt sie das ganze Jahr über grün und verbreitet sich schnell, um ein Gebiet zu füllen. Leider weiß diese aggressive Pflanze nicht, wann sie aufhören soll. Lesen Sie weiter für Informationen zum Entfernen von Pachysandra Bodendecker. Pachys
Mandevilla, früher bekannt als Dipladenia, ist eine tropische Rebe, die eine Fülle von großen, auffälligen, trompetenförmigen Blüten produziert. Wenn Sie sich fragen, wie man Mandevilla aus Knollen wachsen lässt, ist die Antwort leider, dass Sie wahrscheinlich nicht können. Erfahrene Gärtner haben herausgefunden, dass die Knollen von Mandevilla (Dipladenie) funktionieren, indem sie Nahrung und Energie speichern, aber sie scheinen nicht Teil des direkten Fortpflanzungssystems der Pflanze zu sein. Es gibt
Was ist ein Leopardenbaum? Ein Leopardenbaum ( Libidibia ferrea syn. Caesalpinia ferrea ) hat nichts mit dem eleganten Raubtier der Katzenfamilie zu tun, außer seiner fleckigen gesprenkelten Rinde, die wie ein Leopardenprint aussieht. Diese schlanken, halb-laubabwerfenden Bäume sind schöne Ergänzungen zu einem Garten. Fü
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Aubergine ist ein häufig angebautes Gemüse der warmen Jahreszeit, das für seinen großen Geschmack, seine Eiform und seine dunkelviolette Farbe bekannt ist. Mehrere andere Sorten können auch im Hausgarten angebaut werden. Sie bestehen aus verschiedenen Farben und Größen, die vielen Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleihen oder als eigenständige Beilagen dienen. Auberg
Während wir alle davon träumen, einen üppigen, grünen Rasen zu haben, ist dies nicht immer der Fall. Braune und gelbe Flecken und kahle Stellen in Ihrem Rasen können durch Rasenkrankheiten verursacht sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung von Rasenkrankheiten zu erfahren. Kontrolle von Rasenproblemen Die häufigsten Graskrankheiten werden durch Pilze verursacht. Obwoh