Jewel Strawberry Info: Wie Juwel Erdbeeren wachsen



Frische Erdbeeren sind eine der Freuden des Sommers. Erdbeerkuchen, Erdbeerkonfitüre und Beeren-Smoothies sind nur einige der Leckereien, die wir genießen, wenn es Saison ist. Jewel Erdbeerpflanzen sind produktive Produzenten, einfach zu kultivieren und tolerant für eine Reihe von Bedingungen. Sie haben sogar eine mäßige Winterhärte und sind für die USDA-Zonen 4 bis 8 geeignet. Lesen Sie weiter für Jewel strawberry info und sehen Sie, ob sie die richtige Sorte für Ihren Garten sind.

Juwelen Erdbeer Info

Die Beeren einer Jewel Erdbeerpflanze sind genau das, was Sie sich vorstellen, wenn Sie an diese Obstsorte denken. Fest, tiefrot und saftig passen sich die Beeren einer Vielzahl von Anwendungen an. Was sind Jewel Erdbeeren? Sie sind auf der Liste der Top 10 Erdbeeren. Die Pflanzen sind gegen die häufiger auftretenden Erdbeerprobleme resistent und bestäuben sich selbst, mit Früchten, die einen köstlichen Duft und Geschmack haben.

Jewel Strawberry Pflanzen sind eine Hybride, die für kommerzielle, Hausgärten und Pick-Operationen empfohlen wird. Die Pflanze ist niedrig wachsend, umarmt den Boden und verbreitet sich durch Stolon. Jede Pflanze ist 12 Zoll (30 cm) groß mit einer ähnlichen Verbreitung.

In nur einem Jahr nach der Pflanzung können Sie hellrote, keilförmige Früchte ernten. Die Beeren eignen sich besonders gut zum Einfrieren, eignen sich aber auch gut für frische Fruchtmischungen. Jewel ist eine Sorte, die im Juni reif wird. Die Beeren sind groß und die Pflanze produziert reichlich süße Früchte. Juwel ist auch eine anpassungsfähige Sorte, die sehr wenig zusätzliche Pflege benötigt.

Wie man Juwel-Erdbeeren anbaut

Baumschulen, Versandkataloge und Online-Gartencenter tragen die Marke Jewel. Sie kommen in der Regel als nackte Wurzelpflanzen, obwohl gelegentlich als Pflanzenstarts gefunden werden können. Wenn es zu früh zum Pflanzen ist, halten Sie die Triebe an einem kühlen Ort mit mäßigem Licht und feuchten Sie regelmäßig die Wurzeln an.

Fügen Sie vor der Pflanzung etwas verfaulten Kompost hinzu, um die Drainage und Nährstoffdichte zu erhöhen. Allmählich neue Pflanzen für einen Zeitraum von 7 Tagen aushärten, indem sie langsam an einem schattigen Ort für längere und längere Zeit dem Freien ausgesetzt werden. Stellen Sie sicher, dass die Wurzeln während dieses Vorgangs feucht bleiben.

Platzieren Sie die Pflanzen 30 cm voneinander entfernt in lockerem, gut durchlässigem Boden in voller Sonne. Prise die Blumen im ersten Jahr, um dicke, kräftige Pflanzen zu entwickeln.

Halten Sie das Bett mäßig feucht und frei von Unkraut. Fügen Sie jeden Frühling Kompost als Beilage hinzu, wenn neues Wachstum entsteht, um die Wurzeln zu füttern und das Pflanzenwachstum zu fördern. Wenn die Pflanzen im Winter zu sterben beginnen, bedecken Sie das Bett im späten Herbst mit Stroh. Dies minimiert die Hebung und hilft, die Wurzeln warm zu halten. Wenn der Frühling kommt, ziehen Sie das Stroh weg und verwenden Sie es in Ihrem Komposthaufen oder drücken Sie an die Ränder, um Unkraut zu minimieren.

Schnecken und Schnecken lieben Erdbeeren genauso wie wir. Setzen Sie Bierfallen oder verwenden Sie Kupferband um das Bett, um diese Schädlinge abzuwehren. Vermeiden Sie übermäßiges Gießen, wenn Pflanzen vor Einbruch der Dunkelheit nicht trocknen können, um Pilzprobleme zu minimieren. Jede Pflanze trägt 3 bis 5 Jahre lang, aber weil die Internodien mehr Pflanzen anbauen und produzieren, wird es in den kommenden Jahren eine konstante Versorgung mit Früchten geben.

Vorherige Artikel:
Gartenarbeit, genau wie jeder andere Bereich, hat seine eigene Sprache. Und leider, nur weil du im Garten bist, heißt das nicht, dass du die Sprache fließend beherrschst. Baumschulen- und Samenkataloge sind voll von Pflanzenabkürzungen und Akronymen, und für jede Firma gibt es viele Besonderheiten. Es
Empfohlen
Knock Out® Rosen sind seit ihrer Einführung im Jahr 2000 sehr populär geworden. Sie vereinen Schönheit, Pflegeleichtigkeit und Krankheitsresistenz und blühen unglaublich lange. Sie eignen sich hervorragend für Container, Rahmen, Einzelpflanzen und Schnittblumen. Zone 9 ist die heißeste Zone, in der einige Knock-Outs wachsen können, während andere in Zone 10 oder sogar 11 wachsen können. Also, we
Gärtner, die ein Palmenexemplar suchen, um den Garten oder das Haus zu betonen, werden wissen wollen, wie man die Zwergpalme anbaut. Der Anbau von Pygmäenpalmen ist relativ einfach, wenn geeignete Bedingungen herrschen. Manchmal ist es jedoch notwendig, kleine Palmen zu beschneiden, um sein Wachstum, besonders in kleineren Lagen, beherrschbar zu halten.
Mit ihren bunten und sehr duftenden Blüten sind süße Erbsen äußerst lohnende Pflanzen zum Wachsen. Da sie so angenehm zu haben sind, möchten Sie sie vielleicht noch näher als in Ihrem Garten mitbringen. Zum Glück ist es leicht, süße Erbsen in Containern zu züchten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man in Töpfen süße Erbsenblüten anbaut. Behälter gewac
Unheimlich ähnlich wie grüne Schlangen, sind Schlangenkürbisse kein Gegenstand, den man im Supermarkt finden kann. Im Zusammenhang mit chinesischen bitteren Melonen und einem Grundnahrungsmittel vieler asiatischer Küchen, sind Schlangenkürbisse höchstwahrscheinlich in einem asiatischen Markt zu finden, oder Sie möchten vielleicht Ihre eigenen wachsen lassen. Was i
Unkraut ist ein Teil des Lebens für Gärtner und Hausbesitzer überall, aber das bedeutet nicht, dass wir sie mögen müssen. Fuzzy und giftig, Dogfennel ist ein Unkraut, mit dem man rechnen muss. Wenn Sie diese Schädlings-Pflanze in Ihrem Garten hängen haben oder durch Ihren Rasen stochern, haben Sie viele Möglichkeiten zur Kontrolle. Dogfen
Es gibt viele Arten von Banane für den Hausgärtner, von denen viele große Mengen an Obst produzieren. Aber wussten Sie, dass es auch verschiedene Arten der roten Zierbananenpflanze gibt, speziell angebaut für ihre attraktive rote Laubfarbe? Lesen Sie weiter, um mehr über diese interessanten Pflanzen zu erfahren. Was