Jovibarba Care - Tipps zum Anbau von Jovibarba Pflanzen



Süße, skurrile Sukkulenten im Garten sorgen für Charme und Pflegeleichtigkeit, egal ob im Boden oder in Containern. Jovibarba gehört zu dieser Pflanzengruppe und produziert kompakte Rosetten aus fleischigen Blättern. Was ist Jovibarba? Sie können sich diese winzigen Pflanzen als eine andere Form von Hühnern und Küken vorstellen, aber bei all ihren Ähnlichkeiten im Aussehen ist die Pflanze eine separate Spezies. Es ist jedoch in der gleichen Familie, teilen identische Website-Präferenzen und eine fast nicht unterscheidbare Erscheinung.

Unterschied zwischen Sempervivum und Jovibarba

Einige der einfachsten und anpassungsfähigsten Pflanzen sind Sukkulenten. Viele von ihnen sind sogar winterharte Exemplare, die in der Zone 3 des Landwirtschaftsministeriums der Vereinigten Staaten leben können.

Jovibarba Hühner und Küken sind nicht Sempervivum, eine Gattung, die Hühner und Küken und mehrere andere Sukkulenten Arten umfasst. Sie sind als eigenständige Gattung definiert worden, und obwohl sie ähnlich aussehen und einen gemeinsamen Namen haben, reproduzieren sie sich ganz unterschiedlich und erzeugen markante Blüten. Genau wie Sempervivum ist Jovibarba Pflege einfach, unkompliziert und einfach.

Die Unterschiede zwischen diesen beiden Pflanzen gehen weiter als einfache wissenschaftliche und DNA-Klassifizierung. An den meisten Standorten ist der Anbau von Jovibarba-Pflanzen anstelle von Sempervivum eine austauschbare Option. Beide brauchen sonnige, trockene Standorte und produzieren einzelne Rosetten mit geröteten Blättern. Hier hören die Ähnlichkeiten jedoch auf.

Sempervivum-Blüten sind sternförmig in Tönen von Rosa, Weiß oder Gelb. Jovibarba Hennen und Küken entwickeln glockenförmige Blüten in gelben Tönen. Sempervivum produziert Jungtiere auf Stolonen. Jovibarba kann sich mit Jungtieren auf Stolonen oder zwischen den Blättern fortpflanzen. Die Stängel, die die Welpen an die Mutterpflanze (oder Henne) binden, sind spröde und mit dem Alter trocken. Die Welpen lösen sich dann leicht vom Elternteil, werden geblasen oder wegbewegt und wurzeln an einer neuen Stelle. Dies gibt Jovibarba Arten den Namen "Rollen" aufgrund der Fähigkeit der Welpen (oder Hennen), von der Henne wegzurollen.

Die meisten Arten von Jovibarba sind alpine Arten. Jovibarba hirta ist eine der größten Arten mit mehreren Unterarten. Es hat eine große Rosette mit Burgunder und grünen Blättern und produziert viele Welpen in der Rosette eingebettet. Alle Jovibarba-Pflanzen benötigen 2 bis 3 Jahre ab der Reifezeit vor der Blüte. Die Elternrosette stirbt nach der Blüte zurück, jedoch nicht bevor zahlreiche Jungtiere geboren wurden.

Wachsende Jovibarba Pflanzen

Pflanzen Sie diese Sukkulenten in Steingärten, abgestuften Gärten und gut drainierenden Behältern. Die wichtigsten Punkte bei der Pflege von Jovibarba und seinen Verwandten sind gute Drainage und Schutz vor trockenem Wind. Die meisten Arten gedeihen sogar dort, wo Schnee häufig ist und Temperaturen von -23 Grad Celsius oder mehr mit etwas Unterschlupf standhalten können.

Der beste Boden für Jovibarba ist eine Mischung aus Kompost mit Vermiculit oder Sand für erhöhte Drainage. Sie können sogar in kleinem Kies wachsen. Diese niedlichen kleinen Pflanzen gedeihen in armen Böden und sind für kurze Zeit trockenheitstolerant, wenn sie erst einmal etabliert sind. Für bestes Wachstum sollte jedoch im Sommer mehrmals pro Monat zusätzliches Wasser verabreicht werden.

Meistens brauchen sie keinen Dünger, können aber im Frühjahr von etwas Knochenmehl profitieren. Jovibarba Pflege ist minimal, und sie gedeihen tatsächlich auf wohlwollende Vernachlässigung.

Sobald die Rosetten geblüht und abgestorben sind, ziehen Sie sie aus der Pflanzengruppe und installieren Sie entweder einen Welpen oder füllen Sie ihn mit einer Bodenmischung auf. Der Blumenstiel ist in der Regel immer noch an der toten oder sterbenden Rosette befestigt und zieht einfach, wodurch die Rosette entfernt wird.

Vorherige Artikel:
Viele Gemüsegärtner sind mit Topinamburpflanzen nicht vertraut, obwohl sie sie vielleicht unter ihrem gemeinsamen Namen Sunchoke kennen. Topinambur sind in Nordamerika beheimatet und haben nichts mit den Artischocken zu tun, die Sie in Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft finden. Nichts ist einfacher als eine Topinambur zu pflanzen, außer sie anzubauen, was noch einfacher ist. Wen
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Zoysia ist ein pflegeleichtes, wärmeskalierendes Gras, das sehr vielseitig und trockenheitsresistent ist und daher für viele Rasenflächen beliebt ist. Zoysia Gras Probleme tauchen jedoch manchmal auf - am häufigsten von Zoysia Krankheiten wie braune Flecken. Hä
Eine Krankheit von Tomaten, die sowohl im Gewächshaus produziert als auch im Garten gewachsenen Tomaten auftritt, wird Tomate Grauschimmel genannt. Grauschimmel in Tomatenpflanzen wird durch einen Pilz mit einer Wirtsreihe von über 200 verursacht. Grauschimmel von Tomaten verursacht auch Nacherntefäule bei Ernte und Lagerung und kann eine Vielzahl von anderen Krankheiten verursachen, einschließlich Abdämpfen und Kratzen. Ang
Lieben Sie alles mit Avocados und wollen Sie Ihre eigenen wachsen, aber Sie leben in Zone 9? Wenn du wie ich bist, dann setzt du Kalifornien mit wachsenden Avocados gleich. Ich muss zu viele Werbespots sehen, aber wachsen Avocados in Zone 9? Und wenn es tatsächlich Avocados gibt, die für die Zone 9 geeignet sind, welche Arten von Avocadobäumen werden in Zone 9 am besten funktionieren? L
Die Klimazone 7 der USDA-Pflanze ist kein strafendes Klima und die Vegetationsperiode ist im Vergleich zu nördlichen Klimazonen relativ lang. Das Pflanzen eines Gemüsegartens in Zone 7 sollte jedoch sorgfältig geplant werden, um mögliche Frostschäden zu vermeiden, die auftreten können, wenn sich Gemüse zu früh im Frühjahr oder zu spät im Herbst im Boden befindet. Lesen Si
Wenn Sie ein sonnenlichtempfindliches Gebiet haben, in dem Gras sich weigert zu wachsen, egal was Sie tun, dann ist es vielleicht eine totensaubere Bodenbedeckung. Tarnkraut-Alternativen sind niedrigwüchsige, blühende Pflanzen, die je nach Sorte silbrig, blaugrün oder bunt gefärbtes Laub und Blüten in Purpur, Weiß, Pink oder Silber produzieren. Wenn
Wenn Sie nach einer wartungsarmen Heckenpflanze suchen, versuchen Sie alpinum Johannisbeeren anzubauen. Was ist eine alpine Johannisbeere? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Alpen-Johannisbeeren und einschlägige alpine Johannisbeeren-Informationen anbaut. Was ist eine Johannisbeere? Die in Italien heimische, alpine Johannisbeere, Ribes alpinum , ist eine niedrig wachsende, pflegeleichte Pflanze mit hellgrünen Blättern, die im Sommer vorhanden sind. E