Erfahren Sie, wie man bloße Wurzel-Erdbeeren speichert und pflanzt



Nichts kündigt den Beginn des Sommers an wie eine Ernte frischer Erdbeeren. Wenn Sie Ihr eigenes Beere-Pflaster beginnen, ist es sehr gut möglich, dass Sie Wurzel-Erdbeer-Pflanzen gekauft haben. Die Frage ist jetzt, wie man Wurzel-Erdbeeren speichert und pflanzt.

Was ist eine bloße Wurzel-Erdbeere?

Also was genau ist eine bloße Wurzel Erdbeerpflanze? Bare-Root-Erdbeerpflanzen sind ruhende Pflanzen, die nicht in Erde gepflanzt werden. Stattdessen erscheinen sie als bloße Wurzeln mit geschrumpften Blättern. Baumschulen und Samenkataloge versenden am häufigsten Pflanzen ohne Wurzeln, da sie einfacher und kostengünstiger zu versenden sind. Die richtige Bepflanzung der Wurzeln mit nackten Wurzeln ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass sie aus ihrem Ruhezustand erwachen und die Beerenproduktion so schnell wie möglich beginnen.

Es ist nicht immer einfach zu sagen, ob die Pflanze lebt und gesund ist, aber es gibt einige Hinweise, die Sie auf das Wohlergehen der Pflanzen hinweisen können.

Erstens sollten sie keine Anzeichen von Schimmel oder Schimmel zeigen und sollten nicht seltsam oder faulig riechen.
Zweitens sollten die Beerenpflanzen frei von Schäden mit intaktem Laub und schweren, nicht leichten, ausgetrockneten Wurzelsystemen sein.

Bare Root Strawberries pflanzen

Planen Sie das Einpflanzen der rohen Beeren nach der Frostgefahr in Ihrer Region. Juni-Lager-Sorten sollten im frühen Frühling gepflanzt werden, sobald der Boden aufgetaut ist.

Bereiten Sie ein vollsonniges, gut drainierendes Gartengrundstück mit 3 cm Kompost vor, der in 12 Zoll Tiefe gegraben wurde. Arbeiten Sie auch in 1 Pfund 10-10-10 Dünger für jeweils 100 Quadratfuß des Betts. Die rohen Erdbeerpflanzen 20 Minuten in einem Eimer Wasser einweichen. Einfach die Wurzeln einweichen, die gesamte Pflanze muss nicht eingetaucht werden. Dies ermöglicht es den Wurzeln, ihren Schlafzyklus zu rehydrieren und zu unterbrechen.

Als nächstes graben Sie Pflanzlöcher bis zur Länge der Wurzeln und zweimal so breit. Die Wurzeln vorsichtig im Loch verteilen und mit Erde füllen, dabei die Krone der Pflanze auf Bodenhöhe halten. Platzieren Sie die Pflanzen 18 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 3 Fuß voneinander entfernt sind. Wasser in gut und legen Sie eine 2-Zoll-Schicht Mulch um jede Pflanze, um Wasser zu sparen. Danach bewässern Sie das Bett jede Woche mit 1-2 Zoll Wasser. Bare-Root-Erdbeerpflanzen sollten bis zum Frühsommer anfangen zu blättern.

Lagerung bloßer Wurzel-Erdbeeren

Es wird nicht empfohlen, rohe Wurzelerdbeeren zu lagern, aber manchmal wirft uns das Leben eine Kurvenkugel zu, und es ist einfach nicht zu vermeiden. Bei der Lagerung von kahlen Wurzeln ist der Schutz vor Kälte besonders wichtig. Im Idealfall überwintern die Erdbeerpflanzen viel besser im Boden. Wenn es aber nicht helfen kann, kippen Sie sie in Erde von guter Qualität und legen Sie sie in die Garage, den Wurzelkeller oder den Keller, um sie vor der Kälte zu schützen - oder halten Sie sie in den wärmeren Monaten kühl.

Die Pflanzen sollten etwas Licht bekommen, also können Sie sie auch draußen aufbewahren. Wenn dies der Fall ist, achten Sie darauf, dass sie während der kalten Schnappschüsse abgedeckt sind. Wenn du sie draußen aufbewahrst, solltest du dir darüber im Klaren sein, dass die Pflanzen, wenn sie sich aufwärmen, vorzeitig aus ihrer Ruhephase hervorgehen können. Wenn Frost folgt, können die Pflanzen sterben.

Der Schutz der Wurzeln ist ebenfalls von größter Bedeutung, weshalb es wichtig ist, sie zu verdecken. Entweder legen Sie die Pflanzen in Blumenerde, Sand oder Holzspäne und Sägemehl; etwas, um die Wurzeln zu schützen und in Feuchtigkeit zu halten.

Wenn Sie rohe Beeren lagern, lassen Sie die Wurzeln niemals austrocknen. Halten Sie die Wurzeln feucht, nicht nass. Während nackte Wurzeln zum Austrocknen neigen, werden sie durch Überbewässerung verrottet.

Vorherige Artikel:
Was sind Epipactis Orchideen? Epipactis helleborine , oft nur Helleborine genannt, ist eine wilde Orchidee, die nicht in Nordamerika beheimatet ist, aber hier Wurzeln geschlagen hat. Sie können in einer Vielzahl von Bedingungen und Umgebungen wachsen und sind in einigen Bereichen aggressiv und unfruchtbar.
Empfohlen
Wilde Hortensiensträucher werden häufiger als Glatthortensien ( Hydrangea arborescens ) bezeichnet. Sie sind Laubpflanzen, die im Südosten der Vereinigten Staaten beheimatet sind, können aber in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden. Die wilde Hortensie blüht von Juni bis zu den ersten Frösten. Lese
Das spitze, zarte Laub dieses hübschen, südpazifischen Baumes macht es zu einer interessanten Zimmerpflanze. Die Norfolk Island Kiefer gedeiht in wärmeren Klimaten und kann sehr groß werden, aber wenn sie in Containern gezogen wird, bildet sie eine schöne, kompakte Zimmerpflanze in jedem Klima. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Norfolk verpflanzen können, damit Sie es glücklich und gesund halten können. Wie ma
Die Gleditschie 'Skyline' ( Gleditsia triacanthos var. Inermis 'Skyline') stammt aus Pennsylvania in Iowa und südlich von Georgia und Texas. Die Form inermis ist lateinisch für "unbewaffnet", in Bezug auf die Tatsache, dass dieser Baum, im Gegensatz zu anderen Honig-Heuschrecken-Sorten, dornenlos ist.
Etwas über reife Früchte erinnert an Sonnenschein und warmes Wetter. Viele Obstbäume gedeihen jedoch in kühleren Gegenden, einschließlich der Klimazone 5 des US-Landwirtschaftsministeriums, wo die Wintertemperaturen bis auf -20 bis -34 Grad Fahrenheit fallen. Wenn Sie daran denken, Obstbäume in Zone 5 zu züchten, haben Sie eine Reihe von Möglichkeiten. Lesen
Interessanterweise sind Blühen und Schrauben das Gleiche. Aus irgendeinem Grund, wenn wir nicht wollen, dass Gemüsepflanzen blühen, wie Salat oder andere Grüns, nennen wir es Schrauben statt Blühen. "Bolting" beschwört einen etwas negativen Gedanken, im Gegensatz zur "Blüte". Wenn
Tomaten sind eine der beliebtesten Pflanzen, um im Hausgarten zu wachsen, manchmal mit weniger als wünschenswerten Ergebnissen. Um Ihre Erträge zu steigern, können Sie versuchen, neben den Tomaten zu pflanzen. Zum Glück gibt es bei Tomaten viele geeignete Tomatenpflanzenbegleiter. Wenn Sie neu bei der Bepflanzung sind, erhalten Sie im folgenden Artikel einen Einblick in Pflanzen, die gut mit Tomaten wachsen. Be