Passionsblume nicht fruchtbar: Warum Passionsrebe blüht, aber keine Frucht hat



Passionsfrucht ist eine tropische bis subtropische Rebe, die saftig, aromatisch und süß bis sauer Früchte trägt. Während die Rebe ein frostfreies Klima bevorzugt, gibt es einige Sorten, die Temperaturen bis in die oberen 20 Jahre tolerieren. Wenn Sie eine frosttolerante Sorte haben, warum blüht dann Ihre Passionsblume nicht? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man eine Passionsblume zu Obst und Informationen über andere Passionsblumen-Weinprobleme bringt.

Hilfe, keine Frucht auf Passionsvine!

Passionsfrucht variiert in der Farbe von lila bis gelb-orange. Die violette Passionsfrucht ist viel empfindlicher gegenüber kalten Temperaturen als ihr gelbes Gegenstück und anfälliger für Bodenkrankheiten. Obwohl sie süßer als gelbe Passionsfrucht ist, ist sie viel wahrscheinlicher von Krankheiten oder Kälte betroffen, die zu keiner Frucht auf der Passionsblume führen. Also, die Sorte, die Sie ausgewählt haben, um zu wachsen, kann direkt damit zu tun haben, warum Ihre Passionsblume nicht fruchtbar ist.

Wie man eine Passionsblume zu Obst bringt

Wenn Sie eine widerstandsfähigere gelbe Passionsrebe gepflanzt haben, die nicht durch kalte Temperaturen oder Krankheiten beschädigt wurde, gibt es andere Gründe für eine Passionsfrucht, die nicht produziert wird.

Dünger

Eine schwere Hand beim Düngen kann zu üppigem grünen Laub führen, aber Blumen, die niemals Früchte tragen. Die ganze Energie der Pflanze geht in die Produktion des üppigen Laubs und nicht in die Fruchtproduktion.

Sie müssen die Passionsrebe nur zweimal im Jahr düngen. Einmal im zeitigen Frühjahr nach dem Rebschnitt und im Herbst wieder einmal Fruchtanbau.

Die Anwendung von reichem Kompost um den Weinstock kann die Pflanze auch "über" düngen. Pflanzplätze in der Nähe von Klärgruben oder Kompostgebieten, in denen die Rebe Zugang zu zusätzlichen Nährstoffen hat, können das gleiche Ergebnis haben.

Schlechte Bestäubung

Das erste, was man über eine nicht blühende Passionsblume wissen sollte, ist, dass die meisten Sorten selbststeril sind und daher ein wenig Hilfe bei der Bestäubung brauchen. Viele Blüten der violetten Passionsrebe werden Früchte tragen, wenn sie selbstbefruchtet werden, aber gelbe Passionsreben müssen von einer anderen Rebe bestäubt werden, die genetisch kompatibel ist.

Wenn Sie keine Frucht auf Ihrer Passionsblume Weinrebe erfahren, kann ein anderer Grund einige Bienenbesucher sein. Bienen müssen Passionsfruchtblumen bestäuben, damit sich Früchte bilden können. Ziehen Sie mehr Bienen an, indem Sie aromatische, blühende Kräuter, wie Lavendel, oder andere blühende Stauden oder Einjährige pflanzen, die dafür bekannt sind, sie zu locken. Honigbienen sind für einige kleine Sorten wirksam, aber die Zimmerei ist der begehrteste Bestäuber für die meisten Passionsrebsorten. Ähnlich wie bei der Hummel können Zimmererbienen dazu ermutigt werden, Ihre Passionsblumenrebe zu besuchen, indem sie hohle Stämme in der Nähe der Pflanzen platzieren.

Sie können die Passionsblumen auch selbst bestäuben. Verwenden Sie einen feinen Pinsel, Wattestäbchen, wählen Sie einfach eine Blume und übertragen Sie die Pollen, sanft, von einer Blüte zur anderen. Handbestäubung von morgens bis mittags.

Reduzierung von nicht blühenden / fruchtenden Passionsblumen-Problemen

  • Während Passionsfrucht-Reben keinen Rebschnitt benötigen, kann es von Vorteil sein. Der Schnitt der Passionsrebe lässt die Sonne durch den Weinstock dringen und fördert die reifende Frucht. Es produziert auch starkes neues Wachstum, das Fruchtansatz fördert. Blumen und Früchte bilden sich nicht auf dem alten Wachstum einer Passionsblume Rebe, also, wenn Sie Frucht wünschen, müssen Sie beschneiden. Die Pflanze zu Beginn des Frühjahrs zurückschneiden. Befolgen Sie einen Stamm sorgfältig vor dem Schneiden, um sicherzustellen, dass Sie nicht einen großen Zweig schneiden.
  • Ungenügendes Wasser wird die Passionsblume austreiben, wodurch sie abbricht oder gar nicht blüht. Halten Sie die Passionsrebe auf einer konsistenten Basis feucht. Mulch um die Pflanze, um Feuchtigkeit zu speichern, aber sicher sein, nicht zu überschwemmen, was weitere Krankheiten verursachen kann.
  • Zu wenig Dünger wirkt sich auch auf eine Passionsrebe aus und verursacht gelbe Blätter und einen Mangel an Fruchtansatz. Leidenschaft Reben sind kräftige Züchter, so füttern Sie die Pflanze 10-5-20 NPK-Lebensmittel in Höhe von 3 Pfund pro Pflanze, ein paar Mal pro Jahr oder nach Bedarf.
  • Wenn die Pflanze durch Frost beschädigt wurde, geben Sie ein zusätzliches Stück Dünger, sobald das Wetter sich erwärmt hat und die Vegetationsperiode unmittelbar bevorsteht.
  • Schädlingsbefallene Pflanzen werden zu gestressten Pflanzen, die den Fruchtansatz beeinflussen. Wenn die Rebe von Ameisen oder Blattläusen befallen ist, versuchen Sie, die Pflanze mit Pyrethrum zu besprühen, um die Schädlinge zu beseitigen.
  • Passionsfrüchte mögen die volle Sonne in der Nähe der Küste, sollten aber vor der heißen, trockenen Inlandshitze geschützt werden. Es gedeiht in Temperaturen von 68 bis 82 Grad F. in gut entwässernden sandigen Lehm mit einem pH-Wert zwischen 6, 5 und 7. Die Wurzeln sind flach, so dass die Bepflanzung in Hochbeete die Drainage erhöhen kann, was hilft, zu vereiteln Bodenkrankheiten.

Hoffentlich, wenn Sie sich an alle oben genannten halten, wird Ihre Passionsblume Frucht bringen, aber wenn nicht, ist es immer noch eine interessante Ergänzung zum Hausgarten und angenehm für seine einzigartige und schöne Blüten.

Vorherige Artikel:
Ziergräser sind im Garten- und Landschaftsbau sehr beliebt, da sie leicht anzubauen sind und ein einzigartiges Aussehen bieten, das mit Blumen und einjährigen Pflanzen nicht erreicht werden kann. Growing bottlebrush Gras ist eine gute Wahl für ein mehrjähriges Gras mit einem sehr unverwechselbaren Aussehen. Wa
Empfohlen
Nepenthes, oft als Krugpflanzen bezeichnet, sind in tropischen Regionen in Südostasien, Indien, Madagaskar und Australien beheimatet. Sie haben ihren gemeinsamen Namen von den Schwellungen in den mittleren Adern der Blätter, die wie kleine Krüge aussehen. Nepenthes Krugpflanzen werden oft in kühleren Klimazonen als Zimmerpflanzen angebaut. We
Vergissmeinnicht sind eine dieser charmanten, alten Schulblumen, die Gärten, die gerade aus dem Winterschlaf erwachen, fröhliches blaues Leben schenken. Diese blühenden Pflanzen bevorzugen kühles Wetter, feuchten Boden und indirektes Licht, aber sie werden praktisch überall mit wildem Verzicht aufkeimen. Wen
Wenn Sie in Ihrem Garten Blaubeeren anbauen, haben Sie wahrscheinlich die Möglichkeit, gegen die Vögel zu kämpfen, um Ihren Anteil an der Beute zu bekommen. Sie haben vielleicht sogar den Kampf verloren und das Handtuch geworfen. Es ist Zeit, Ihre Blaubeerbüsche zurückzubringen, indem Sie die Blaubeerpflanzen vor den Vögeln schützen. Die F
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Fliederbusch ( Syringa vulgaris ) ist ein langjähriger Favorit, er wird normalerweise wegen seines intensiven Duftes und seiner schönen Blüten angebaut. Blumen können in der Farbe von Rosa bis Purpur reichen; Aber auch weiße und gelbe Sorten sind erhältlich. Sie
Orchideen haben den Ruf, knifflige, schwierige Pflanzen zu sein, aber viele Orchideen sind nicht schwieriger zu wachsen als eine durchschnittliche Zimmerpflanze. Beginnen Sie mit einer "einfachen" Orchidee und lernen Sie dann die Grundlagen der wachsenden Orchideen. Sie werden in kürzester Zeit süchtig nach diesen faszinierenden Pflanzen sein.
Für viele Gärtner sagt nichts Frühling wie die flaumigen Kätzchen einer Pussyweidenbaums. Was viele Gärtner nicht wissen, ist, dass Sie bessere Zweige für Kätzchen produzieren können, indem Sie Weidenkätzchen beschneiden. Wenn Sie wissen, wie man einen Weidenkätzchenbaum beschneidet, können Sie lange, gerade Stämme fördern, die am besten in Blumenarrangements aussehen. Selbst wenn