Trimmen Bougainvilleas: Wann ist die beste Zeit, Bougainvillea zu beschneiden



Bougainvillea produziert Flammen-Licks von Farbe auf einer Rebe, die leicht zu einer vertikalen Oberfläche trainiert werden kann. Die leuchtenden Pinkfarben und sinnlichen Orangetöne peppen die Landschaft in wärmeren Zonen auf. Die Pflanzen sind mehrjährig in der Klimazone 10 der USDA-Pflanze, sind aber besser für Container und die jährliche Verwendung in den Zonen 7 bis 9 geeignet. Mehrjährige Pflanzen erfordern eine gewisse Grundwartung, sind jedoch insgesamt sehr tolerant gegenüber Vernachlässigung und Verzeihen der Anfängergärtner. Lernen Sie, wie man eine Bougainvillea im Rahmen ihres vertikalen Trainings beschneidet und dabei hilft, die Wirkung dieser tropischen Pflanze zu verstärken.

Bougainvillea Grundlagen

Die Bougainvillea-Pflanze stammt aus Brasilien und wurde im 19. Jahrhundert nach Europa gebracht. Die berühmten Kew-Gärten waren maßgeblich an der Vermehrung und Ausbreitung der Pflanzen beteiligt. Das Schneiden von Bougainvilleen ergibt Stecklinge, die für neue Exemplare verwurzelt und angepflanzt wurden.

Die erstaunlichen Farben der Pflanze sind tatsächlich von Hochblättern oder modifizierten Blättern, nicht Blumen wie sie erscheinen. Die beste Zeit, um Bougainvillea für Stecklinge zu beschneiden, ist im späten Winter bis zum frühesten Frühling, bevor neues Wachstum gerötet ist, aber wenn Knospenknoten anschwellen. Es gibt jetzt Sorten und Kreuze von mehreren Elternteilen, die in Farbe, Größe und Widerstandsfähigkeit variieren.

Bougainvillea Beschneiden

Beschneiden und Schneiden sind zwei verschiedene Dinge. Trimmen legt einen Umriss fest und hält eine Pflanze in einer bestimmten Sehgewohnheit. Im Allgemeinen entfernt das Trimmen kleineres Material und hinterlässt eine bestimmte Silhouette.

Beschneiden ist nützlich, um eine Pflanze zu trainieren und alte vernachlässigte Zweige zu entfernen. Es ist auch die Grundlage für das Gerüst der letzten erwachsenen Pflanze. Das Schneiden von Bougainvilleas hilft, die Pflanze in einer bereits gewählten Form zu halten. Dies bedeutet im Allgemeinen das Beschneiden der Spitze und leichtes Belegen, um die Schärfe zu minimieren.

Wie man Bougainvillea beschneidet

Bougainvillea-Beschneidung für Hecken ist streng, aber normalerweise werden die Pflanzen zu Spalieren oder anderen vertikalen Unterstützungen trainiert und benötigen minimalen Schnitt im frühen Frühling, um Wachstum zu erhöhen. Junge Pflanzen müssen von der Basis abgeschnitten werden, um ein dickeres Wachstum zu erzwingen.

Das Schneiden von Spitzen entfernt das Endholz unmittelbar nach einem Knospenknoten und fördert einen neuen Ast an der Schnittverbindung. Entfernen Sie Totholz, wie es vorkommt, aber strenge Beschneidung muss warten, bis die Pflanze im Herbst oder frühen Frühling halbruhig ist.

Insgesamt Bougainvillea Pflege

Die Reben brauchen gut durchlässigen, aber feuchten Boden, um zu gedeihen. Bougainvilleas sind dürreresistent und am besten, wenn der Boden zwischen den Bewässerungen austrocknet.

Ein voller Sonne Standort ist die beste und Bougainvillea Blume am meisten, wenn die Temperaturen moderat sind mit langen kühleren Nächten im Frühjahr. Die Pflanzen gedeihen gut im Gewächshaus oder in Containern. Vergessen Sie nicht, sie bei beginnenden Temperaturen in den Stall zu verlegen, da die Pflanze wenig Kälte toleriert.

Pflanzen, die in Innenräumen wachsen, sollten eine jährliche Bougainvillea-Beschneidung für die Pflege erfahren und sie so klein halten, dass sie für die Übergangsbewegung und die Deckenhöhe geeignet sind.

Vorherige Artikel:
Wenn wir über Gartenklimas sprechen, benutzen wir oft die Begriffe tropische, subtropische oder gemäßigte Zonen. Tropische Zonen sind natürlich die warmen Tropen rund um den Äquator, wo das sommerliche Wetter das ganze Jahr über herrscht. Gemäßigte Zonen sind kälteres Klima mit vier Jahreszeiten - Winter, Frühling, Sommer und Herbst. Was gena
Empfohlen
Es gibt viele Sorten von Trauben, die auf der ganzen Welt angebaut werden, und die meisten von ihnen sind kultivierte Hybriden, die nach Geschmack oder Farbeigenschaften ausgewählt wurden. Die meisten dieser Sorten werden nirgendwo anders wachsen als in den wärmsten der USDA-Zonen, aber es gibt einige kaltharte Rebsorten, Zone 3 Trauben, da draußen. D
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl er in organischen Stoffen niedriger ist als andere traditionelle Dünger, hat Alpakamist viel Wert im Garten. In der Tat finden viele Gärtner diese Art von Dünger als eine ausgezeichnete Quelle von Nährstoffen für optimale Boden- und Pflanzengesundheit. Sch
Pistazien bekommen heutzutage viel Druck. Sie sind nicht nur die kalorienarmsten Nüsse, sondern auch reich an Phytosterolen, Antioxidantien, ungesättigtem Fett (dem Guten), Carotinoiden, Vitaminen und Mineralstoffen, Ballaststoffen und sind einfach köstlich. Wenn das nicht genug Information ist, um zu wachsenden Pistazienbäumen zu locken, weiß ich nicht, was wird. Es
Houseplants erhellen und jubeln die Innenräume und bringen das Äußere in die häusliche Umgebung. Kletterende Kletterpflanzen im Haus können leicht erreicht werden, und es gibt einige übliche Innenrebenpflanzen, aus denen man wählen kann. Wie man kletternde Houseplants wächst Da Reben dazu neigen, gierig und oft ohne Rücksicht auf Parameter zu wachsen, erfordert die Pflege von Weinstöcken im Winter regelmäßigen Schnitt, Training an einem Gitter oder dergleichen und die Überwachung des Wasser- und Nahrungsbedarfs. Oft werden
Zucchini ist eine der beliebtesten Sommerkürbis Sorten im Gemüsegarten zu wachsen, obwohl sie technisch eine Frucht sind, weil sie leicht zu pflegen sind, produktive Produzenten. Eine Quelle besagt, dass die durchschnittliche Pflanze zwischen 3 bis 9 Pfund Früchte produziert. Meine Pflanzen übersteigen oft diese Zahl. Um
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Spinnenpflanzen ( Chlorophytum comosum ) sind eine weitere häufig gewachsene Zimmerpflanze. Sie fügen sich hervorragend in hängende Körbe ein, mit ihren langen, bandartigen Blättern und den überhängenden Stielen von Spideretten, die über die Kanten hinausragen. Um die