Enthärtetes Wasser und Pflanzen: Mit enthärtetem Wasser zur Bewässerung



Es gibt einige Gebiete mit hartem Wasser, das eine große Menge an Mineralien enthält. In diesen Gebieten ist es üblich, Wasser weich zu machen. Erweichtes Wasser schmeckt besser und ist im Haus leichter zu handhaben, aber was ist mit Ihren Pflanzen in Ihrem Garten. Ist es in Ordnung, Pflanzen mit enthärtetem Wasser zu gießen?

Was ist enthärtetes Wasser?

Enthärtetes Wasser ist Wasser, das normalerweise mit Natrium oder Kalium behandelt wurde, um Mineralien aus hartem Wasser zu entfernen.

Können Sie enthärtetes Wasser auf Pflanzen verwenden?

Meistens ist es keine gute Idee, Ihren Garten mit enthärtetem Wasser zu bewässern. Der Grund dafür ist, dass enthärtetes Wasser typischerweise eine hohe Menge an Natrium hat, die aus Salz gewonnen wird. Die meisten Pflanzen vertragen hohe Salzmengen nicht. Das Natrium in enthärtetem Wasser stört tatsächlich den Wasserhaushalt in den Pflanzen und kann Pflanzen töten, indem es sie "täuscht" und denkt, dass sie mehr Wasser aufgenommen haben, als sie haben. Enthärtetes Wasser führt im Wesentlichen dazu, dass die Pflanzen in Ihrem Garten verdursten.

Das Salz in enthärtetem Wasser verletzt nicht nur die Pflanzen, die Sie damit bewässern, das Salz im Wasser wird sich in Ihrem Boden ansammeln und es zukünftigen Pflanzen schwer machen zu wachsen.

Soft Water Homes und Bewässerung

Das heißt nicht, dass Sie, wenn Sie Wasser enthärten, Ihren Garten und Rasen nicht bewässern können. Sie haben ein paar Optionen, wenn Sie Wasser enthärtet haben.

Zuerst können Sie einen Bypass-Spigot installieren lassen. Dies bedeutet, dass Sie einen speziellen Zapfen an der Außenseite Ihres Hauses installieren können, der Wasser aus der Wasserleitung nimmt, bevor das Wasser in dem Wasserenthärter behandelt wird.

Zweitens können Sie versuchen, Ihr enthärtetes Wasser mit gesammeltem Regenwasser oder destilliertem Wasser zu vermischen. Dies verdünnt die Wirkung des Salzes in Ihrem enthärteten Wasser und macht es weniger schädlich für Ihre Pflanzen. Aber sei dir bewusst, dass sich das Salz in enthärtetem Wasser immer noch im Boden ansammelt. Es ist sehr wichtig, dass Sie regelmäßig den Boden auf Salzgehalt prüfen.

So behandeln Sie den Boden, der von enthärtetem Wasser betroffen ist

Wenn Sie Erde haben, die zu viel mit enthärtetem Wasser gewässert wurde, müssen Sie arbeiten, um den Salzspiegel im Boden zu korrigieren. Es gibt keine chemischen Methoden, um die Salzmenge in Ihrem Boden zu reduzieren, aber Sie können dies manuell tun, indem Sie häufig den betroffenen Boden gießen. Dies wird als Auslaugen bezeichnet.

Auslaugen wird das Salz aus dem Boden ziehen und es entweder tiefer in den Boden drücken oder es wegspülen. Während das Auslaugen hilft, das Salz aus dem betroffenen Boden zu ziehen, wird es auch Nährstoffe und Mineralien entziehen, die die Pflanzen zum Wachsen brauchen. Dies bedeutet, dass Sie sicherstellen müssen, dass diese Nährstoffe und Mineralien zurück in den Boden geben.

Vorherige Artikel:
Berg Mahagoni kann die hügeligen und bergigen Regionen von Oregon nach Kalifornien und Osten zu den Rocky Mountains zieren. Es ist nicht wirklich mit Mahagoni verwandt, dem glänzenden bewaldeten Baum der tropischen Regionen. Stattdessen sind Berg Mahagoni Sträucher Pflanzen in der Familie der Rosen, und es gibt 10 Arten in Nordamerika. L
Empfohlen
Wonderberries sind interessante Pflanzen, die vom Frühsommer bis zum Herbst Beeren produzieren. Die Pflanzen sind in den meisten Klimazonen einjährig; Wonderberries vertragen keinen Frost. Lesen Sie weiter für mehr Wonderberry Pflanzen Info. Was ist Wonderberry? Auch bekannt als Garten Huckleberry, ist die Wonderberry / Sonnenbeerpflanze ( Solanum Burbankii ) eine einzigartige Pflanze von Luther Burbank in den frühen 1900er Jahren entwickelt. Di
Der Texas Star Hibiskus ist eine feuchtigkeitsliebende Sorte von Hibiskus, die große, auffällige, sternförmige Blüten in weißem und hellem Karminrot erzeugt. Lesen Sie weiter, um mehr über Texas Star Hibiscus Pflege und wie man Texas Star Hibiskus Pflanzen im Garten und in der Landschaft wachsen zu lernen. Texa
Rosa-Fäulepilz, alias Gliocladium-Fäule, ist eine Palme-Krankheit, die beschädigte oder geschwächte Palmen ansteckt. Wie viele Pilze ist es einfacher zu verhindern als zu behandeln. Hier sind einige Tipps zum Umgang mit Rosa Rot auf Handflächen. Rosa Rot-Pilz in den Palmen Sie werden keine gesunde, robuste Palme sehen, die genau an der richtigen Stelle mit Rosa-Fäule-Pilz gepflanzt wurde. Als
Kratom-Pflanzen ( Mitragyna speciosa ) sind eigentlich Bäume, die gelegentlich bis zu 100 Fuß hoch werden. Sie sind in den tropischen Regionen Südostasiens beheimatet und daher in nichttropischen Klimazonen etwas schwer anzubauen. Es ist jedoch möglich. Lesen Sie weiter, um mehr über Kratom-Pflanzeninformationen zu erfahren, wie zum Beispiel Kratom-Pflanzenpflege und Tipps zum Anbau einer Kratom-Pflanze. Kra
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wachsende Kiefern und Tannen aus Samen können eine Herausforderung sein, um es gelinde auszudrücken. Mit etwas Geduld und Entschlossenheit gelingt es jedoch, beim Kiefern- und Tannenanbau Erfolg zu haben. Werfen wir einen Blick darauf, wie man eine Tanne aus Samen anbaut.
Das Anbauen eigener Früchte kann sehr lohnenswert sein und im Supermarkt Geld sparen. Wenn sich Obstbäume jedoch mit Krankheiten oder Schädlingen anstecken, kann dies sehr enttäuschend und entmutigend sein. Wenn Sie skelettiertes Laub auf Ihren Birnen- oder Kirschbäumen bemerken, könnten Birnenschnecken der Übeltäter sein. Was si