Fliederwurzel-System: können Grundlagen Schaden von den Flieder-Wurzeln leiden



Es gibt nichts Schöneres als den Duft von Fliederblüten, der durch ein offenes Fenster weht, um die Stimmung in Ihrem Zuhause zu bestimmen, aber ist es sicher, Flieder in Ihrer Nähe zu pflanzen? Wird das Wurzelsystem auf Fliederbüschen Wasser und Abwasserleitungen infiltrieren? Lesen Sie weiter, um mehr über mögliche Risiken von Fliederbuschwurzeln in Ihrer Nähe zu erfahren.

Wurzelsystem auf Flieder

Lila Wurzeln gelten nicht als invasiv und solange Sie genug Abstand zwischen dem Baum oder Strauch und der Struktur lassen, besteht ein geringes Risiko, Flieder in der Nähe von Fundamenten zu pflanzen. Lila Wurzeln breiten sich im Allgemeinen eineinhalb Mal so breit wie der Strauch aus. Ein Abstand von 12 Fuß vom Fundament ist in der Regel ausreichend, um Gründungsschäden zu vermeiden.

Mögliche Schäden durch Fliederwurzeln

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Fliederbuschwurzeln durch die Seite eines Fundaments brechen. Schäden treten in der Regel auf, wenn sich lila Wurzeln unter der Erde dem Fundamentansatz nähern. Da die Wurzelsysteme der Flieder flach sind, können sie nur die Basis von flachen Fundamenten erreichen. Wenn Sie ein tiefes Fundament haben, besteht nur ein geringes Beschädigungsrisiko.

Eine weitere Bedingung für eine Beschädigung der Grundierung durch Flieder ist ein schwerer Boden wie Ton, der bei Nässe anschwillt und bei Trockenheit dramatisch schrumpft. In Trockenperioden ziehen die Feederwurzeln an den Spitzen viel Feuchtigkeit aus dem Boden, wodurch diese dramatisch schrumpft und Risse im Fundament entstehen können. Der Boden schwillt nach einem Regen wieder an, aber die Risse im Fundament bleiben. In Situationen, in denen das Fundament tief ist und der Boden leicht ist, besteht nur eine geringe Gefahr von Schäden an Fundamenten, unabhängig von der Entfernung zwischen dem Fundament und dem Strauch.

Es besteht ein geringes Risiko von Schäden durch Fliederwurzeln an Wasser- und Abwasserleitungen. Lila Wurzeln folgen Quellen von Nährstoffen und Wasser auf dem Weg des geringsten Widerstands. Sie dringen wahrscheinlich in Wasser und Abwasserleitungen ein, die undicht sind, aber Schallrohre wahrscheinlich nicht brechen. Wenn Sie Ihren Fliederstrauch 8 bis 10 Fuß von Wasser- und Abwasserleitungen entfernt haben, besteht jedoch nur ein geringes Risiko einer Beschädigung, selbst wenn die Rohre Risse aufweisen.

Vorherige Artikel:
Mit milderen Wintern und einer längeren Vegetationsperiode gedeihen viele Pflanzen in Zone 6. Wenn Sie ein Blumenbeet in Zone 6 planen, haben Sie Glück, denn es gibt Hunderte von winterharten Blütenpflanzen für Zone 6. Während ein richtig gestaltetes Blumenbeet kann auch aus Zierbäumen und Sträuchern bestehen, der Schwerpunkt dieses Artikels sind Einjährige und Stauden für Gärten der Zone 6. Wachsend
Empfohlen
Sie haben Mimosenbäume, häufige und vertraute Landschaftsbäume besonders im Süden gesehen. Sie haben ein tropisches Aussehen, mit schlanken Blättern, die an Farne denken, und schaumigen rosa Blüten im Frühsommer. Wenn Ihr Garten einen Hauch von Tropen oder ein wenig asiatisches Flair haben könnte, sollten Sie in Betracht ziehen, Chocolate Mimosa ( Albizia julibrissin 'Summer Chocolate') zu züchten . Was ist
Ein Verwandter von Weiden, Espen, Erlen, Ponderosa Kiefern und Schneebeeren, wachsende Chokecherry Bäume sind häufig in den Ausläufern und Bergschluchten, in Höhe von 4.900 bis 10.200 Fuß und entlang von Bächen oder anderen feuchten Gebieten. Lassen Sie uns mehr über die Verwendung von Chokecherries in der Heimatlandschaft lernen. Was i
Der Herbstfrost signalisiert das Ende des Gartens für das Jahr, sowie das Ende der frisch gepflanzten Kräuter, die aus dem Freien gepflückt und zu Speisen und Tees gebracht werden. Kreative Gärtner fragen: "Kannst du Kräuter im Wasser anbauen?" Anstatt sich mit Blumenerde und Pflanzgefäßen zu beschäftigen, warum nicht ein paar Kräuter finden, die im Wasser wachsen können, und eine Reihe attraktiver Vasen auf Ihrer Fensterbank aufstellen? Stängel
Die Mango-Baum-Vermehrung kann entweder durch Pflanzen von Samen oder durch Pfropfen von Mangobäumen erreicht werden. Bei der Vermehrung durch Samen benötigen Bäume länger, um Früchte zu produzieren, und sind schwieriger zu handhaben als solche, die gepfropft wurden. Daher ist die Mangobaumtransplantation die bevorzugte Vermehrungsmethode. Im
Eines der schwierigsten Probleme, mit denen Gärtner konfrontiert sind, sind Pflanzenkrankheiten. In vielen Fällen gibt es keine Heilung, und die einzige Behandlung ist die Entfernung der betroffenen Teile der Pflanze. Pflanzenkrankheiten leben weiterhin von Blättern, Zweigen und anderen Trümmern, die von der Pflanze entfernt wurden, sowie von Abfällen, die auf den Boden fallen. Har
Sweet Pea Sträucher sind ordentliche, runde Evergreens, die das ganze Jahr über blühen. Sie sind perfekt für jene Stellen, wo Sie im Sommer Schatten und im Winter volle Sonne bekommen. Süße Erbsensträucher sind eine wunderbare Ergänzung für gemischte Staudenrabatten in warmen Klimazonen, und sie sehen auch gut in Terrassenbehältern aus. Diese im