Madagaskar Immergrün Care: Wachsende Madagaskar Rosy Periwinkle Pflanze



Madagaskar oder Rosa Immergrün Pflanze ( Catharantus Roseus ) ist eine spektakuläre Pflanze als Bodendecker oder Trailing Akzent verwendet. Früher bekannt als Vinca rosea, hat diese Sorte nicht die Widerstandsfähigkeit, die ihr Cousin, Vinca minor, erreicht. Die rosige Immergrünpflanze toleriert viele Wachstumsbedingungen, in denen die Jahreszeiten jährlich warm sind und der Boden gut entwässert. Einige Hinweise über rosige Immergrün und wie und wo man Madagaskar-Immergrün wachsen kann in diesem Artikel gefunden werden.

Wo man Madagaskar-Immergrün anbaut

Sternenrote Blüten, glänzende Blätter und hartnäckige Früchte zeichnen die rosige Immergrünpflanze aus. Sie ist eine Staude in ihrer Heimat Madagaskar und in tropischen bis halbtropischen Regionen. Die Blüten können in weiß, rosa und rosarot-lila gefunden werden. Es ist eine pflegeleichte Pflanze, die in kühleren Regionen als Staude oder als einjährige Pflanze wachsen kann.

Der Winterhärtebereich beträgt nur USDA-Pflanzenhärtezonen 9b bis 11 als Staude. Sie können die Anlage jedoch für Sommerzinsen jährlich nutzen. Die Zonen 7 und 8 sollten mit der Installation der Pflanzen bis Ende Mai oder vorzugsweise Anfang Juni beginnen. Der ursprüngliche Lebensraum liegt vor der Küste von Südafrika und ist halbtrocken und heiß und sonnig das ganze Jahr über.

Aufgrund der anpassungsfähigen Natur der Pflanze ist ein wachsendes Madagaskar-Immergrün in feuchten, gemäßigten Zonen möglich. Es wird erliegen, wenn gefrierende Temperaturen ankommen, aber im Allgemeinen bis zu diesem Zeitpunkt produktiv blüht.

Über Rosy Periwinkle Anbau

Rosige Immergrün Selbst-Samen, aber die häufigste Methode der Einrichtung ist durch Stecklinge. In den wärmeren Klimazonen wächst es schnell auf eine Höhe von bis zu 2 Fuß und eine ähnliche Verbreitung. Die Samen keimen in etwa einer Woche bei 70 bis 75 F. (21-23 ° C).

Vorsicht ist geboten, um ein trockenes Gartenbett zu gewährleisten. Es ist sogar nützlich, Immergrün in einem erhöhten Bett zu pflanzen, oder eines, das stark mit Sand oder anderem Korn geändert wird. Rosige Immergrünpflanzen sind extrem von starkem Regen oder übermäßiger Bewässerung betroffen und können in solchen Situationen Wurzelfäule entwickeln. Wachsende rosa Immergrün in gemäßigten Zonen führt in der Regel zu einer kurzen Saison jährlich mit drei Monaten von schönen Blumen, bevor eine Überschwemmung der Feuchtigkeit endet sein Leben.

Madagaskar Immergrün Pflege

Das größte Problem bei der Pflege von Immergrün in Madagaskar ist das Überschwemmen. Wenden Sie seltenes Ergänzungswasser nur in den heißesten und trockensten Perioden an. In den gemäßigten Klimazonen gießen die Pflanzen nur bis zur Etablierung und dann selten.

Die Pflanze gedeiht in idealen Zonen, entweder im Halbschatten oder in Teilsonne. Der Schlüssel ist Wärme und Trockenheit für ein gesundes Rosa Immergrün. Es produziert tatsächlich die besten und produktivsten Blumen in armen Böden und zu fruchtbare Böden können die Anzahl der Blüten beeinträchtigen. Aus diesem Grund ist es nicht notwendig, die Pflanzen außer bei der Emergenz und der Installation zu füttern.

Prise neue Stämme, um eine buschigere Pflanze zu fördern. Sie können die holzigen Stiele nach der Saison zurückschneiden, um das Aussehen zu verbessern und die Blüte zu fördern.

Diese pflegeleichte Pflanze wird Sie mit einem langen Drama in den entsprechenden Umweltbereichen oder ein paar Monaten Spaß in kühleren Zonen verblüffen. So oder so, es ist eine würdige Ergänzung für die meisten Landschaften für jede Dauer.

Vorherige Artikel:
Vermicomposting ist ein umweltfreundlicher Weg, um den Abfall von Lebensmittelschrott zu reduzieren, mit dem zusätzlichen Vorteil, nahrhaften, reichen Kompost für den Garten zu schaffen. Ein Pfund Würmer (etwa 1.000 Würmer) wird etwa ½ bis 1 Pfund Essensreste pro Tag essen. Es ist wichtig zu wissen, was man mit Würmern füttern soll, mit den Vermischungen und Verboten, und wie man Kompostwürmer füttert. Pflege
Empfohlen
Bakterielle Fäulnis ist ein häufiges Problem bei Kartoffelpflanzen. Was verursacht Weichfäule in Kartoffeln und wie können Sie diesen Zustand vermeiden oder behandeln? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Über Potato Soft Rot Die Weichfäulekrankheit von Kartoffelpflanzen wird üblicherweise durch weiches, nasses, creme- bis tanfarbenes Fleisch erkannt, das normalerweise von einem dunkelbraunen bis schwarzen Ring umgeben ist. Wenn
Sie spazieren durch Ihren Garten und genießen das üppige Wachstum, das der Frühlingsregen hervorgebracht hat. Sie stoppen, um ein bestimmtes Exemplar zu bewundern, und Sie bemerken schwarze Flecke auf den Blättern der Pflanze. Eine nähere Betrachtung zeigt schwarze Flecken auf Blättern in einem ganzen Teil Ihres Gartens. Das
Traubenhyazinthen ( Muscari ) sehen fast wie kleine Miniaturhyazinthen aus. Diese Pflanzen sind kleiner und nur etwa 6 bis 8 cm hoch. Jede Traubenhyazinthen-Blume sieht aus, als ob sie kleine Perlen hat, die alle am Stamm der Pflanze aufgereiht sind. Wo man Trauben-Hyazinthe-Birnen pflanzt Traubenhyazinthen beginnen mit kleinen fleischigen kleinen Zwiebeln
Es gibt Zeiten, in denen nichts im Garten scheint, egal wie hart Sie arbeiten. Ihre Tomaten sind mit Hornwürmern bedeckt, die Erdbeeren sind mit Mehltau überzogen und aus unerklärlichen Gründen haben sich Ihre Paprikaschoten entschieden spontan zu welken. In manchen Jahren musst du es einfach Pech haben und in der nächsten Saison neu anfangen, aber wenn Pfefferpflanzen welken, solltest du darauf achten - es ist sehr wahrscheinlich, dass Fusarium oder Verticillium welken. Die
Wenn Sie Glück haben, einen Stern-Jasmin ( Trachelospermum jasminoides ) in Ihrem Garten zu haben, schätzen Sie zweifellos sein großzügiges Wachstum, schaumige weiße Blüten und süßen Duft. Diese Vinylanlage ist lebhaft und energisch, schäumt über Stützen, Bäume und entlang Zäunen. Im Laufe der Zeit wird jedoch das Beschneiden von Sternjasmin unerlässlich. Wenn Sie sic
Eine der einfachsten Methoden der Pflanzenvermehrung für Kakteen ist das Entfernen von Kakteenwelpen. Diese haben keine pelzigen Ohren und einen Schwanz, sondern sind die kleineren Versionen der Elternpflanze an der Basis. Viele Arten von Kakteen sind bekannt für wachsende Kakteenwelpen, die die gleichen Eigenschaften der Eltern ohne die Launenhaftigkeit der Samen tragen, die Pflanzen mit unterschiedlichen Eigenschaften produzieren können. D