Einen Sporen-Print machen: Wie man Pilzsporen ernten kann



Ich liebe Pilze, aber ich bin sicherlich kein Mykologe. Ich kaufe im Allgemeinen meine vom Lebensmittelhändler oder lokalen Bauernmarkt, so dass ich Sporensammeltechniken nicht kenne. Ich würde sicherlich gerne in der Lage sein, meine eigenen essbaren Pilze auch zu wachsen, aber die Kosten von kommerziellen Pilzzucht-Kits hat mich davon abgehalten, es zu versuchen. Die folgenden Informationen zur Sporenernte aus Pilzen haben mich ziemlich begeistert!

Spore-Sammlungstechniken

Die Fortpflanzungsorgane von Pilzen, der Zweck der Pilze im Leben ist es, Sporen oder Samen zu produzieren. Jede Art von Pilzen hat einen anderen Sporen-Typ und gibt sie in einzigartigen Mustern frei, abhängig von der Form der Unterseite der Pilzkappe. Gill-Pilze sind die einfachsten, um Sporen zu ernten, aber mit etwas Experimentieren können alle Arten geerntet werden. Fasziniert? Also, wie Pilzsporen zu ernten, dann?

Die häufigste Methode zur Sporengewinnung aus Pilzen ist die Herstellung eines Sporenabdrucks. Was zum Teufel ist ein Sporenabdruck, fragst du? Die Herstellung eines Sporenabdrucks ist eine Methode, die von echten Mykologen, nicht von Möchtegern wie mir, verwendet wird, um einen Pilz zu identifizieren. Sie verwenden die charakteristische Farbe, Form, Textur und Muster der freigesetzten Sporen, um den Pilz zu identifizieren. Ein Sporenabdruck macht dies möglich, ohne ein leistungsstarkes Mikroskop verwenden zu müssen.

Der Sporenabdruck kann auch vom Nicht-Wissenschaftler verwendet werden, um einige saftige Pilze zu züchten, die für die Aufnahme auf eine Pizza geeignet sind, oder was Sie haben. Eine Sporenspritze ist eine andere Methode, um Sporen zu sammeln, aber wir werden gleich darauf zurückkommen.

Wie man Pilzsporen ernten

Um Pilzsporen zu ernten, indem man einen Sporenabdruck macht, braucht man essbare Pilze - jede Sorte reicht, aber wie bereits erwähnt, sind die Kiementypen am einfachsten und am besten bei den örtlichen Lebensmittelhändlern erhältlich. Stellen Sie sicher, dass es sich um ein ausgereiftes Exemplar handelt, eines mit deutlich sichtbaren Kiemen. Außerdem brauchst du ein Stück weißes Papier, ein Stück schwarzes Papier und einen Glasbehälter, der über den Pilz gelegt werden kann. (Der Zweck von zwei Papierfarben liegt darin, dass Sporen manchmal hell und manchmal dunkel sind. Mit beiden können Sie die Sporen unabhängig von ihrer Farbe sehen.)

Legen Sie die zwei Farben des Papiers nebeneinander. Entferne den Stiel aus dem Pilz deiner Wahl und stülpe ihn auf. Lege die Sporenseite mit der Seite nach unten auf die beiden Papierstücke, wobei die eine Hälfte weiß und die andere Hälfte schwarz ist. Decken Sie den Pilz mit dem Glasbehälter ab, damit er nicht austrocknet. Lassen Sie den Pilz über Nacht bedeckt und am nächsten Tag sind die Sporen von der Kappe auf das Papier gefallen.

Wenn Sie dies als wissenschaftliches Projekt für die Schule tun oder es einfach für die Nachwelt aufbewahren möchten, können Sie es mit einem Fixativ oder Haarspray besprühen. Das Projekt kann auch auf einer Glasplatte für einen kühlen Sporenabdruck gemacht werden, der zum Aufhängen geeignet ist.

Ansonsten, wenn Sie, wie ich, Lust haben, Ihre eigenen Pilze zu züchten, verteilen Sie die Sporen vorsichtig über einen vorbereiteten Boden mit zersetzendem Dünger oder Kompost. Die Länge der Zeit für die Entstehung variiert abhängig von der Art des Pilzes und den Umweltbedingungen. Denken Sie daran, Pilze wie feuchte und warme Bedingungen mit einem Tag / Nacht-Zyklus.

Oh, und zurück zur Sporenspritze. Was ist eine Sporenspritze? Eine Sporenspritze wird verwendet, um Sporen und Wasser zu mischen, die auf Objektträger gemischt werden, um sie mit einem Mikroskop zu untersuchen oder um sterile Substrate mit einer bestimmten Pilzspore zu inokulieren. Diese Spritzen sind steril und werden im Allgemeinen online von einem Anbieter gekauft. Zum größten Teil, und für die Zwecke eines kostengünstigen Hausgartenprojekts, ist die Herstellung eines Sporenabdrucks nicht zu schlagen. In der Tat werde ich es versuchen.

Vorherige Artikel:
Nur wenige Gartenkonzepte bieten die Kombination aus beruhigendem Klang, Farbe, Textur und sogar Lebensraum für Wildtiere, die ein Wassergarten erreichen kann. Wassergärten können große Hardscape-Funktionen oder einfache Container-Wassergärten sein. Mit ein paar Grundkenntnissen können die meisten Gärtner DIY Wassergärten machen. Der do
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Spargelernte ist das Warten wert, und warten Sie, wenn Sie ein neues Spargelbett aus Samen oder Kronen begonnen haben. Die köstlichen Speere sind bis zum vierten Jahr nach dem Einpflanzen der Samen nicht essbar. Spargelernte wird dann jedes Jahr lohnender.
Stachelbeeren sind entweder in europäische ( Ribes grossularia ) oder amerikanische ( R. hirtellum ) Arten unterteilt. Diese kühlen Wetterfrüchte gedeihen in den USDA-Zonen 3-8 und können frisch gegessen oder zu köstlichen Konfitüren oder Gelees verarbeitet werden. Alles gut und gut, aber woher weißt du wann Stachelbeeren ernten? Lesen
Agave ist eine langblättrige Sukkulente, die auf natürliche Weise eine Rosettenform bildet und eine Blütenspitze mit attraktiven becherförmigen Blüten bildet. Die Pflanze ist trockenheitsresistent und mehrjährig, ideal für den reifen, trockenen Garten. Viele Agavengewächse sind in Nordamerika heimisch und an kältere Klimazonen im pazifischen Nordwesten und sogar Kanada anpassbar. Arten v
Es gibt so viel nichts Schöneres als eine Sommerparty im Freien. Mit gutem Essen, guter Gesellschaft und einer grünen, friedlichen Umgebung ist es einfach nicht zu schlagen. Wenn Sie das Glück haben, einen Platz zum Ausrichten zu haben, können Sie Ihre eigene Gartenparty mit wenig Aufwand und großer Belohnung schmeißen. Lese
Wenn Sie ein pflegeleichtes Immergrün mit einzigartigem, attraktivem Laub wünschen, sollten Sie sich den Riesenhonig ( Melianthus major ) ansehen, der im südwestlichen Kap in Südafrika beheimatet ist. Harter, dürreresistenter Honeybush gilt in Südafrika als Straßenräuber, Gärtner hingegen bewundern das dramatische, blaugrüne Laub. Wenn Sie
Lantana ist eine Pflanze aus der Familie der Verbena und stammt aus dem tropischen Amerika. Es wird hauptsächlich als ein Sommerjahrgang angebaut, kann aber als eine strauchige Staude in tropischen Regionen gedeihen. Diese blühenden Pflanzen können eine einmal festgestellte Trockenheit tolerieren, aber die beste Entwicklung und Blüte ergibt sich aus einer gleichmäßigen Bewässerung. Wie v