Verwalten ausgetrocknete Phlox Pflanzen: Warum ist mein Phlox gelb und trocken



Sowohl Kriechpflox ( Phlox stoloniferais, P hlox subulata ) als auch Großer Gartenphlox ( Phlox paniculata ) sind in Blumenbeeten beliebt. Große Flecken von rosa, weiß, violett oder blau kriechenden Phlox sind ein fröhlicher Anblick im Frühjahr, wenn die meisten anderen Pflanzen gerade aus ihrem Winterschlaf aufwachen. Hoher Phlox kann den Sommergarten mit lang anhaltenden Blüten dominieren, die Schmetterlinge, Bienen und sogar Kolibris in den Garten ziehen. Unglücklicherweise können beide Arten von Phlox für eine Vielzahl von Krankheiten und Schädlingen anfällig sein, die Gärtner davon abhalten können, die bezaubernden Pflanzen anzubauen. In diesem Artikel diskutieren wir Gründe für Phlox-Vergilbung und Austrocknen.

Warum ist mein Phlox gelb und trocken?

Phloxpflanzen sind besonders anfällig für Pilzkrankheiten wie Südfäule, Rost, Mehltau usw. Mehltau ist die häufigste Pilzkrankheit von Phloxpflanzen. Diese Krankheit wird zuerst durch pulvrige weiße Flecken oder Überziehen auf Pflanzengewebe bemerkt. Die Krankheit kann zu Phloxvergilbung und -austrocknung sowie übermäßigem Blattabfall führen.

Pilzkrankheiten können Phloxpflanzen von lebenswichtigen Nährstoffen und Wasser zerstören, indem sie den natürlichen Fluss der Pflanze von Xylem und Phloem unterbrechen und dessen Fähigkeit, richtig zu photosynthetisieren. Dies kann zu gelben oder chlorotischen und ausgetrockneten Phloxpflanzen führen.

Nährstoffmangel, Wassermangel, falsche Beleuchtung und chemische Drift können ebenfalls zu gelben, ausgetrockneten Phloxpflanzen führen.

Zusätzlich zu Pilzkrankheiten und unbefriedigenden Umweltbedingungen können Phloxpflanzen Viruserkrankungen wie dem Mosaikvirus, dem Locky-Top-Virus und den Aster-Gelbs zum Opfer fallen. Diese Krankheiten können sich häufig als Phloxvergilbung und -austrocknung zeigen. Viele Viruskrankheiten werden von Insekten wie Zikaden verbreitet.

Getrocknete Phloxpflanzen verwalten

Die meisten Pilzkrankheiten sind bodenbürtig und infizieren Phloxpflanzen, wenn Wasser von Regen oder manueller Bewässerung von infiziertem Boden auf Pflanzengewebe zurückspritzt. Bewässerungsanlagen mit einem langsamen, leichten Rinnsal direkt im Wurzelbereich können dazu beitragen, die Ausbreitung vieler Pilzkrankheiten zu verhindern. Wir können jedoch den Regen nicht kontrollieren; Daher kann die Verwendung vorbeugender Pilzsprays vor dem Auftreten von Symptomen auch von Vorteil sein.

Es ist auch wichtig, Phloxpflanzen mit angemessener Luftzirkulation zu versorgen, Überfüllung zu verhindern, indem man Pflanzen richtig absteckt und sie häufig teilt, und immer Laub und andere Gartenkrankheiten aufräumt und wegwirft.

Um gesunde Pflanzen zu erhalten, sollte Phlox regelmäßig gedüngt werden, entweder mit Langzeitdünger für blühende Pflanzen oder monatliche Blattsprays. Phloxpflanzen bevorzugen auch leicht sauren Boden und können in Böden, die zu alkalisch sind, nicht gut funktionieren. Schleichende Phlox und große Garten-Phlox wachsen am besten in voller Sonne, in dicht beschatteten Gebieten können Phlox-Pflanzen vergilben und nicht richtig wachsen.

Vorbeugende Insektenbekämpfung kann Phloxpflanzen vor Viruserkrankungen schützen. Wenn jedoch eine Phloxpflanze mit einer Viruserkrankung infiziert ist, gibt es normalerweise keine Heilung. Infizierte Pflanzen sollten ausgegraben und zerstört werden.

Vorherige Artikel:
Bodenverdichtung kann Perkolation, Wurzelbildung, Wurzelwachstum, Feuchtigkeitsspeicherung und Bodenzusammensetzung negativ beeinflussen. Tonböden in kommerziellen Landwirtschaftsstandorten werden oft mit Gips behandelt, um den Lehm aufzubrechen und das Kalzium zu erhöhen, das überschüssiges Natrium abbaut. Di
Empfohlen
Wenn Sie ein kleines Gartengrundstück oder gar keinen Gartenraum außer einem Deck oder einer Terrasse haben, ist die perfekte Gartenarbeitstechnik für Sie vertikale Gartenarbeit. Pflanzen, die keine tiefe Wurzeltiefe benötigen, sind ideale Kandidaten für vertikale Gärten, und ein Kräutergarten ist ein perfektes Beispiel dafür. Pflanz
Wacholder sind immergrüne Pflanzen in vielen verschiedenen Formen und Größen. Von kriechenden Bodenbedeckungen bis zu Bäumen und jeder Größe von Sträuchern dazwischen sind sie durch ihre Zähigkeit und Anpassungsfähigkeit in schlechten Wachstumsbedingungen vereint. Aber welche Art von Wacholderbüschen eignet sich am besten für den Anbau in Zone 7? Lesen Sie
Wenn es jemals eine Blume gab, musste man nur wachsen, Brugmansia ist es. Die Pflanze ist in der giftigen Datura-Familie, also halten Sie sie von Kindern und Haustieren fern, aber die massiven Blüten sind fast jedes Risiko wert. Die Pflanze produziert eine Saison lange Anzeige von 6 bis 8-Zoll-trompetenförmigen Blüten in den Farben rosa, gelb und weiß. Zu
Die orange Sternpflanze ( Ornithogalum dubium ), auch genannt Stern von Bethlehem oder Sonnenstern, ist eine blühende Birnenpflanze, die nach Südafrika gebürtig ist. In den USDA-Zonen 7 bis 11 ist es winterhart und bildet leuchtende orangefarbene Blüten. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über orangefarbene Sternpflanzen zu erfahren. Wac
Wenn Sie jemals Hawaii besucht haben, werden Sie wahrscheinlich nicht umhin kommen, seine wunderschönen und exotischen tropischen Blumen wie Orchideen, Ara Blumen, Hibiskus und Paradiesvogel zu bemerken. Selbst wenn Sie nur den Sonnencreme-Gang Ihres örtlichen Supermarkts hinunterlaufen, werden Sie zweifellos Hibiskus und andere tropische Blumen sehen, die Flaschen mit hawaiischem Tropic oder anderen Lotionen verzieren.
Wir alle träumen von einem üppigen grünen Garten oder Blumenbeeten. Leider entspricht die Natur manchmal nicht immer diesem Traum. Es kann mit nur ein paar Blättern beginnen, die eine oder zwei Pflanzen abwerfen, und dann das nächste, was du weißt, du siehst nichts als kahle Äste und Stängel in deinem Garten. Es kan