Erdnuss-Kürbis Info und Pflege und lernen, ob Erdnuss-Kürbis essbar ist



Glücklicherweise hat Erbstück-Wahnsinn die Mainstream-Produktion Gänge getroffen und Sie sind jetzt eher einzigartige Gemüse zu treffen bisher unerreichbar, es sei denn auf einem Bauernmarkt oder Ihrem eigenen Gemüse-Patch gefunden. Das Finden und Kaufen von Erbstücksorten ist einfacher geworden, aber es gibt noch immer nichts, wie das eigene zu wachsen. Ein solches Beispiel sind Erdnuss Kürbisse - wirklich ein einzigartiges und leckeres Kürbis-Exemplar.

Was ist ein Erdnusskürbis und ist Erdnusskürbis essbar?

Also, was ist ein Erdnusskürbis? Erdnusskürbis ( Cucurbita maxima 'Galeux d'Eysine') ist eine Erbstückkürbissorte, die für ihre unverwechselbaren erdnussartigen Wucherungen bemerkenswert ist, die das Äußere seiner rosa hued Rinde pfeffern. Die "Erdnüsse" sind sicherlich ein einzigartiges Aussehen, manche sagen vielleicht unattraktiv. Sie sind eigentlich eine Anhäufung von überschüssigem Zucker im Fleisch des Kürbisses.

Überschüssiger Zucker, fragst du? Ja, Erdnusskürbis ist mehr als essbar; das Fleisch ist süß und köstlich. Diese Warzig-Protuberanzen ergeben ein extrem süßes Fleisch, das sich für Desserts wie Pasteten, Brot und Käsekuchen eignet.

Auch bekannt als "Galeux d'Eysine", zusätzliche Erdnuss Kürbis Info sagt uns, dass es eine 220-jährige Erbstücksorte und möglicherweise eine Kreuzung zwischen einem Kürbis Hubbard und einer unbekannten Kürbis-Sorte. Da es sich um ein Erbstück und nicht um eine Hybride handelt, ist es möglich, Samen aus Erdnusskürbis für das nächste Jahr zu pflanzen.

Wie man Erdnusskürbis-Anlagen anbaut

Wachsende Erdnusskürbispflanzen benötigen wie alle Kürbisse viel Platz. Der Kürbis selbst wiegt zwischen 10-12 Pfund. Wie bei anderen Winterkürbissen werden die Pflanzen als Einjährige angebaut. Diese Kürbisse sind nicht frosttolerant und benötigen Bodentemperaturen zwischen 60 und 70 ° F (15-21 ° C) zur Keimung.

Erdnusskürbisse sollten in voller Sonne in gut entwässernden, feuchtigkeitsspeichernden Böden mit einem pH-Wert zwischen 6, 0 und 6, 5 angebaut werden.

Bereiten Sie ein 6 x 6 Fuß Gartengrundstück vor, das abhängig vom pH je nach Bedarf geändert wird. Setzen Sie vier oder fünf Erdnusskürbiskerne in einer Tiefe von ¾ Zoll in den Boden ein; Stellen Sie sicher, dass die Bodentempe im Spätfrühjahr mindestens 65 F erreicht haben. Wenn Sie mehrere Erdnusskürbispflanzen pflanzen, achten Sie darauf, die Samen mindestens 3 Fuß voneinander entfernt in Reihen von 5 Fuß Abstand zu halten. Decken Sie die Samen leicht mit Erde und Wasser gut ab.

Bedecken Sie mit etwa 2 Zoll Rinde Mulch, um den wachsenden Kürbissen einen Bereich über feuchten Boden zu ruhen. was zu Fäulnis führen kann. Wasser die Erdnuss Kürbisse einmal pro Woche mit 2 Zoll Wasser für Lehm oder lehmigen Böden, oder zweimal pro Woche mit 1 Zoll Wasser in sandigen Böden. Halten Sie den Bereich um das Kürbiskern frei, um Schädlingsverstecke und die Verbreitung von Krankheiten zu minimieren.

Die Reifung dauert zwischen 100-105 Tage. Ernte die Erdnusskürbisse vor dem ersten harten Frost. Schneiden Sie sie von der Rebe ab und lassen Sie 2 Zoll Stiel am Kürbis hängen. Lassen Sie sie für zwei Wochen in einem gut belüfteten Bereich mit Temperaturen von etwa 80 ° C (26 ° C) aushärten. Jetzt sind sie bereit, zu jeder kulinarischen Delikatesse verarbeitet zu werden, die Sie sich vorstellen können, und können für einen längeren Zeitraum (bis zu drei Monate) gelagert werden.

Vorherige Artikel:
Eine Ringelblume ist so viel mehr als nur ein hübsches Gesicht. Ja, die leuchtend gelben und orangefarbenen Pom-Pom-Blüten sind hell und schön, aber sobald Sie etwas über die Vorteile von Calendula-Tee erfahren, werden Sie noch mehr Gründe haben, diese Pflanze zu lieben. Wenn Sie erwägen, Calendula für Tee zu wachsen, lesen Sie weiter. Wir i
Empfohlen
Eine der besten Möglichkeiten, Kinder für Geschichte zu interessieren, ist, sie in die Gegenwart zu bringen. Wenn man Kindern über Indianer in der US-Geschichte beibringt, ist ein ausgezeichnetes Projekt, die drei amerikanischen Ureinwohnerschwestern zu wachsen: Bohnen, Mais und Kürbis. Wenn Sie einen Garten mit drei Schwestern anlegen, helfen Sie dabei, eine alte Kultur wieder zum Leben zu erwecken. Sc
Sie müssen kein Sammler sein, um die Vielfalt der Farben und Formen der Dahlienfamilie zu schätzen. Diese aufregenden und vielfältigen Blüten sind ziemlich einfach zu züchten, aber es gibt ein paar Probleme mit Dahlien, die ihre Produktion und sogar ihre Gesundheit einschränken können. Dahlienplagen und -krankheiten sind normalerweise auf saugende Insekten und Pilzprobleme beschränkt, aber einige Krankheiten können die Knollen tatsächlich töten. Achten Si
Liebstöckel ist ein altes Kraut, das in Küchengärten zur Behandlung von Bauchschmerzen verwendet wurde. Während Liebstöckel aus Teilungen vermehrt werden kann, ist die häufigste Methode die Keimung von Liebstöckel. Samen gewachsen Liebstöckel macht für eine wunderschöne mehrjährige Kraut, das eine große Ergänzung zu jedem Kräutergarten ist. Interessiert
Jade Pflanzenpflege ist einfach und unkompliziert. Viele Menschen genießen es, in ihren Häusern und Büros Jadepflanzen anzubauen, und sie gelten als Symbole für viel Glück. Aber Sie müssen nicht glücklich sein zu erfahren, was die richtige Pflege und Wartung von Jadepflanzen ist. Lies weiter, um zu lernen, wie man eine Jadepflanze pflegt. Wie m
Wenn Sie ein Liebhaber von Farnen sind, dann wird der Anbau von Heu duftenden Farn im Waldgarten sicherlich Ihren Genuss dieser Pflanzen füttern. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Hay Scented Fern Habitat Heuduftfarn ( Dennstaedtia punctiloba ) ist ein laubabwerfender Farn, der beim Zerkleinern einen Duft von frisch gemähtem Heu freisetzt.
Stehen Sie im Düngemittelgang eines Garten- oder Bauernhofladens, werden Sie mit einer verwirrenden Reihe der Düngemittelwahlen konfrontiert, viele mit einer Reihe von drei Zahlen wie 10-10-10, 20-20-20, 10-8-10 oder viele andere Kombinationen von Zahlen. Sie fragen sich vielleicht: "Was bedeuten die Zahlen für Dünger?&qu