Albuca Anbau: Tipps zur Pflege für Albuca Pflanzen


Albuca ist eine fesselnde Knollenblume, die in Südafrika beheimatet ist. Die Pflanze ist eine Staude, aber in vielen nordamerikanischen Zonen sollte sie als eine jährliche behandelt werden oder im Inneren ausgegraben und überwintert werden. Die Pflege von Albuca ist nicht schwierig, vorausgesetzt, die Pflanze ist an der richtigen Stelle, wo der Boden gut abfließt, ist mäßig fruchtbar und die durchschnittliche Feuchtigkeit ist vorhanden. Die größten Probleme beim Anbau von Albuca sind faule Zwiebeln, die durch übermäßige Nässe und Frost beschädigt werden.

Albuca Informationen

Es gibt viele Formen von Albuca. Diese Blütenpflanzen haben alle ähnliche Blüten, können aber je nach Sorte extrem unterschiedliche Laubformen bilden. Albuca ist auch bekannt als Soldier-in-the-Box und Slime-Lilie. Letzteres ist auf den schleimigen Saft zurückzuführen, den die Pflanze ausbreitet, wenn sie gebrochen oder beschädigt ist. Trotz des ziemlich ekligen Namens sind die Blätter und Blüten von Albuca mit Flaumhaaren bedeckt, die einen angenehmen Duft verströmen, wenn sie berührt werden, und die Blumen sind einfach und elegant.

Albuca wurde zuerst in den 1800er Jahren gesammelt und heute gibt es 150 anerkannte Arten. Nicht alle sind im Anbau, aber die Sorten, die besonders attraktiv und einzigartige Pflanzen für den Sommergarten machen. Die meisten Exemplare haben weiße, grüne oder gelbe hängende oder aufrechte Blüten mit drei Blütenblättern.

Albuca blüht in ihrer Heimat vom späten Winter bis zum frühen Frühling. In Nordamerika sollten diese für Frühlings- bis Sommerblütezeiten gepflanzt werden. Wachsende Albuca beginnt normalerweise mit Samen oder Zwiebeln. Samen können 3 Jahre dauern, um Blumen zu produzieren.

Ein interessantes Stück Albuca-Information ist seine Beziehung zu gewöhnlichem Spargel. Die meisten Arten von Albuca haben eine Ruheperiode, in der sie ihre Blätter nach der Blüte verlieren.

Albuca Anbau

Albuca-Zwiebeln benötigen sandigen, lockeren Boden in voller bis teilweise Sonne, um ihre charakteristischen Blüten zu produzieren. Die Pflanzen können 3 bis 4 Fuß hoch mit einer etwas kleineren Breite wachsen. Ein guter Albuca-Anbau fördert die Entfernung der Zwiebel in frostgefährdeten Gebieten. Sie sind nicht frosthart und kalte Temperaturen können die Birne beschädigen.

Diese südafrikanischen Ureinwohner sehen in Steingärten, Hängen und sogar Containern besonders attraktiv aus. Die größte Voraussetzung für die Pflege von Albuca ist eine hervorragende Drainage. Die Regionen, in denen sie heimisch sind, sind nicht für konstante Feuchtigkeit bekannt, was bedeutet, dass Albuca trockenheitstolerant ist, sobald es festgestellt wurde. Eine gleichmäßige Bewässerung bei der Pflanzung ist notwendig, um die Regenzeit nachzuahmen, aber danach ist leichtes Bewässern alles, was zur Pflege von Albuca notwendig ist.

Albuca Pflege

Düngen Sie die Zwiebeln jährlich bei der Installation und im Frühjahr mit einem guten Allzweck-Zwiebelfutter. Schneiden Sie das Laub ab, nachdem es vergilbt und zu welken beginnt.

Die beste Art, Albuca zu vermehren, sind Offsets, die von der Mutterpflanze getrennt und separat gepflanzt werden können. Nicht alle Albuca produzieren Offsets, so dass Sie sich auf Samen verlassen müssen, um mehr von diesen aufregenden Pflanzen zu bekommen.

Frische Samen keimen im Allgemeinen eine Woche nach der Aussaat. Sie sollten gleichzeitig gepflanzt werden, wenn das Stammwerk aktiv umgelagert wird. Es muss ziemlich schnell gepflanzt werden, da Saatgut eine Lebensfähigkeit von nur etwa 6 Monaten hat. Nach der Pflanzung die Sämlinge bei mittlerem Licht und einer warmen Fläche mäßig feucht halten. In etwa 3 Jahren können Sie sich auf ein anderes Albuca freuen, das sich von der Mutterpflanze unterscheidet, da diese Samen leicht hybridisieren.

Vorherige Artikel:
Diese buschige Pflanze in Ihrem Garten mit gelben Blüten im Sommer bis zum Herbst, die als Johanniskraut bekannt ist ( Hypericum "Hidcote") kann als pflegeleicht betrachtet werden, aber sie blüht vielseitiger, wenn Sie ihr einen jährlichen Haarschnitt geben. Lesen Sie weiter für Informationen über Johanniskraut-Beschneidung, einschließlich, wie und wann Johanniskraut schneiden. Joha
Empfohlen
Ich liebe Rhabarber und kann es kaum erwarten, im Frühling darauf zu kommen, aber wussten Sie, dass Sie Rhabarber auch zwingen können, frühe Rhabarberpflanzenstiele zu bekommen? Ich gestehe, ich hatte noch nie etwas von Rhabarberzwingen gehört, trotz der Tatsache, dass die Kultivierungsmethode bereits im 19. Ja
Was ist cooles Gras? Kühles Gras ist für gemäßigtes und kälteres Klima geeignet. Diese Pflanzen gedeihen am besten im Frühling und Sommer und im Winter, wenn die Temperaturen sinken, fast schlummern. Es gibt viele Sorten, von denen die meisten Grassgras sind. Wenn Sie in einer kühleren Zone leben, muss der Gärtner einige wichtige Fragen berücksichtigen. Zum Bei
Josephs Mantelpflanzen ( Alternanthera spp.) Sind beliebt für ihre farbenfrohen Blätter, die in verschiedenen Schattierungen von Burgunderrot, Rot, Orange, Gelb und Limonengrün erhältlich sind. Einige Arten haben ein- oder zweifarbige Blätter, während andere den gesamten Regenbogen der Farbe in einer einzigen Pflanze haben. Dies
So ist Ihr Kürbis Rebe herrlich, groß und gesund mit tiefgrünen Blättern und es ist sogar blühte. Es gibt ein Problem. Du siehst keine Anzeichen von Früchten. Kürbissen sich selbst bestäuben? Oder solltest du der Pflanze helfen und wenn ja, wie man Kürbisse bestäubt? Der folgende Artikel enthält Informationen über die Bestäubung von Kürbispflanzen und handbestäubenden Kürbissen. Kürbis-Bestäub
Ich habe das Glück, in dem Kernschmelze Amerikas zu leben und als solcher leichten Zugang zu vielen Lebensmitteln zu haben, die sonst woanders als exotisch gelten könnten. Darunter sind schwindelerregende Früchte und Gemüse aus der ganzen Welt, darunter der Rambutan. Wenn Sie noch nie davon gehört haben, fragen Sie sich vielleicht, was in aller Welt Rambutans sind und wo können Sie Rambutans anbauen? Lese
Investieren Sie nicht zu viel in den Namen dieser Pflanze. Die Pferdeschwanzpalme ( Beaucarnea recurvata ) ist weder eine echte Palme, noch hat sie wirklich Pferdeschwänze. Seine geschwollene Basis sieht wie eine Palme aus und die langen, dünnen Blätter krümmen sich nach außen und hängen dann wie Pferdeschwänze herunter. Aber