Einmachglas-Kraut-Garten: Wachsende Kräuter in den Einmachgläsern



Ein einfaches, schnelles und lustiges Projekt, das nicht nur eine dekorative Note hinzufügt, sondern auch als ein nützliches kulinarisches Grundnahrungsmittel dient, ist ein Einmachglas-Kräutergarten. Die meisten Kräuter sind extrem einfach zu kultivieren und sie in einem Glas wachsen zu lassen, ist ein einfaches Unterfangen, solange Sie viel Licht und eine gute Drainage bieten.

Ein paar Kräutergarten-Einmachgläser, die in ein Bücherregal gesteckt werden oder auf einer sonnigen Fensterbank ruhen, verleihen der Küche einen Hauch von Außenfarbe. Plus, der zusätzliche Nutzen ist, dass Sie leicht einen Zweig von Ihrem Glas Kräuter für Ihr spätestes kulinarisches Meisterwerk abschneiden können. Geeignete Pflanzen für Kräutergläser schließen ein:

  • Basilikum
  • Petersilie
  • Koriander
  • Schnittlauch
  • Thymian
  • Rosmarin

Wie man Kräuter in einem Einmachglas anbaut

Der erste Schritt zur Schaffung eines Einmachglas-Krautgartens ist, die Gläser zu erhalten. Seit 1858 für Konserven verwendet, sind Mason Gläser noch heute verfügbar. Aber die Suche nach ihnen auf Flohmärkten, Secondhand-Läden oder Großmutter Keller oder Dachboden ist eine unterhaltsame, kostengünstige Möglichkeit, Ihre Gläser zu bekommen, und Sie können sich auf die Rückseite klopfen für Recycling und Umnutzung! Sie können sogar recycelte Pasta oder Gurkengläser mit den Etiketten getränkt und die Gläser gründlich gewaschen verwenden.

Beginnen Sie Ihr Glas mit Kräutern aus Samen im Einmachglas ist keine empfohlene Vorgehensweise. Die Verwendung von Transplantaten ist ein sichereres Erfolgsrezept beim Pflanzen von Kräutern in Konservengläsern, wie z. B. den oben aufgeführten Pflanzen für Kräuterdosen. Kräuter haben Wurzeln, die ein wenig größer als ihr oberstes Wachstum sind, also sicher sein, ein Glas zu verwenden, das das Wurzelwachstum zulässt. Es ist hilfreich, trockenheitsfördernde Kräuter zu wählen, wenn das Gießen nicht mehr möglich ist, und nachziehende Kräuter, wie Thymian, sehen im Glas gut aus.

Ausreichende Drainage ist wichtig für Ihre Kräuter in Konservengläsern, also ist der nächste Schritt, ein paar Löcher in den Einmachglas zu bohren. Dieser Schritt kann gefährlich sein. Tragen Sie daher eine Schutzbrille und Handschuhe. Verwenden Sie einen Diamantbohrer und bedecken Sie das Glas mit Schneidöl. Verwenden Sie gleichmäßigen Druck und bohren Sie langsam, um einen Bruch zu vermeiden. Machen Sie mehrere 1/8 bis ¼ Zoll Löcher im Einmachglas. Füllen Sie den Boden des Glases mit zerbrochenen Tonscherben, farbigen Steinen oder ähnlichem, um die Drainage zu verbessern und visuelles Interesse für Ihren Einmachglas-Kräutergarten zu schaffen.

Umgekehrt, wenn Sie keinen Bohrer haben oder scheu sind, es auf Glas zu verwenden, können Sie einfach den Boden mit einem Zoll von Steinen, Murmeln, Keramikstückchen usw. füllen, um die Wurzeln davon abzuhalten, zu nass und verrottend zu werden.

Füllen Sie das Glas mit einem Beutel Potting Mix oder Ihre eigene Mischung aus gleichen Teilen Torfmoos, Kompost und Sand bis etwa 1 Zoll unter der Glaskante. Dünger kann zu diesem Zeitpunkt in das Bodenmedium gegeben werden oder nach dem Pflanzen einen löslichen Dünger verwenden.

Pflanzen Sie die transplantierten Kräuter so, dass der Wurzelballen eben oder leicht unter der Oberfläche der Blumenerde liegt. Befeuchten Sie die Vergussmedien zuerst mit ein wenig warmem Wasser, dann fügen Sie die Mischung hinzu und bedecken den höchsten Ball der Transplantatwurzel, so dass er mit seiner oberen Oberfläche ¾ Zoll unter dem Rand des Glases sitzt. Gießen Sie den Einmachglas-Kräutergarten gründlich.

Lassen Sie überschüssiges Wasser in der Spüle oder in einer flachen Schale abtropfen und legen Sie die Kräuter in Konservengläser an einem sonnigen Ort, wo sie mindestens sechs Stunden pro Tag Sonne bekommen. Halten Sie das Glas mit Kräutern feucht, aber nicht durchnässt. Wenn die Pflanzen aus den Gläsern herauswachsen, ersetzen Sie sie durch neue Transplantate und bewegen Sie die größeren Kräuter in größere Töpfe.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Krötenlilien ( Tricyrtis ) sind attraktiv in der schattigen Landschaft, blühend in einer Reihe von gefleckten Farben, in den Axeln der Pflanze. Blumen können stern- oder glockenförmig sein, abhängig davon, welche Art von Krötenlilie wächst. Blume
Empfohlen
Ob Sie ein Liebhaber des wild gefärbten, geformten und sublim gewürzten Erbstückes oder eines grill-and-go Tomatenmarkkonsumenten sind, alle Tomaten verdanken ihre Existenz wilden Tomatenpflanzen. Was sind wilde Tomaten? Lesen Sie weiter, um Informationen über Wildtomaten und über den Anbau von wilden Tomaten zu erfahren. Was
Wahrscheinlich kaufen die meisten Leute einen Kirschbaum von einem Kinderzimmer, aber es gibt zwei Wege, die du einen Kirschbaum verbreiten kannst - durch Samen oder du kannst Kirschbäume von den Ausschnitten verbreiten. Während die Vermehrung von Samen möglich ist, ist die Vermehrung von Kirschbäumen am einfachsten von Stecklingen. Le
Pflanzen im Wasser zu züchten, ob Zimmerpflanzen oder ein Kräutergarten, ist eine großartige Aktivität für den unerfahrenen Gärtner (ideal für Kinder!), Menschen mit wenig Platz oder eine Abneigung gegen unordentlichen Schmutz, und diejenigen, die Pflanzen bewässert-herausgefordert sind. Diese Methode für den Pflanzenanbau ist nicht nur wartungsarm, sondern auch resistent gegen Krankheiten und Schädlinge. Wachsend
Sellerie ist eine anspruchsvolle Pflanze für Hobbygärtner und Kleinbauern. Da diese Pflanze so wählerisch in Bezug auf ihre Wachstumsbedingungen ist, können Leute, die den Versuch machen, viel Zeit damit verbringen, es glücklich zu machen. Deshalb ist es herzzerreißend, wenn sich Ihr Sellerie mit einer Pflanzenkrankheit ansteckt. Lese
Pflanzen in verzinkten Containern zu züchten, ist eine großartige Möglichkeit, in den Gartenbau einzusteigen. Die Behälter sind groß, relativ leicht, langlebig und fertig zum Anpflanzen. Wie gehst du Pflanzen in galvanisierten Behältern an? Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen in verzinkten Stahlbehältern zu erfahren. Wachse
Einige Weiden produzieren im späten Winter weiche, unscharfe Kätzchen, wenn die Äste keine Blätter haben. Sowohl die Kätzchen als auch die Weidenbäume, die sie produzieren, werden "Weidenkätzchen" genannt, und sie fügen dem frühen Frühlingsgarten Freude hinzu. Wenn Ihre Weide diese attraktiven Weidenkätzchen produziert, aber nicht mehr, werden Sie natürlich fragen, warum. Lesen Sie