Petersilie Pflanze ist Droopy: Leggy Petersilie Pflanzen zu beheben



Wenn Sie einen Kräutergarten pflanzen, verwenden Sie ihn unbedingt! Kräuter sollen geschnitten werden; Sonst werden sie schlaksig oder holzig. Petersilie ist keine Ausnahme, und wenn Sie es nicht schneiden, enden Sie mit langbeinigen Petersilienpflanzen. Was können Sie gegen überwachsene oder langbeinige Petersilienpflanzen tun?

Droopy, langbeinige, überwucherte Petersilie

Wenn Sie eine herunterhängende Petersilienpflanze oder Petersilienpflanzen haben, die in alle Richtungen fallen, kann es zu spät sein, besonders wenn die Pflanze geblüht hat und zu Samen geworden ist. Verzweifle nicht. Petersilie wächst schnell aus Samen oder Sie können einige kostengünstige Starts von der örtlichen Gärtnerei bekommen. In Zukunft werden Sie jedoch lernen wollen, wie man Petersilie trimmt (und sie benutzt!), Um zu vermeiden, dass Petersilienpflanzen herabhängen und herabfallen.

Wenn Ihre Petersilienpflanze hängend ist, müssen Sie ihr natürlich etwas Wasser geben. Wenn es nicht langbeinig und die Temperaturen hoch sind, könnte etwas zusätzliche Bewässerung nur die Situation beheben. Wenn Sie feststellen, dass die Petersilie wegen extremer Temperaturen und trockener Erde hängend ist, schneiden Sie die Pflanze zurück und gießen Sie sie großzügig.

Das Schneiden von Petersilie erhöht den Ertrag der Pflanze. Wenn es nicht gelegentlich ausgedünnt wird, verliert es an Kraft. Das Zurückschneiden verhindert auch, dass andere Pflanzen oder Kräuter ausgewechselt werden.

Auch sollten Petersilienblüten regelmäßig zurückgeschnitten oder eingeklemmt werden. Wenn es dir erlaubt wird, zu Samen zu werden, wirst du mehr Petersilie haben, als du weißt, womit du es zu tun hast. Wenn Sie die Blüten entfernen, wird die Energie, die die Pflanze für die Samenproduktion verwendet, auf die Blattproduktion umgeleitet, wodurch die Pflanze kräftiger wächst.

Das Beschneiden hilft auch, einige Krankheiten wie Mehltau zu verhindern, indem die Pflanze geöffnet und der Luftstrom erhöht wird.

Wie man Petersilie schneidet

Wenn die Petersilie Blüten hat, kneifen Sie sie zurück (toter Kopf) oder entfernen Sie sie mit einer Schere. Erstens, überprüfen und sehen Sie Ihre Petersilie Pflanzen haben keine Blüten gewachsen. Wenn diese Blüten zu verblassen beginnen, ist es wichtig, dass Sie sie toten. To Deadhead bedeutet, die sterbenden Blüten zu entfernen, bevor sie Samen bilden. Vielleicht haben Sie auch schon von diesem Prozess gehört, der beschrieben wurde, dass er die Blumen zurückdrängt. Indem Sie die sterbenden Blütenblüten "toten" oder "zurückkneifen", verhindern Sie, dass die Pflanze über den ganzen Kräutergarten sät. Dies hält Ihre Petersilie kräftig und hilft, die Pflanze vor der Übernahme zu bewahren. Nehmen Sie eine scharfe Schere und schneiden Sie den Blütenstiel an der Wurzel ab.

Als nächstes entfernen Sie alle vergilbten, gefleckten oder geschrumpften Blätter sowie solche, die von Insekten befallen werden. Dann geben Sie die Petersilie ein 1/3 Zoll trimmen. Schneiden Sie oder schneiden Sie 1/3 Zoll von den Spitzen der Pflanze ab, die das Wachstum der Petersilie kontrollieren werden. Sie können dies jederzeit tun, wenn die Petersilie zu groß wird.

Die Ernte für den Kochvorgang kann jederzeit nach der Bildung der Blätter erfolgen. Schneiden Sie die äußeren Blätter und Stängel bis zum Boden und lassen Sie die inneren Stängel wachsen. Habe keine Angst, zu viel zu schneiden. Ihre Petersilie wird es lieben.

Sobald Sie die Petersilie geschnitten haben, mulchen Sie um die Pflanzen mit reifem Kompost, um Wasserretention zu unterstützen. Denken Sie daran, dass Petersilie ein zweijähriges Kraut ist. Dies bedeutet, dass es nur für zwei Jahre wächst. Am Ende der zwei Jahre, Petersilienbolzen, oder sendet eine Reihe von Blumenstängeln, geht zu säen, und stirbt. In der Tat behandeln viele Leute Petersilie als ein jährliches und verwerfen und pflanzen jedes Jahr neu.

Vorherige Artikel:
Es gibt viele wirklich faszinierende Bäume und Pflanzen, von denen viele von uns noch nie gehört haben, da sie nur in bestimmten Breiten gedeihen. Ein solcher Baum wird Mangostan genannt. Was ist eine Mangostan und ist es möglich, einen Mangostan-Baum zu vermehren? Was ist Mangostan? Eine Mangostane ( Garcinia mangostana ) ist ein wirklich tropischer Fruchtbaum. E
Empfohlen
Der tote Winter, wenn die Ankunft des Frühlings scheint eine Ewigkeit im Kommen zu sein, ist eine gute Zeit, um herauszufinden, wie man Papierweißen Zwiebeln drinnen zwingen kann. Paperwhite Bulb Forcing ist ein erhebendes Bestreben, während einer ansonsten kalten, dunklen Jahreszeit auf das Licht und die Wärme des kommenden Frühlings zu hören. Das
Wenn Sie in einer der kühleren Regionen Nordamerikas leben, werden Sie vielleicht verzweifeln, jemals eigene Kirschbäume anzubauen, aber die gute Nachricht ist, dass es viele neu entwickelte, kältebeständige Kirschbäume gibt, die für den Anbau in Klimazonen mit kurzen Wachstumsperioden geeignet sind. Der
Wenn Menschen über Pilze nachdenken, denken sie meist an unangenehme Organismen wie giftige Giftpilze oder solche, die schimmeliges Essen verursachen. Pilze, zusammen mit einigen Arten von Bakterien, gehören zu einer Gruppe von Organismen namens Saprophyten. Diese Organismen spielen eine wichtige Rolle in ihrem Ökosystem und ermöglichen es Pflanzen, gedeihen zu können. Erf
Gerade wenn du denkst, dass all dein Unkraut jäten ist, nimmst du deine Werkzeuge weg und siehst die unansehnliche Matte von Unkraut zwischen deinem Schuppen und Zaun. Müde und absolut krank nach Unkraut, gehen Sie direkt zu einer Flasche Herbizid mit Glyphosat. Während Glyphosat nur den Trick leisten kann, gibt es andere, erdfreundlichere Optionen für die Unkrautbekämpfung an engen Orten. Ent
Sie wissen es vielleicht nicht, aber wenn Sie jemals Süßkartoffeln hatten, haben Sie Süßkartoffeln. Süßkartoffeln werden im Süden Süßkartoffeln genannt und sind eine kultivierte Orangensorte (zum größten Teil). Yam Companion Pflanzen müssen die gleichen Wachstumsbedingungen wie die Knolle und haben die Fähigkeit, bestimmte Schädlinge abstoßen. Wenn du deine
Gardenien sind schöne, duftende, blühende Sträucher, die besonders bei Gärtnern im Süden der USA beliebt sind. Obwohl sie sehr attraktiv sind, können sie etwas aufwändig wachsen, insbesondere weil sie für mehrere ernsthafte Krankheiten anfällig sein können. Eine solche Krankheit ist Stammkrebs. Lesen Si