Mäuse im Garten: Tipps zum Loswerden der Mäuse



Von: Bonnie L. Grant

Mäuse im Garten sind eine lästige und potentielle Gesundheitsbedrohung aufgrund der Krankheiten, die diese Schädlinge tragen. Es ist nicht ungewöhnlich, Mäuse im Garten zu haben, besonders wenn es einen Vorrat an Nahrung gibt. Wenn Sie sich fragen: "Werden Mäuse in meinem Gemüsegarten essen?", Ist die Antwort ein klares "Ja". Mäuse sind opportunistisch und Pflanzenschäden gehören zu den häufigsten Problemen im Maus-Garten.

Identifizieren von Mausschäden im Garten

Die Identifizierung der Anwesenheit der Maus ist der erste Schritt bei der Steuerung der Gartenmäuse. Mäuse essen Getreidekörner, werden aber auch von anderer Vegetation angezogen. Sie fressen sporadisch kleine Mengen und verursachen dadurch Kontaminationen und andere Probleme mit dem Maus-Garten. Schauen Sie sich besonders Mais und Kürbisse an. Es kann kleine Kratzer von ihren Zähnen geben.

Mäuse werden am häufigsten in der Nacht oder am frühen Morgen entdeckt, sind aber manchmal tagsüber draußen. Sie bauen Nester aus Gras und anderem Material in versteckten Räumen. Mäuse im Garten können 5 ½ bis 7 Zoll lang sein und sind eine braune bis graue Farbe.

Wie man Mäuse im Garten loswerden kann

Fallen und Köder sind die häufigsten Methoden der Gartenmaussteuerung. Bevor Sie sich entscheiden, wie Sie Mäuse im Garten loswerden können, überlegen Sie sich die anderen Faktoren, die von Köder und Fallen betroffen sind. Das Haustier der Familie kann sich durch im Freien aufgestellte Fallen verletzen, also stellen Sie sicher, dass Sie es unter ein Deck oder eine Krabbelstelle stellen, wo Haustiere die Geräte nicht berühren können. Köder sollten in pet-sicheren Gehäusen verwendet werden, um zu verhindern, dass Fido mit den starken Giften in Kontakt kommt. Entscheiden, wie man Mäuse im Garten loswerden sollte, sollte die Sicherheit von Kindern und vierbeinigen Freunden in Betracht ziehen.

Outdoor-Nagetier-Kontrolle muss mit einer Außenreinigung beginnen. Entfernen Sie Trümmerhaufen, auf denen sich Mäuse verstecken und nisten können. Harken Sie Trümmer auf, die für die Mäuse Deckung schaffen. Gute kulturelle Praktiken können die Probleme von Mausgärtnern stark reduzieren. Die Außenseite Ihres Hauses muss vollständig versiegelt sein, damit die Mäuse nicht in das Innere Ihres Hauses gelangen. Nachdem die Säuberung durchgeführt wurde, ist es an der Zeit, die von Ihnen ausgewählte Maus-Gartensteuerung einzustellen.

Traps gibt es in verschiedenen Stilen, aber eine Snap-Falle ist die humanste und effektivste. Die Fallen befinden sich in Bereichen, in denen Probleme mit dem Mausgarten entdeckt wurden. Köder die Falle mit Gaze, die mit Erdnussbutter gesättigt ist, die die Zähne des Nagers fangen und lange genug verzögern wird, damit die Falle funktioniert. Platziere alle 5 bis 10 Fuß Fallen und tausche den Köder alle paar Tage aus, um ihn frisch zu halten.

Köder sind eine hervorragende Möglichkeit, Mäuse im Garten zu reduzieren und schützen Ihre Produkte aus ihren Essgewohnheiten. Die meisten Köder enthalten ein Antikoagulans, das in einer Köderstation verwendet werden sollte, um zu verhindern, dass Kinder und Haustiere mit dem Gift in Kontakt kommen. Bei den meisten Ködern müssen die Mäuse mehrere Tage lang gefüttert werden, bevor sie wirksam sind. Brodifacoum und Bromadiolon sind schnell wirkende Gifte, die nach nur einer Fütterung die Kontrolle über die Gartenmaus ermöglichen.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie eine Katze bekommen.

Vorherige Artikel:
Haben Sie schon einmal bemerkt, dass die Bananen im Lebensmittelgeschäft manchmal grüner als gelb sind? Tatsächlich kaufe ich die grüneren, damit sie nach und nach auf der Küchentheke reifen können, es sei denn, ich möchte natürlich etwas essen. Wenn Sie jemals versucht haben, eine grüne zu essen, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass es hart und nicht süß war. Die Produ
Empfohlen