Viktorianische Zimmerpflanzen: Pflege altmodischer Parfums



Große viktorianische Häuser haben oft Solarien, offene, luftige Salons und Wintergärten sowie Gewächshäuser. Pflanzen waren ein wichtiger Teil der Inneneinrichtung mit einigen viktorianischen Zimmerpflanzen die überwältigenden Sterne. Die beliebtesten viktorianischen Zimmerpflanzen des Tages sind immer noch in der Gegenwart und können einen Hauch von Eleganz der alten Welt zu Ihrem Zuhause hinzufügen. Lesen Sie weiter für einige Optionen, die Ihrem Zuhause einen Hauch von Nostalgie und Raffinesse verleihen.

Zimmerpflanzen im viktorianischen Stil

Nostalgische Modeerscheinungen der viktorianischen Ära haben eine klassische Eleganz bis heute. Einige der interessanteren Inneneinrichtungspraktiken umfassten die Verwendung von Pflanzen im Inneren. Pflanzen waren billig, brachten die Natur herein und konnten im Handumdrehen ein Zimmer von einem pingeligen alten Dienstmädchenzimmer zu einem tropischen Paradies verwandeln. Die meisten von uns haben von der Verwendung von Palmen als Melkerpflanzen gehört. In der Tat gibt es eine Sorte, die die Stubenpalme genannt wird. Aber anders als diese einfach zu züchtenden, anmutigen Pflanzen, welches andere Grün nutzten viktorianische Häuser, um das Innere aufzuhellen?

Zimmerpflanzen wurden in viele Räume des Hauses eingebaut. Zum Beispiel:

  • Der Sommerkamin wurde in einen Miniaturgarten verwandelt, um das rauchfleckige klaffende Loch zu verstecken, das monatelang nicht benutzt wurde.
  • Fenstergärten waren auch populär und eine Menge hängender Unterstützungen waren verfügbar, Anlagen direkt vor der besten Beleuchtung im Haus aufzuhängen.
  • Viktorianische Zimmerpflanzen waren auch oft in Wardian Fällen enthalten. Diese ähnelten einem Terrarium und hatten oft einen schönen Kasten und einen ausgearbeiteten Ständer.

Parlour Pflanzen machten einladende Gastgeber für die Gäste, als sie zu einem Besuch kamen. Zimmerpflanzen im viktorianischen Stil waren auch in der Regel in Containern von elegant bis opulent. Die Anzeige war genauso wichtig wie die Pflanze.

Arten von viktorianischen Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen aus der viktorianischen Ära könnten einfach Pflanzen sein, die aus den einheimischen Wäldern oder importierten und exotischen Sorten ausgegraben wurden. Unter einigen anderen Favoriten enthalten:

  • Palmen
  • Farne
  • Jasmin
  • Heliotropen
  • Eingemachte Zitrusbäume

Schwertfarne und später Boston Farne waren anmutige Ergänzungen zu jedem Raum und tragen noch heute einen Hauch von Chic über sie. Die Gusseisenpflanze ist ein unzerstörbares Exemplar, das sogar ein Gärtner mit einem schwarzen Daumen am Leben erhalten kann.

Abhängig von der Exposition, die in dem Haus verfügbar ist, würden oft blühende Proben in das Dekor integriert werden.

  • Abutilons, oder Ahorne, sind in Brasilien heimisch und waren beliebte viktorianische Zimmerpflanzen. Diese haben papierartige, hängende Hibiskusartige Blumen und Blätter, die wie Spitzenahorne geformt sind.
  • Die in Peru heimische Jerusalem-Kirsche brachte in den Ferien eine festliche Note mit weißen Blüten, die rötlich-orange Beeren werden.

Mit dem Aufkommen der leichteren Reisen begannen immer interessantere und einzigartige Zimmerpflanzen anzukommen und bald waren die Möglichkeiten fast endlos. Die Erfüllung des viktorianischen grünen Daumens wurde viel einfacher und wir können heute die gleiche Auswahl an Pflanzen genießen.

Vorherige Artikel:
Der Weihnachtsurlaub ist eine Zeit für Schönheit und gute Laune und nichts bringt Schönheit und gute Laune wie schöne Blumen zu Weihnachten. Es gibt ein paar Standard Weihnachtspflanzen und Blumen, die Sie für Ihren Urlaub zu Hause mögen können. Pflege von Weihnachtspflanzen Überraschenderweise sind viele Ferienpflanzen tropische Pflanzen. Dies b
Empfohlen
Hortensien sind einer dieser idealen Sträucher, die wunderschöne Blumen mit einem Hauch von Magie bieten, da Sie die Farbe der großen Blüten ändern können. Zum Glück für diejenigen in kalten Klimazonen, können Sie leicht kältebeständige Hortensien finden. Interessieren Sie sich für Hortensien in Zone 6? Lesen Sie
Wahrscheinlich in Asien beheimatet, waren Feigen im gesamten Mittelmeer verbreitet. Sie sind ein Mitglied der Gattung Ficus und in der Familie Moraceae, die 2.000 tropische und subtropische Arten enthält. Beide Fakten deuten darauf hin, dass Feigenbäume wärmere Temperaturen haben und wahrscheinlich nicht so gut laufen, wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben. F
Haben Sie schon einmal eine Guave gegessen und sich gefragt, wie man aus dem Samen Guave wachsen lässt? Ich meine, der Samen ist da, um erwachsen zu werden, oder? Obwohl samengewachsene Guavenbäume nicht wahr werden, ist die Verbreitung von Guaven-Samen immer noch ein lustiges Projekt. Der folgende Artikel enthält Informationen darüber, wie man Guave-Bäume aus Samen anbaut und wann man Guaven-Samen anpflanzt. Wan
Arum maculatum ist eine Pflanze, die sich fast einhundert Spitznamen verdient hat, viele von ihnen in Bezug auf ihre suggestive Form. Mit einer nach oben drückenden Spadix, die teilweise von einer weichen Spatha umhüllt ist, ist Lords and Ladies einer ihrer akzeptableren gebräuchlichen Namen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Arum Lords und Ladies wachsen lässt. He
Waxflower Pflanzen sind in der Myrte Familie und blühen in der Blütezeit des späten Winters bis zum frühen Frühling. Diese kräftigen Darsteller sind in der Schnittblumenindustrie der letzte Schrei, denn die Blüten halten bis zu 3 Wochen in den Displays. Dies ist eine der "Pflanzen und vergiss es" Sorten von blühenden Sträuchern in den meisten Gebieten. Leichte
Wenn Ihr Nachbar sagt, dass sie Azara-Buchblättrige Sträucher anbaut, könnten Sie fragen: "Was ist Boxleaf Azara?" Diese Sträucher sind wunderschöne kleine immergrüne Pflanzen für den Garten. Sie bieten auffällige Blumen im frühen Frühling und glänzende Beeren im Sommer. Für mehr Azara microphylla Informationen und Tipps, wie Boxleaf Azara wachsen, lesen Sie weiter. Was ist Bo