Oregano Probleme - Informationen über Schädlinge und Krankheiten, die Oregano-Pflanzen beeinflussen



Mit Dutzenden von Anwendungen in der Küche ist Oregano eine unverzichtbare Pflanze für den Kräutergarten. Dieses mediterrane Kraut ist leicht an der richtigen Stelle zu wachsen. Pflanzen Sie es in voller Sonne in einem Gebiet mit guter Luftzirkulation und gut durchlässigen Böden, um Oregano-Probleme auf ein Minimum zu reduzieren.

Oregano-Krankheitsprobleme

Krankheiten, die Oregano-Pflanzen betreffen, werden hauptsächlich durch Pilze verursacht. Pilze gedeihen unter feuchten Bedingungen, wo die Luft nicht gut genug zirkuliert, um das Laub trocken zu halten. Beschneidungs-Pflanzen werden sie für eine bessere Luftzirkulation öffnen, und der Abstand zwischen den Pflanzenteilen löst Oregano-Probleme. Wenn Ihr Boden nicht gut abfließt, wachsen Sie Oregano in einem Hochbeet oder in Behältern.

Die Pilze, die Oregano-Krankheitsprobleme verursachen, führen oft zu verrottenden Blättern oder Wurzeln. Wenn ältere Blätter in der Mitte der Pflanze zu verfaulen beginnen, ist die Pflanze wahrscheinlich mit Botrytisfäule infiziert. Es gibt keine Heilung dafür; Daher sollten Sie die Pflanze entfernen und zerstören, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Das allmähliche Welken kann ein Zeichen für Rhizoctonia-Wurzelfäule sein. Untersuchen Sie die Basis der Stiele und die Wurzeln auf bräunliche oder schwarze Verfärbung. Wenn Sie diese Symptome sehen, zerstören Sie die Pflanze und bauen Sie Oregano nicht für mindestens drei Jahre am gleichen Standort an.

Rost ist eine weitere Pilzkrankheit, die manchmal Oregano-Probleme verursacht. Rost verursacht kreisförmige Flecken auf dem Laub, und wenn Sie früh genug gefangen werden, können Sie die Pflanze retten, indem Sie die betroffenen Teile abschneiden.

Zerstöre kranke Pflanzen, indem du sie verbrennst oder auspackst und wegwirfst. Pflanzen niemals mit Pilzkrankheiten kompostieren.

Oregano Schädlinge

Während Oregano-Schädlinge sind wenige, sollten sie immer noch als Aufnahme für gemeinsame Oregano-Probleme erwähnt werden. Blattläuse und Spinnmilben befallen manchmal Oregano-Pflanzen. Sie können milden Befall mit einem starken Wasserstrahl aus einem Schlauch jeden zweiten Tag kontrollieren, bis die Insekten verschwunden sind. Sobald sie von der Pflanze abgeschlagen sind, können diese Insekten nicht zurückkehren. Bei hartnäckigem Befall Insektizidseife oder Neemöl-Spray verwenden. Diese Insektizide müssen in direkten Kontakt kommen, um das Insekt abzutöten, also sprühen Sie die Pflanze gründlich und achten Sie besonders auf die Blattunterseiten.

Miniermotten sind die Larven von schwarzen Fliegen. Diese winzigen, wurmartigen Larven ernähren sich von Oregano-Blättern und hinterlassen mäandrierende braune oder braune Spuren. Insektizide können keine Blattminerlarven innerhalb der Blätter erreichen, so dass die einzige Behandlung darin besteht, die betroffenen Blätter abzupfen und zu zerstören, bevor die Larven reifen.

Lassen Sie sich von den wenigen Krankheiten, die Oregano-Pflanzen oder Oregano-Schädlinge befallen, davon abhalten, dieses Kraut anzubauen. Mit der richtigen Pflege können diese Oregano-Probleme verhindert werden und Sie werden mit einer geschmackvollen Ernte belohnt.

Vorherige Artikel:
Kaltharte Japanische Ahornbäume sind großartige Bäume, die Sie in Ihren Garten einladen können. Wenn Sie jedoch in Zone 4, einer der kälteren Zonen in den kontinentalen USA, leben, müssen Sie besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen oder Containerpflanzungen in Betracht ziehen. Wenn Sie in Erwägung ziehen, japanische Ahorne in Zone 4 anzubauen, lesen Sie weiter für die besten Tipps. Japanis
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Tacca Fledermausblüten sind eine gute Möglichkeit, um eine ungewöhnliche Blume oder Neuheit Pflanze, drinnen und draußen zu haben. Fledermausblüteninfo zeigt an, dass die Pflanze eigentlich eine Orchidee ist. Das sind warme Gebiete, die lernen können, wie man die schöne und einzigartige Fledermausblume im Freien wachsen lässt. In meh
Sie blicken stolz auf Ihr neu gepflanztes Blumenbeet, das Sie wochenlang geschaffen haben. Jede perfekte Pflanze, die Sie ausgewählt haben, wird in ihrer sorgfältig geplanten Lage sauber gezüchtet. Dann fallen deine Augen auf kleine Sprossen grünen Unkrauts, die zwischen deinen schönen Pflanzen auftauchen! Ung
Ein Aspirin pro Tag kann mehr tun, als den Arzt fernzuhalten. Wussten Sie, dass die Verwendung von Aspirin im Garten eine positive Wirkung auf viele Ihrer Pflanzen haben kann? Acetylsalicylsäure ist der Wirkstoff in Aspirin und stammt aus Salicylsäure, die natürlicherweise in Weidenrinde und vielen anderen Bäumen gefunden wird. Di
Geranien sind schöne und äußerst beliebte Blütenpflanzen, die sowohl im Garten als auch in Behältern gut gedeihen. Sie sind beliebt für ihre hellen und manchmal duftenden Blüten, aber sie bringen den zusätzlichen Bonus, besonders gute Begleiter Pflanzen zu sein. Lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen mit Geranien und Pflanzen mit Geranien zu lernen. Pflanze
Was wäre der Sommer ohne Beeren? Brombeeren sind eine der am einfachsten zu wachsen und als Wildpflanzen in vielen Teilen von Nordamerika freiwillig. Sie sind ziemlich stoisch und robust, abgesehen von Pilzproblemen, die vielen Schädlings- oder Krankheitsproblemen nicht ausgesetzt sind. Blackberry Penicillium Fruchtfäule ist eine Pilzkrankheit, die vor allem bei Früchten nach der Ernte auftritt. Ve
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie jemals einen Baum mit oberirdischen Wurzeln bemerkt haben und sich gefragt haben, was Sie dagegen tun sollen, dann sind Sie nicht allein. Oberflächenbaumwurzeln sind häufiger, als man vielleicht denkt, sind aber im Allgemeinen kein Hauptgrund für die Beunruhigung. G