Oregano Probleme - Informationen über Schädlinge und Krankheiten, die Oregano-Pflanzen beeinflussen



Mit Dutzenden von Anwendungen in der Küche ist Oregano eine unverzichtbare Pflanze für den Kräutergarten. Dieses mediterrane Kraut ist leicht an der richtigen Stelle zu wachsen. Pflanzen Sie es in voller Sonne in einem Gebiet mit guter Luftzirkulation und gut durchlässigen Böden, um Oregano-Probleme auf ein Minimum zu reduzieren.

Oregano-Krankheitsprobleme

Krankheiten, die Oregano-Pflanzen betreffen, werden hauptsächlich durch Pilze verursacht. Pilze gedeihen unter feuchten Bedingungen, wo die Luft nicht gut genug zirkuliert, um das Laub trocken zu halten. Beschneidungs-Pflanzen werden sie für eine bessere Luftzirkulation öffnen, und der Abstand zwischen den Pflanzenteilen löst Oregano-Probleme. Wenn Ihr Boden nicht gut abfließt, wachsen Sie Oregano in einem Hochbeet oder in Behältern.

Die Pilze, die Oregano-Krankheitsprobleme verursachen, führen oft zu verrottenden Blättern oder Wurzeln. Wenn ältere Blätter in der Mitte der Pflanze zu verfaulen beginnen, ist die Pflanze wahrscheinlich mit Botrytisfäule infiziert. Es gibt keine Heilung dafür; Daher sollten Sie die Pflanze entfernen und zerstören, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Das allmähliche Welken kann ein Zeichen für Rhizoctonia-Wurzelfäule sein. Untersuchen Sie die Basis der Stiele und die Wurzeln auf bräunliche oder schwarze Verfärbung. Wenn Sie diese Symptome sehen, zerstören Sie die Pflanze und bauen Sie Oregano nicht für mindestens drei Jahre am gleichen Standort an.

Rost ist eine weitere Pilzkrankheit, die manchmal Oregano-Probleme verursacht. Rost verursacht kreisförmige Flecken auf dem Laub, und wenn Sie früh genug gefangen werden, können Sie die Pflanze retten, indem Sie die betroffenen Teile abschneiden.

Zerstöre kranke Pflanzen, indem du sie verbrennst oder auspackst und wegwirfst. Pflanzen niemals mit Pilzkrankheiten kompostieren.

Oregano Schädlinge

Während Oregano-Schädlinge sind wenige, sollten sie immer noch als Aufnahme für gemeinsame Oregano-Probleme erwähnt werden. Blattläuse und Spinnmilben befallen manchmal Oregano-Pflanzen. Sie können milden Befall mit einem starken Wasserstrahl aus einem Schlauch jeden zweiten Tag kontrollieren, bis die Insekten verschwunden sind. Sobald sie von der Pflanze abgeschlagen sind, können diese Insekten nicht zurückkehren. Bei hartnäckigem Befall Insektizidseife oder Neemöl-Spray verwenden. Diese Insektizide müssen in direkten Kontakt kommen, um das Insekt abzutöten, also sprühen Sie die Pflanze gründlich und achten Sie besonders auf die Blattunterseiten.

Miniermotten sind die Larven von schwarzen Fliegen. Diese winzigen, wurmartigen Larven ernähren sich von Oregano-Blättern und hinterlassen mäandrierende braune oder braune Spuren. Insektizide können keine Blattminerlarven innerhalb der Blätter erreichen, so dass die einzige Behandlung darin besteht, die betroffenen Blätter abzupfen und zu zerstören, bevor die Larven reifen.

Lassen Sie sich von den wenigen Krankheiten, die Oregano-Pflanzen oder Oregano-Schädlinge befallen, davon abhalten, dieses Kraut anzubauen. Mit der richtigen Pflege können diese Oregano-Probleme verhindert werden und Sie werden mit einer geschmackvollen Ernte belohnt.

Vorherige Artikel:
Gras mag keinen Schatten. Wenn Sie viele schattenspendende Bäume oder andere schlechte Lichtverhältnisse in Ihrem Garten haben, werden Sie nie einen Rasen haben. So einfach ist das. Oder ist es? Das meiste Gras braucht viel Sonne. Selbst heller Schatten reduziert die Vitalität der Pflanze. Wurzeln, Rhizome, Stolonen und Triebe sind alle betroffen. A
Empfohlen
Wenn Sie ein Hausbrauer sind, gibt es nichts befriedigenderes als den Anbau eigener Hopfen. Hopfenpflanzen produzieren den Blütenkegel, der (zusammen mit Getreide, Wasser und Hefe) eine der vier wesentlichen Zutaten im Bier ist. Aber Hopfen sind lange, schnell wachsende Reben, die einen gewissen strategischen Rückschnitt erfordern, um das Beste aus ihnen zu machen.
Wenn Sie einen Blisterkäfer töten, indem Sie ihn gegen Ihre Haut drücken, verursacht ein Gift im Käferkörper eine schmerzhafte Blase. Die Blasen sind nur der Anfang der vielen Probleme, die Käfer verursachen. In diesem Artikel erfahren Sie etwas über die Kontrolle von Blisterkäfern. Was sind Blister Käfer? Die pas
Keimblätter können eines der ersten sichtbaren Anzeichen dafür sein, dass eine Pflanze gekeimt hat. Was ist ein Keimblatt? Es ist der embryonale Teil eines Samens, der Treibstoff für weiteres Wachstum speichert. Einige Keimblätter sind Samenblätter, die innerhalb weniger Tage von der Pflanze fallen. Dies
Dooryard Zitrus erinnert an Sommertage und bietet schöne Blüten und bunte Früchte. Wenn Sie sich auf hausgemachte Limonade freuen und Ihr Baum nicht produziert, kann es eine einfache Erklärung geben. Wenn Sie einen Zitronenbaum anbauen, werden Probleme auftauchen, aber das Schlimmste ist, keine Früchte auf Zitronenbäumen zu haben. Lese
Bei Zierbäumen geht es nicht nur um Laub. Manchmal ist die Rinde eine Show für sich und eine, die besonders im Winter willkommen ist, wenn Blumen und Blätter verschwunden sind. Lesen Sie weiter, um mehr über einige der besten Zierbäume mit interessanter Rinde zu erfahren. Bäume mit auffälliger Rinde auswählen Hier sind einige häufige Sorten für Zierrinde an Bäumen zu wählen. Flussbirke
Um die Vorteile der Gartenarbeit im Alter oder bei einer Behinderung weiterhin zu erleben, ist es notwendig, den Garten zugänglich zu machen. Es gibt viele Arten von zugänglichen Gärten, und jede benutzerfreundliche Gartengestaltung hängt von den Gärtnern ab, die sie und ihre individuellen Bedürfnisse verwenden werden. Erfa