Mistelzweig Control Info: Wie loswerden Mistel Pflanzen



Mistel wächst wild in vielen Teilen Europas und Nordamerikas. Es ist eine parasitäre Pflanze, die die Kohlenhydrate des Wirtsbaumes in sich selbst zieht. Diese Aktivität kann die Gesundheit des bestimmten Zweigs, an den die Mistel gebunden ist, verringern und den Fruchtausstoß minimieren. Orchideenbesitzer wissen, wie man Misteln loswird, um die Pflanzenproduktion zu steigern. Die Kontrolle von Mistelpflanzen ist extrem wichtig in Gebieten wie Nordkalifornien, wo die Pflanze ein Schädling ist und die Produktionsplantagen besiedelt.

Mistelzweig in Bäumen

Mistel in Bäumen stiehlt Nährstoffe und Wasser aus dem Wirtsbaum. Die kleine, strauchartige Pflanze schickt Wurzelgewebsorgane, Haustoria genannt, in das Kambium des Baumes und piriert die Kohlenhydrat- und Feuchtigkeitsquellen des Baumes. Insgesamt schädigt dies den Baum nicht sehr, es sei denn, es gibt viele Mistelpflanzen darauf. Es kann jedoch die Produktion des Baumes reduzieren, da einige seiner Ressourcen betroffen sind.

Obstgartensituationen reagieren besonders empfindlich auf das Vorhandensein des Parasiten. Es ist leicht, Mistelwachstum zu töten, aber die Wurzeln können hartnäckig sein und die Pflanze kann einfach zurückspringen. Das einfache Zurückschneiden der Zweige und Blätter tötet die Mistel nicht. Sie müssen die Wurzeln und damit die gesamte Pflanze aktiv töten.

Nicht-chemische Mistelkontrolle

Eine ungiftige Methode, um Misteln zu entfernen, besteht darin, sie einfach zu entfernen. Um Schäden am Baum zu vermeiden, sollten Sie die Dienste eines zertifizierten Baumpflegers in Anspruch nehmen. Sie wissen am besten, wie man große Holzstücke entfernt, ohne die Gesundheit des Baumes zu beeinträchtigen. Wenn Sie den Schnitt selbst vornehmen, entfernen Sie das befallene Material zurück zum Abzweigkragen.

Um das Mistelwachstum dauerhaft zu verhindern, schneiden Sie die Blätter und Stängel zum Holz zurück und wickeln Sie den Bereich dann mit breitem schwarzem Polyethylen ein, um das Licht zu blockieren und ein erneutes Austreiben zu verhindern. Durch konsequentes Ausschneiden des Wachstums wird die Pflanze nicht abgetötet, sondern wird daran gehindert, zu blühen und zu fruchten, wodurch Samen erzeugt werden, die die Mistel verbreiten.

Wie loswerden Mistel mit Chemikalien

Die Kontrolle von Misteln mit Chemikalien sollte von einem Fachmann durchgeführt werden und nur in Fällen, in denen andere Methoden nicht praktikabel sind. Es hat sich gezeigt, dass das Aufsprühen des Wachstumsregulators Ethephon im Frühjahr eine gewisse Wirkung hat.

Die Blätter des Mistelzweigs müssen vollständig nass sein und der Prozess muss durchgeführt werden, bevor der Wirtsbaum ausgeblättert ist. Temperaturen sollten ungefähr 65 F. (18 C.) sein. Dies ist wirklich mehr eine Bandage auf einem Booboo. Nur ein Teil der Mistel wird abfallen, aber die Pflanze wird langsam mehr wachsen.

Bäume sind in der Lage, den meisten Mistelerkrankungen zu widerstehen, daher ist eine Entfernung nicht unbedingt notwendig. Fördern Sie gute Gesundheit im Baum, indem Sie ihm im Frühjahr reichlich Ergänzungswasser geben und düngen.

Vorherige Artikel:
Kakteen sind erstaunliche Pflanzen mit einzigartigen Anpassungen, die es ihnen ermöglichen, in unwirtlichem Gelände zu gedeihen. Eine dieser Anpassungen ist Stacheln. Die meisten Stacheln sind große dornig aussehende Dinge, aber einige sind fein und haarig, entwickeln sich in Gruppen und können um die großen Stacheln herumklingeln. Die
Empfohlen
Geerntete Serviceberry-Früchte können eine köstliche Gaumenfreude sein und der Anbau von Serviceberry-Bäumen ist einfach. Lassen Sie uns mehr über die Pflege von Serviceberries in der Landschaft erfahren. Was ist ein Serviceberry? Serviceberries sind Bäume oder Sträucher, je nach Sorte, mit einer schönen natürlichen Form und essbaren Früchten. Während
Kannst du eine Paradiesvogelpflanze bewegen? Ja, ist die kurze Antwort, aber Sie müssen darauf achten. Das Umpflanzen einer Paradiesvogel-Pflanze ist etwas, das Sie tun möchten, um Ihrer geliebten Pflanze bessere Bedingungen zu geben, oder weil sie für ihren derzeitigen Standort zu groß geworden ist. Wa
Agrimonia ( Agrimonia ) ist ein mehrjähriges Kraut, das im Laufe der Jahrhunderte mit einer Vielzahl von interessanten Namen wie Stichkraut, Leberblümchen, Kirchtürme, Philanthropos und Garlive verschlagwortet wurde. Dieses uralte Kraut hat eine reiche Geschichte und wird bis heute von Kräuterkundigen auf der ganzen Welt geschätzt. Les
Es gibt viele hilfreiche Käfer im Garten, die jedem Gärtner, der das Glück hat, sie als Gäste zu haben, einen Schritt in den Schritt machen, aber der rote und schwarze Harlekin-Käfer gehört nicht dazu. Obwohl es schön ist, ist dieser Käfer tückisch und macht Harlekin-Käfer-Kontrolle zu einem wichtigen Teil des Gemüsegarten-Managements. Was sind
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf Old Garden Roses, diese Rosen regen das Herz vieler Rosarianer an. Was sind Old Garden Roses? Nach der American Rose Societies Definition, die 1966 entstand, sind Old Garden Roses eine Gruppe von Rosenbuscharten, die vor 1867 existierten
Gumbo-Limbo-Bäume sind große, sehr schnell wachsende und interessant geformte Ureinwohner Südfloridas. Diese Bäume sind in heißen Klimazonen als Baumarten beliebt und besonders zum Auskleiden von Straßen und Gehwegen in städtischen Umgebungen. Lesen Sie weiter, um mehr Gumbo-Limbo-Informationen zu erfahren, einschließlich Gumbo-Limbo-Pflege und wie man Gumbo-Limbo-Bäume anbaut. Gumbo L